Pinecone V670 und V970, die ersten Prozessoren von Xiaomi

Wir stehen vor der Ankunft von zwei neuen Xiami-eigenen Prozessoren, der Pinecone V670 und der Pinecone V970, beide "Made in Xiaomi" zur Verwendung in Geräten chinesischer Marken. Diesmal handelt es sich um zwei ganz unterschiedliche Modelle, von denen eines den V970 auf dem Papier die Vorteile bietet, mit dem High-End-Qualcom und seinem Snapdragon 835, Exynos 8890 und Kirin mit dem 960 zu konkurrieren. Das V670-Modell wäre weniger leistungsstark 28 Die Nanometerfertigung wird die Mittelklasse-Prozessoren Snapdragon 430, Exynos 7580 und Kirin 650 übernehmen.

In diesem Fall war es GSMArena Derjenige, der für die Filtration dieser neuen Prozessoren verantwortlich ist, und es wird erwartet, dass die bescheidensten Spezifikationen, der V670, in den folgenden Monaten die Geräte des Unternehmens erreichen können. Im Falle des leistungsstärksten Prozessors würde es erst Ende dieses Jahres eintreffen und ist das der Prozess von Herstellung von 10nm und dass sie zusammen mit Samsung entwickelt haben. Auf jeden Fall sprechen die Gerüchte von der Einführung des Pinecone V670-Modells in weniger als einer Woche, aber dies ist nicht offiziell bestätigt, so dass wir uns auch nicht daran festhalten müssen.

Hersteller und insbesondere diejenigen, die auf lange Sicht mehr Möglichkeiten haben, ihre eigenen Prozessoren zu erstellen, tun dies am Ende. Dies ist das, was Xiaomi mit diesen eigenen Prozessoren in der Hand hat und auf diese Weise für die meisten von der Hardware von Drittanbietern nicht mehr so ​​stark abhängig ist Ihre Geräte. Ohne Zweifel sehr gute Nachrichten für die Marke.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.