Dies wird das Xbox Project Scorpio sein, eine Herzinfarktspezifikation gegen PS4 Pro

Der Krieg der Konsolen der zukünftigen Generation hat begonnen. Trotz der Tatsache, dass Sony sich in der Umgebung, in der wir gerade surfen, recht wohl fühlt, ist die PlayStation 4 in einer ihrer Varianten (original oder schlank) die meistverkaufte Konsole der heutigen Generation. Ihre Hauptattraktion ist der Preis und der Erfolg auf exklusiver und Betriebssystemebene. Microsoft möchte jedoch einen Krieg beginnen, damit die heutige Generation so schnell wie möglich endet, da Xbox One nicht den Erfolg bietet, den man von ihm erwarten kann. Es ist deswegen Die Xbox Scorpio, die Konsole der nächsten Generation, deren Spezifikationen über die von Sony mit der PlayStation 4 Pro vorgestellten hinausgehen, zeigt allmählich ihre Pfote macht sehr wenig.

Microsoft hat versprochen, dass es die bisher leistungsstärkste Konsole sein wird, aber irgendetwas sagt mir, dass wir uns nicht ausschließlich auf die rohe Leistung einer Konsole verlassen können. Nach vielen Jahren des Spielens (meine erste Konsole war das NES) bin ich zu dem Schluss gekommen, dass unkontrollierte Leistung nutzlos ist. Ein Beispiel war Sonys PlayStation 2, umgeben von Konsolen, die ihr bekanntermaßen überlegen sind, wie Nintendo GameCube oder Xbox OriginalTrotzdem wusste das, wie man den Markt dank seines intensiven Katalogs und der Qualität der angebotenen Inhalte sowie eines der Tricks, die Sony immer mit seinen Konsolen vorgeschlagen hat, fast monopolistisch zu übernehmen, um sie wiederum als anzubieten Mittel zur Multimedia-Wiedergabe für zu Hause.

Somit in einem exklusiven Interview für Eurogamer Sie haben von Redmond alle Schlüssel bezüglich der Hardware angeboten, die den Xbox Scorpio begleiten wird. Eine Konsole der zukünftigen Generation, die mit Vollgas entwickelt wurde, um Sony zu entthronen, und die möglicherweise auf grausamste Weise erfolgreich ist.

Was sind die Spezifikationen des Xbox Project Scorpio?

Xbox Live

Wir beginnen mit dem Prozessor, den die Konsole haben wird acht x86-Kerne bei satten 2,3 GHz, fast doppelt so schnell wie die Xbox One (1,75 GHz) und etwas höher als die PlayStation 4 Pro (2,1 GHz). Wenn wir nun die Schwierigkeiten berücksichtigen, die Sony bei der Framerate mit der PS4 Pro festgestellt hat, und die Leistung des Xbox Scorpio-Prozessors sehen, haben wir keine andere Wahl, als zu bezweifeln, ob er tatsächlich die 4K-Auflösung bei 60 FPS stabil erreichen wird wie versprochen. nein?

In Bezug auf RAM bieten sie uns in der Zwischenzeit nichts weniger als 12 GB GDDR5-Speicher, etwas höher als die 8 GB DDR3 (einer der am meisten kritisierten Aspekte) von Xbox One und die 8 GB DDR5 der PlayStation 4 Pro. Weit entfernt von den 512 MB RAM, die uns die PlayStation 3 bot, waren diese Zeiten.

Im Allgemeinen stellen wir deutliche Unterschiede fest, und das heißt, dass das Xbox Project Scorpio einen optischen Leser bietet, der mit der 4K-UHD-Blu-Ray-Auflösung kompatibel ist, während die PlayStation 4 Pro einfache Blu-Ray-Auflösung bietet. Wie viel kann sich der Project Scorpio bewegen? Satte 326 GB / s im Vergleich zu 218 GB / s für die PS4 Pro sie scheinen etwas weit weg zu sein. Das Fehlen angepasster Inhalte und erneut der exklusiven Inhalte wird jedoch der wichtigste Stolperstein dieser Konsole sein, und sie versichern uns, dass Forza Motorsports Rennen in Auflösung anbieten wird 4K zu 60FPS stabil, aber es wird aus meiner bescheidenen Sicht kein Prahlerei sein, es in einem Auto-Videospiel zu tun.

Wann kommt der Xbox Project Scorpio?

Absolute Stille in dieser Angelegenheit, Es scheint, dass die E3 2017 der Schlüssel sein wird, um mehr Informationen darüber zu geben. Aber erzwungene Märsche sind nicht gut, und Microsoft scheint besessen davon zu sein, eine Konsole auf den Markt zu bringen, die Sie den durchschlagenden Erfolg der PlayStation 4 vergessen lässt, ohne den Nintendo Switch überlappen zu können, der sich als ein weiterer wichtiger Umsatz herausstellt Sammlungserfolg in allen Ländern, in denen es angeboten wird.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.