Star Wars Drohnenanalyse

Star Wars Drohnen

Als guter Fan bin ich von der Star Wars-Saga, Der Test dieser Drohnen war etwas Besonderes. Es ist nicht nur das sorgfältige Design, sondern auch die Berührung der Materialien, die Qualität des Soundtracks, der kontinuierlich von der Fernbedienung ausgegeben wird, zusammen mit einigen der bekanntesten Töne aus den Filmen (Chewakas Stimme, R2D2-Pieptöne, ...) und so weiter Drohnen simulieren zuverlässig den Flugmodus des Originalflugzeugs, indem sie sich an die Steuerung dieser stellen Star Wars Drohnen Wir bekommen Gänsehaut. Seit einigen Tagen können wir die Pilotierung eines TIE Fighter Advanced X1 und eines X-Wing T-65, der beiden berühmtesten Schiffe in allen Filmen, testen. Lassen Sie uns unsere Eindrücke sehen.

Design, um Fans zu fesseln

Wie wir kommentiert haben, ist das Design zweifellos die große Stärke dieses Produktes;; etwas sehr logisches, da sie gut wissen, dass die Zielgruppe der Käufer Star Wars-Fans sind und diese die Drohnen nicht kaufen werden, wenn sie nicht visuell von etwas von hoher Qualität überzeugt sind. Die Geräte bestehen aus Kunststoff und simulieren sehr gut das typische gealterte Blech der Filmschiffe. Sie haben eine sehr gute Note, sind von Hand bemalt und der Detaillierungsgrad, den sie enthalten, liegt weit über dem, was wir von einer Drohne erwarten können. Dies macht das Endprodukt praktisch zu einem fliegendes Modell damit Sie sie für setzen können Dekorieren Sie Ihr Zimmer, wenn Sie es nicht steuern.

Der Rest des Drohnenzubehörs ist ebenfalls sehr erfolgreich. Die Berührung des Controllers, sein Gewicht, die Lichter, das Geräusch der Drohnen und natürlich die Box, die auch sehr schön ist, wie es sonst nicht sein könnte. Wie wir sagen Sie sind ein Produkt 10 auf Designebene;; An diesem Punkt gibt es nichts zu verbessern. Und obwohl sie zerbrechlich erscheinen mögen, ist die Wahrheit, dass sie dank ihres geringen Gewichts sehr gut Stößen widerstehen.

Die Propeller befinden sich am Boden der Drohne und dank ihrer Farbe und ihres Designs sind im Flug praktisch unsichtbar Dies trägt dazu bei, den Realismus des Flugzeugs während der Pilotierung zu verbessern.

Der Sender mit dem Ton der Filme

Drohnen werden mit gesteuert eine Station Es arbeitet mit 2,4 GHz und ist schwarz oder weiß, je nachdem, ob es zum Imperium oder zum Widerstand gehört. Dieser Befehl wird nicht nur zur Steuerung der Drohne verwendet, sondern bietet auch einen besonderen Anreiz für die Pilotierung Emission von Originalstimmen der Charaktere Sie während des Fluges anfeuern und bekannteste Themen aus dem Soundtrack der Saga. Ohne Zweifel eine besondere Begleitung, mit der Sie mitten in der galaktischen Schlacht mehr in die Rolle eines Piloten schlüpfen können.

Es ist ein ziemlich schwerer und großer Befehl; Normal, da Sie Lautsprecher benötigen, um den Ton mit guter Qualität wiederzugeben. Jeder Befehl unterscheidet sich nicht nur in der Farbe, sondern trägt auch das Symbol der Seite, zu der er gehört.

Gemacht für den Kampf

Der Kampfmodus ist die unterhaltsamste Art, diese Drohnen einzusetzen. Dazu muss eine App heruntergeladen werden, die es Ihnen ermöglicht organisiere einen Kampf mit maximal 24 Drohnen und durch die Sie die Auswirkungen zählen können, die jede Drohne erhalten hat, und die Ergebnisse in Ihre sozialen Netzwerke hochladen können. Jedes Schiff kann maximal 3 Treffer ausführen. An diesem Punkt wird es niedergeschlagen und landet automatisch auf dem Boden. Zusätzlich zur App (in der Sie alle globalen Daten des Kampfes sehen können) kann jeder Pilot auf seinen Befehl die Anzahl der Stöße, die er erhalten hat, mithilfe von 3 roten LEDs sehen.

Damit der Kampf wirklich Spaß macht, müssen die Piloten ein Mindestmaß an Piloten haben. In diesem Fall können lustige Pirouetten und Taktiken durchgeführt werden, die mit mehreren Drohnen im Flug dank der Tatsache sehr spektakulär sind Sie können in weniger als 56 Sekunden bis zu 3 km / h erreichen.

Und in der Hitze des Kampfes erstrahlt das «LiFi», ein neues drahtlose Technologie in diese Drohnen integriert und dass es bis zu 100-mal schneller ist als herkömmliches Wifi und das ist es, was bestimmt, wann eine Drohne eine andere getroffen hat und ein Lebenspunkt abgezogen werden muss.

Technische Eigenschaften und Flug

Wie bereits erwähnt, handelt es sich um recht kleine und leichte Drohnen mit einer Höchstgeschwindigkeit von 56 km / h. Sie haben auch Höhenkontrolle, automatisches Start- und Landesystem, verschiedene Fluggeschwindigkeiten und ein Trainingsmodus. Wie normalerweise erlaubt es auch 360º-Schleifen und schaltet das Licht ein und aus.

El Flug ist ganz einfach, obwohl es wahr ist, dass seine Leichtigkeit für die meisten unerfahrenen Piloten ein Plus an zusätzlichen Schwierigkeiten sein kann.

Als negativer Punkt, aufgrund seines geringen Gewichts, seiner sehr geringen Autonomie von nur etwa 6-8 Minuten, abhängig von der Intensität des Fluges, so dass wir ein wenig kurz sein können, wenn wir uns in einem Kampf mit mehreren Freunden befinden.

Preis für Star Wars-Drohnen

Der Preis dieser Drohnen ist für Produkte mit Echtheitszertifikat und Nummerierung recht günstig. Sie können Kaufen Sie bei Juguetronica für jeweils nur 69,90 € von diesen Links:

Wenn Sie möchten, gibt es auch eine spezielle Sammleredition Dazu gehört eine Box mit Lichtern und Musik aus dem Soundtrack, die Sie am meisten begeistern wird Geeks aus Star Wars.

Für und Wider

Vorteile

  • Design und Detaillierungsgrad
  • Der Controller und die Musik mit dem Soundtrack
  • Sehr lustiger Kampfmodus

Contras

  • Schlechte Akkulaufzeit
  • Propeller lösen sich leicht

Meinung des Herausgebers

Star Wars Drohnen
  • Bewertung des Herausgebers
  • 4.5 Sterne
69,90
  • 80%

  • Design
    Herausgeber: 97%
  • Autonomie
    Herausgeber: 65%
  • Portabilität (Größe / Gewicht)
    Herausgeber: 87%
  • Wert für Geld
    Herausgeber: 87%

Fotogalerie


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.