So reparieren Sie den Outlook-Posteingangsordner

Wenn Sie beim Starten von Outlook (nicht zu verwechseln mit Office 365 Outlook) eine erhalten Fehlermeldung in Bezug auf PST-Dateien Datenspeicherung benötigen Sie ein spezielles Werkzeug, um Reparieren Sie gespeicherte E-Mails, Kontakte und andere Daten in PST-Dateien.

Abb. 1.1. Microsoft Outlook Bad PST-Dateifehler.

Standardmäßig weist Microsoft Sie an, das integrierte Tool zu verwenden (Reparierwerkzeugón Posteingang oder ScanPST.exe), mit dem Sie Probleme beim Speichern von Daten in * .pst-Dateien beheben können. Dieser Artikel beschreibt die Verwendung dieses kostenlosen Tools sowie anderer kostenpflichtiger Tools und Dienste.

Im Folgenden finden Sie einige Beispiele für Fehler, nach denen Sie das Outlook-Dateiwiederherstellungstool verwenden müssen:

  • In der Datei [c: \ .. \ Outlook.pst] wurden Fehler festgestellt. Schließen Sie alle E-Mail-Anwendungen und führen Sie das Inbox Repair Tool aus.
  • Die Datei [c: \ .. \ Outlook.pst] ist keine Outlook-Datendatei (.pst).
  • Microsoft Office Outlook kann nicht gestartet werden. Outlook-Fenster kann nicht geöffnet werden. Ordner können nicht geöffnet werden. Betriebsfehler

Abb. 1.2. Microsoft Outlook Bad PST-Dateifehler.

Abb. 1.3. Microsoft Outlook Bad PST-Dateifehler.

Abb. 1.4. Microsoft Outlook Bad PST-Dateifehler.

Verwendung des Inbox Repair Tools von Microsoft zum Wiederherstellen beschädigter Outlook * .pst-Dateien

Reparaturwerkzeug für den Posteingang

Finden Sie zuerst die ReparierwerkzeugóPosteingang Nr. im Laufwerk (ScanPST.exe).

Suchen Sie dazu einfach nach der Datei ScanPST.exe auf dem Laufwerk, auf dem Microsoft Outlook installiert ist. Alternativ müssen Sie einen Ordner öffnen, dessen Speicherort von Ihrer Outlook-Version abhängt.

Für Outlook 2003 und frühere Versionen befindet sich der Ordner beispielsweise unter:

  • C: \ Programme \ Gemeinsame Dateien \ System \ Mapi \ 1033
  • C: \ Programme \ Gemeinsame Dateien \ System \ MSMAPI \ 1033

Wenn Sie Outlook 2007 oder eine neuere Version (2010/2013/2016) verwenden, befindet sich der Ordner möglicherweise in:

  • C: \ Programme \ Microsoft Office \ OfficeXX \
  • C: \ Programme \ Microsoft Office \ root \ Office16

Suchen Sie den Speicherort der PST-Datei.

Der Datenspeicherort in Outlook kann je nach Version und Benutzeranpassungen variieren. Wenn Sie Microsoft Outlook 2007 oder frühere Versionen verwenden, werden die Daten an folgenden Speicherorten gespeichert:

C: \ Benutzer \% Benutzername% \ AppData \ Local \ Microsoft \ Outlook \

Wenn Sie Microsoft Outlook 2010/2013 verwenden, werden die Daten gespeichert in:

C: \ Benutzer \% Benutzername% \ Dokumente \ Outlook-Dateien \

Darüber hinaus können Benutzer den Speicherort und den Namen der PST-Datei auf dem Laufwerk angeben, auf dem Microsoft Outlook installiert ist. Auch wenn Sie diese Informationen nicht kennen, können Sie die normale Suchfunktion von Windows Explorer verwenden (Suche nach * .pst-Dateien).

Wiederherstellung mit ScanPST.exe

So stellen Sie eine PST-Datei mit wieder her ReparierwerkzeugóPosteingang:

  1. Starte das Windows Explorer.
  2. Suchen Sie den Ordner, in dem sich die Datei ScanPST.exe befindet (siehe Absatz 1 oben).
  3. Doppelklicken Sie auf ScanPST.exe, um es auszuführen.
  4. Klicke auf "Bewerten".
  5. Wählen Sie die PST-Datei aus, die Sie auf dem Laufwerk reparieren möchten (siehe Abschnitt 2 oben).
  6. Klicke auf "Einloggen".
  7. Warten Sie, bis die Analyse der Datei abgeschlossen ist.
  8. Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen "Sichern Sie vor der Reparatur die gescannte DateiGeben Sie den Speicherort an, an dem eine Sicherungskopie der PST-Datei gespeichert werden soll.
  9. Klicken Sie auf "Reparieren" .

Abb. 2. Reparaturwerkzeug für den Posteingang. Starten Sie die Reparaturfunktion.

Wenn die Reparatur abgeschlossen ist, wird die Meldung „Reparaturón abgeschlossen".

Wichtig: Sie müssen warten, bis der Dateireparaturprozess abgeschlossen ist. Dieser Vorgang kann mehrere Stunden oder sogar Tage dauern. Das ScanPST-Tool führt einige Überprüfungen der Quelldatei durch. Daher sollte vor dem Start des Reparaturvorgangs eine Sicherungskopie der Datei erstellt werden.

Nach Abschluss des Scanvorgangs meldet das ScanPST-Tool alle in der Quelldatei gefundenen Fehler. Wenn Sie auf die Schaltfläche „Details… ”, Weitere Informationen zu den gefundenen und korrigierten Fehlern werden angezeigt.

Sie können diese Funktion für andere Dateien ausführen PST beschädigt.

Jetzt können Sie Outlook öffnen und die reparierte Datenbank mit E-Mails, Kontakten, Terminen usw. verwenden. Wenn die Ordnerstruktur beschädigt ist, erstellt ScanPST den separaten Ordner. “Verlorene Gegenstände"Wo Sie alle gefundenen E-Mails hinzufügen.

Es gibt jedoch Fälle, in denen ScanPST die * .pst-Datei nicht reparieren kann.

Andere Dateireparaturmethoden

Wie können Sie Ihre Daten zurückerhalten, wenn ScanPST die gewünschten Daten nicht erhalten hat?

Reparaturoptionen für Microsoft Outlook PST-Dateien:

1.- Office-Update

Sie müssen Microsoft Outlook aktualisieren und die neueste Version der Software herunterladen. Dieses Verfahren unterscheidet sich von einem Windows-Update. Folge diesen Schritten:

  • Öffnen Sie ein beliebiges Microsoft Office-Programm (Word, Excel, Outlook, PowerPoint oder andere).
  • Wählen Sie "Datei | Konto “im Menü (für Version 2010 oder höher).
  • Klicken Sie auf "Update-Optionen".
  • Wählen Sie "Jetzt aktualisieren" aus dem Dropdown-Menü

Abb. 3. Microsoft Office-Update.

  • Laden Sie alle Updates herunter und installieren Sie sie.
  • Starte deinen Computer neu.

2.- Wenn Sie eine ältere Version verwenden

Wenn Sie eine ältere Version von Outlook verwenden, die * .pst-ASCII-Dateien mit bis zu 2 GB verwendet, können Sie ein spezielles Tool verwenden: "Tool zum Zuschneiden übergroßer PST- und OST-Dateien" . Hier finden Sie Anweisungen zur Verwendung des Tools: https://support.microsoft.com/es-es/help/296088/oversized-pst-and-ost-crop-tool

Diese Lösung kann nur für * .pst-Dateien des alten Formats verwendet werden, das mit Outlook 97-2003 verwendet wird.

3.- Verwenden Sie einen Zahlungsdienst

Sie können den kostenpflichtigen Dienst verwenden, um * .pst- oder * .ost-Dateien auf dieser Website zu reparieren: https://outlook.recoverytoolbox.com/online/es/

Abb. 4.1. Outlook-Reparaturservice. Beschädigte Dateneingabe für PST-Dateien.

Benutzer dieses Dienstes müssen folgende Schritte ausführen:

  • Wählen Sie die Datei auf dem Laufwerk aus.
  • Geben sie ihre E-Mailadresse ein
  • Vervollständige das CAPTCHA eines Bildes
  • Tun klicken en "Nächster Schritt" .

Die beschädigte Datei wird dann zur Reparatur in den Dienst hochgeladen.

Abb. 4.2. Outlook-Reparaturservice. Beschädigter Reparaturprozess für PST-Dateien.

Wenn der Reparaturprozess für PST-Dateien abgeschlossen ist, informiert der Dienst den Benutzer darüber, wie viele E-Mails, Kontakte, Termine, Benachrichtigungen und andere Objekte repariert wurden.

Abb. 4.3. Outlook-Reparaturservice. Informationen zu den aus der PST-Datei wiederhergestellten Daten.

Die Ordnerstruktur der reparierten PST-Datei wird ebenfalls angezeigt:

Abb. 4.4. Outlook-Reparaturservice. Informationen zur Ordnerstruktur der reparierten PST-Datei.

Wenn der Benutzer für den Dienst bezahlt hat (die Kosten betragen 10 USD pro 1 GB der Quelldatei), erhält er einen Download-Link für die reparierte PST-Datei. Der Benutzer muss die PST-Datei herunterladen und als neue PST-Datei in Outlook öffnen.

Sie müssen die beschädigte PST-Datei aus dem Outlook-Profil entfernen und gegebenenfalls die neue Datei als Standard festlegen.

Vorteile des Onlinedienstes für die Reparatur von Outlook-Dateien:

  • Sie müssen Microsoft Outlook nicht installieren (oder installieren lassen).
  • Es ist mit fast allen Geräten und Systemen kompatibel: Windows, MacOS, Android, iOS und anderen.
  • Reduzierter Preis pro reparierter Datei.

Nachteile des Online-Reparaturdienstes für Outlook-Dateien:

  • Das Hoch- und Herunterladen großer Dateien dauert lange.
  • Verstoß gegen die Vertraulichkeitsrichtlinie für Datenspeicher, da Dateien 30 Tage lang im Dienst gespeichert werden

4.- User Recovery Toolbox für Outlook

Verwenden Sie unsere Größentabelle, um die Rasse und das Gewicht Ihres Hundes einer der XNUMX verfügbaren Bettgrößen zuzuordnen. Wenn Sie Fragen zur Größe Ihres Hundes haben, können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen. Recovery Toolbox für Outlook, ein spezielles Programm zum Reparieren von * .pst / * .ost-Dateien: https://outlook.recoverytoolbox.com/es/

Abb. 5. Recovery Toolbox für Outlook. Auswahl der beschädigten PST-Datei.

Folge diesen Schritten:

  1. Laden Sie das Programm von hier herunter und installieren Sie es: https://recoverytoolbox.com/download/RecoveryToolboxForOutlookInstall.exe
  2. Anfang Wiederherstellungs-Toolbox für Outlook.
  3. Wählen Sie die beschädigte PST / OST-Datei auf dem Laufwerk aus oder suchen Sie sie.
  4. wählen "Wiederherstellungsmodus" (Wiederherstellungsmodusón.).
  5. Starten Sie die Analyse der Quelldatei.
  6. Zeigen Sie die E-Mails, Kontakte, Termine und reparierten Ordner an, die Sie speichern möchten, und wählen Sie sie aus.
  7. Wählen Sie den Speicherort, an dem Sie die Daten speichern möchten.
  8. Als PST-Datei speichern.
  9. Speicher die Datei.

Vorteile des kostenpflichtigen Reparaturdienstes für Outlook PST-Dateien:

  • Bewahren Sie die Daten vertraulich auf.
  • Mit dem Tool können Sie eine unbegrenzte Anzahl von Dateien speichern, unabhängig von ihrer Größe.
  • Möglichkeit, reparierte Daten als MSD-, EML- und VCF-Dateien für den Export in andere Programme zu speichern.
  • Möglichkeit, die reparierten Daten auszuwählen, die Sie speichern möchten. Sie können einen Ordner, eine E-Mail oder eine Gruppe von E-Mails oder Kontakten auswählen, die Sie speichern möchten.
  • Zusätzliche Funktion zum Konvertieren von OST-Dateien in PST.
  • Forensischer Modus zum Wiederherstellen gelöschter E-Mails, Dateien, Kontakte und anderer Elemente aus der PST-Quelldatei.
  • Integrierte Suche nach Dateien auf dem Laufwerk.
  • Online-Nachrichten mit der Beschreibung des Programmbetriebs.
  • Mehrsprachige Oberfläche (14 Hauptsprachen).

Nachteile Wiederherstellungs-Toolbox für Outlook:

  • Es ist teuer, wenn Sie nur eine kleine Datei reparieren müssen: 50 US-Dollar.
  • Es ist nur mit Windows kompatibel.
  • Sie müssen Microsoft Outlook installiert haben.
  • Es ist nicht mit Office 365 Outlook kompatibel.

Zusammenfassung: Führen Sie die folgenden Schritte aus, wenn Sie eine beschädigte PST-Datei haben:

  1. Untersuchen und reparieren mit ReparierwerkzeugóPosteingang (ScanPST.exe).
  2. Laden Sie die neuesten Microsoft Office-Updates herunter und installieren Sie sie.

Wenn die Schritte in den Absätzen i und ii nicht geholfen haben und Sie eine kleine Datei mit bis zu 4 GB haben, verwenden Sie den Online-Reparaturdienst: https://outlook.recoverytoolbox.com/online/es/

In anderen Fällen verwenden Recovery Toolbox für Outlook: https://outlook.recoverytoolbox.com/es/


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.