3-Sekunden-Video, das iPhones oder iPads sperrt

iPhone-Video

Wir haben es mit einem Video zu tun, das das iPhone und iPad nach dem Betrachten auf dem Gerät blockieren kann und einen Neustart erfordert, um sie wieder aktivieren zu können. Die Wahrheit ist, dass persönlich und ich erinnere mich, dass es das erste Mal ist, dass so etwas auf einem iPhone oder Gerät mit einem iOS-Betriebssystem erscheint. Wir sind uns darüber im Klaren, dass dies nur vorübergehend ist, da wir die Nachrichten bereits in verschiedenen Medien gesehen haben und wissen, dass sie mit einem Neustart des Terminals behoben werden, aber Ich möchte mich nicht in die Lage der ersten Benutzer versetzen, die von dem Video betroffen sind.

Warnen Sie zunächst, dass wir das betreffende Video aus offensichtlichen Gründen nicht im Internet veröffentlichen werden, aber es wird nicht schwierig sein, es zu finden, wenn Sie das Netzwerk durchsuchen. Um das Smartphone oder iPad zu sperren, benötigen Sie Safari und ein Gerät mit iOS. Machen Sie sich also keine Sorgen. Niemand wird verletzt, wenn er sich das Video ansieht, in dem wir sehen, wie diese Software funktioniert:

Wir werden die Richtigkeit all dessen nicht kommentieren, da wir es nicht testen werden, aber es ist offensichtlich, dass es ein Problem für Benutzer sein kann, die nicht wissen, wie sie das iPhone oder iPad mit Home and Power neu starten können Tasten. Wenn sie Ihnen das Video übergeben oder was auch immer Sie es auf Ihrem Gerät abspielen, einfach durch gleichzeitiges Drücken der Home- und Power-Taste für einige Sekunden Es wird neu gestartet und das Problem behoben. Im Fall von iPhone 7 Sie müssen die drücken den Ein- / Ausschalter und den Lautstärkeregler.

Der Fehler wird in allen Versionen von iOS 10 bis iOS 5 reproduziert. Denken Sie also daran, dass er nicht alle Geräte betrifft, egal wie alt sie sind. Wir gehen davon aus, dass Apple bereits für das nächste Software-Update daran arbeitet.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.