Wann fängt Weihnachten wirklich an?

Gute Nachrichten! Die ewige Debatte um den Weihnachtsanfang ist beigelegt. Wir kennen bereits das genaue Datum, an dem Sie mit der Dekoration Ihres Wohnzimmers beginnen können, ohne sich Gedanken darüber zu machen, was Ihre Familie und Freunde sagen könnten. Dank des innovativen Algorithmus von SANTA Index Sonos, geschaffen, um das Ausmaß der "Weihnachtseuphorie" zu messen, konnte das genaue Datum vorhergesagt werden, an dem diese Feiertage in Spanien offiziell beginnen. In diesem Fall deutet alles auf den 22. November hin.

Der Algorithmus hat analysiert Jingle-Wellen oder „Christmas Waves“ (ein Datensatz, Streams, Social-Media-Diskussionen und Suchen nach Weihnachtsmusik und -filmen) seit Oktober, um das abzuschließen Die Spanier sind bereits voll in die festliche Stimmung eingetaucht das begleitet Weihnachten.

Der Algorithmus hat analysiert Jingle-Wellen oder „Christmas Waves“ (ein Datensatz, Streams, Social-Media-Diskussionen und Suchen nach Weihnachtsmusik und -filmen) seit Oktober, um das abzuschließen Die Spanier sind bereits voll in die festliche Stimmung eingetaucht das begleitet Weihnachten.

Das ist nicht alles. Der SANTA-Index hinterlässt uns auch einige sehr überraschende Informationen über das jährliche Rennen um den weltweiten Weihnachtshit. Trotz allem, was wir gewohnt sind, kämpft Mariah Carey dieses Jahr mit Wham um die Nummer eins! und Michael Bublé:

  • „It’s Beginning to Look a Lot Like Christmas“ von Michael Bublé verdrängt den legendären Hit „All I Want For Christmas“ von Mariah Carey im Oktober. Mariah konnte sich jedoch nach ihrem viralen Video unter dem Slogan „It's time“ schließlich durchsetzen, mit einer 240%igen Steigerung der Suchanfragen und Reproduktionen ihres Songs.
  • In den ersten Novemberwochen hat Wham! gelang es, sich Mariah zu nähern nach einer 75-prozentigen Steigerung des gesammelten Datenvolumens auf Platz eins, wenn auch nur für einen Tag.
  • Dagegen der vierte Song im Rennen um Platz eins, „Jingle Bell Rock“ von Bobby Helms hat nur 22 % der Weihnachtswellen generiert für den Algorithmus.

Hier finden Sie weitere Informationen und Statistiken über die SANTA-Index auf ihrer Website.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.