So stellen Sie das Google Mail-Passwort wieder her

So stellen Sie Ihr Passwort wieder her

Google bietet verschiedene Dienste an, auf die Sie Zugriff haben, mit einem Schritt, der so einfach ist wie das Erstellen eines Kontos. Es ist ein kostenlos, und damit können wir die verschiedenen Anwendungen nutzen, die es anbietet E-Mail, Büroautomatisierung, Cloud-Speicher, YouTube, unter anderem. Außerdem können Sie mit einem Google Mail-Konto auf andere Websites zugreifen, indem Sie sich einfach mit einem Benutzernamen und einem Passwort authentifizieren.

Aber Was ist, wenn wir das Passwort unseres Gmail-Kontos verlieren? Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie es wiederherstellen können.

So stellen Sie das Google Mail-Passwort wieder her

Stellen Sie Ihr Gmail-Passwort wieder her

Im Allgemeinen alle Dienste, die eine Registrierung erfordern Sie verfügen über ein System, das es uns ermöglicht, Passwörter im Falle von Verlust oder Diebstahl wiederherzustellen, und Google würde nicht weniger sein. Sie können Opfer eines Cyberangriffs werden und Ihr Passwort wird gestohlen. Oder einfach, weil Sie es eine Weile nicht benutzt und Ihr Passwort vergessen haben. Mit der Option von Passwort-Wiederherstellung, können Sie ein neues Passwort eingeben, aber zuerst müssen Sie Google davon überzeugen, dass Sie die Person sind, der dieses Konto gehört.

wenn Wir erstellen ein Gmail-Konto, fragt uns nach einer Reihe von persönlichen und Kontaktinformationen, die nützlich sein können, wenn Sie Ihr Passwort verlieren. Verwenden Sie einfach eine Backup-E-Mail, synchronisieren Sie mit unserem Telefon oder fügen Sie Ihre Telefonnummer hinzu und Sie können Ihr Gmail-Konto ganz einfach wieder verwenden.

Dann Wir schlüsseln die Schritte auf, die Sie befolgen müssen. Wenn wir jedoch von einem nicht-persönlichen Konto sprechen, das heißt von einem Konto, das für Sie erstellt wurde durch a Unternehmen (z. B. Arbeit oder Schule), sind diese Angaben für Sie möglicherweise nicht hilfreich. So Wir empfehlen Ihnen, sich bei Ihrem Kontoadministrator zu erkundigen (die verantwortliche Person, die das Konto erstellt hat).

hast du dein Passwort vergessen

So stellen Sie das Gmail-Passwort wieder her

Befolgen Sie diese Schritte zum Wiederherstellen Ihr Google- oder Gmai-Kontol:

  • Google wird Ihnen einige Fragen stellen, um zu bestätigen, dass das Konto Ihnen gehört. Versuchen Sie, sie zu beantworten.
    Wenn Sie Probleme haben, folgen Sie den Anweisungen zur Kontowiederherstellung. Lassen Sie keine Fragen aus und versuchen Sie ehrlich zu antworten.
  • Verwenden Sie den Computer, das Tablet oder das Smartphone, mit dem Sie sich normalerweise anmelden.
  • EVerwenden Sie Ihren üblichen Browser und starten Sie die Sitzung dort, wo Sie es normalerweise tun, zum Beispiel von zu Hause aus.
  • Die Sicherheitsfragen, die Sie damals gestellt haben, müssen genau gleich geschrieben sein. Wenn Sie es zum Beispiel in Großbuchstaben oder in Zahlen schreiben.
  • Ändern Sie Ihr Passwort, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Wählen Sie eine, die sicher ist und die Sie zuvor noch nicht für dieses Konto verwendet haben.

Wie erstelle ich ein sicheres Passwort für Gmail?

Wenn Sie aufgrund eines falschen Passworts nicht auf Ihr Gmail-Konto zugreifen können, können Sie ein neues anfordern. Aus Sicherheitsgründen sendet Google Mail Ihnen niemals Ihr aktuelles Passwort, um es sich zu merken. Sie müssen also Ihre Identität verifizieren und ein neues Passwort eingeben, das Sie von diesem Moment an verwenden können.
Wenn Sie ein neues Passwort erstellen, Wir empfehlen Ihnen, einige Tipps zu Ihrer Sicherheit zu beachten. Es wäre großartig, wenn Sie eine bedeutungslose Zeichenfolge erstellen könnten, die Sie sich leicht merken könnten. Auf geht's:

  • Dieses Passwort Es wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden und eine gewisse Großschreibung wird empfohlen. Zeichen mit Akzent sind jedoch nicht erlaubt.
  • Passwörter müssen Zahlen enthalten. Nur-Buchstaben-Passwörter werden nicht empfohlen, da sie leichter zu erhalten sind. Auch nicht, dass die Zahlen fortlaufend sind, sondern mit Buchstaben durchsetzt.
  • Es sollte einige ASCII-basierte Symbole enthalten (@, $, % usw.)
  • Wir raten davon ab, häufig verwendete Wörter, Buchstaben oder Zahlen zu schreiben.
  • Auf diese Weise haben Sie ein Passwort, das für Hacker oder Eindringlinge schwieriger zu knacken ist.
  • Wir empfehlen Ihnen, es an einem sicheren Ort aufzubewahren oder einen Passwort-Manager zu verwenden. In der Tat, Google Chrome Es hat einen eingebaut.

Sie haben Ihre E-Mail-Adresse vergessen

Sie haben die E-Mail-Adresse vergessen, mit der Sie sich anmelden

Früher haben Sie ein Google Mail-Konto erstellt, um ein Android-Gerät mit einem Tablet oder Smartphone verwenden zu können, und Sie haben es nur dafür verwendet. Jetzt ist Ihr Telefon kaputt und wenn Sie ein neues kaufen, erinnern Sie sich nicht an Ihre E-Mail-Adresse. Es passiert nichts, wir haben die Lösung:

  • Sie benötigen eine Wiederherstellungstelefonnummer oder E-Mail-Adresse für das Konto, das Sie damals verknüpft haben (ein anderes Konto, das Sie haben, das Konto Ihres Partners, eines Ihrer Kinder, Ihrer Eltern ...).
  • Der vollständige Name, den Sie für das Konto angegeben haben. Normalerweise ist dies Ihr Vor- und Nachname.
  • Ab hier folgen Sie der Anweisungen zur Überprüfung Ihrer Identität, und es zeigt Ihnen a Liste der Benutzernamen, die Ihrem Konto entsprechen.

Jemand anderes verwendet Ihr Konto

Jemand anderes verwendet Ihr Konto

Wenn Sie Aktivitäten in Ihrem Google-Konto, Gmail oder anderen Google-Produkten bemerken, die Sie nicht wiedererkennen, jemand anderes könnte es ohne Ihre Erlaubnis verwenden. Wenn Sie glauben, dass Ihr Google- oder Gmail-Konto gehackt wurde, befolgen Sie diese Schritte, um verdächtige Aktivitäten zu erkennen, Ihr Konto wiederherzustellen und es zu schützen:

  • Melden Sie sich bei Ihrem Google-Konto an. Wenn Sie sich nicht anmelden können, führen Sie die obigen Schritte aus, um Ihr Konto wiederherzustellen.
  • Überprüfen Sie die Aktivitäten und schützen Sie Ihr gehacktes Google-Konto. Überprüfen Sie Ihre Kontoaktivität und auf welchen Geräten Ihr Konto verwendet wurde.
  • Wenden Sie mehr Sicherheitsmaßnahmen an. Sie können die zweistufige Verifizierung aktivieren, Ihre Bank oder lokale Behörden kontaktieren, bösartige Software entfernen, die Ihr Antivirus erkennt, einen sichereren Browser installieren, die Erweiterung Password Protection Alert installieren, Ihre Anwendungen und Geräte mit einem Passwort schützen, damit niemand Zugriff hat zu ihnen.

Sie können sich aus einem anderen Grund nicht anmelden

Ich kann mich aus einem anderen Grund nicht einloggen Wenn Sie sich aus anderen als den oben genannten Gründen nicht anmelden können, machen Sie sich keine Sorgen. Google bietet Ihnen andere Optionen an dir helfen.

Stellen Sie ein gelöschtes Google-Konto wieder her

lösche dein Gmail-Konto

Möglicherweise haben Sie ein altes Google Mail-Konto gelöscht und benötigen es jetzt. Wenn es eine gute Sache an Google gibt, dann die, dass Sie es vielleicht immer noch zurückbekommen können. Wenn Sie es jedoch vor langer Zeit gelöscht haben, Es besteht die Möglichkeit, dass die darin enthaltenen Daten nicht wiederhergestellt werden. Wenn Sie es wiederherstellen können, können Sie sich wie gewohnt bei Gmail, Google Play und anderen Google-Diensten anmelden.

Vergessen Sie das nicht, wenn Sie es wiederhergestellt haben setzen Sie ein starkes Passwort.

Ich kann mein Gmail-Passwort nicht wiederherstellen

Ich kann mein Gmail-Passwort nicht wiederherstellen

Wenn Sie nach mehreren Versuchen Ihr Google Mail-Passwort und damit Ihr Konto nicht wiederherstellen können, tut es uns leid. Dies kann mehrere Gründe haben, einer davon kann sein, dass es nicht möglich war, zu überprüfen, ob dieses Konto Ihnen gehört. Also wie das Sprichwort sagt "saubere schiefer". Wir laden Sie ein, eine zu machen neues Konto, Stellen Sie diesmal jedoch sicher, dass Ihr Passwort sicher ist und Sie es sich leicht merken können.

Ich hoffe, diese Informationen waren hilfreich für Sie und Sie können Ihr Gmail-Passwort wiederherstellen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.