Welches schicke Armband zu kaufen, um zu Weihnachten zu geben

Weihnachten steht vor der Tür. Wenn Sie denken, die Zeit ist gekommen hör auf, Socken, Krawatten, Kölnischwasser und Unterwäsche zu verschenken Im Allgemeinen kann ein quantifizierendes Armband eine ausgezeichnete Option sein, was sie uns immer geben und was wir zu dieser Jahreszeit verschenken.

Zunächst müssen wir uns über die Unterschiede zwischen einem quantifizierenden Armband und einer Smartwatch im Klaren sein. Während Aktivitätsarmbänder so konzipiert sind, dass sie unsere täglichen Aktivitäten jederzeit ohne viel Vorwand überwachen, obwohl es einige sehr vollständige Modelle gibt, tun Smartwatches das Gleiche, aber mit mehr Funktionen, mehr Bildschirm und höherem Preis.

Auf dem größeren Bildschirm der Smartwatches können Sie einige Anwendungen auf dem Gerät selbst ausführen und Anrufe und Nachrichten von den verwendeten Messaging-Anwendungen entgegennehmen. Des Weiteren, GPS einschließen So können wir unsere sportlichen Aktivitäten im Freien verfolgen.

Eine weitere Einschränkung von Smartwatches ist die Batterielebensdauer, die in den meisten Fällen 24 Stunden nicht überschreitet. Dies ist zum einen darauf zurückzuführen, dass die Bildschirme der meisten dieser Geräte einen OLED-Bildschirm enthalten, auf dem alle Arten von Bildern, Langtexten und anderen angezeigt werden können. Der andere Grund ist die fortgesetzte Nutzung von GPS.

Um den Vergleich zu beenden, damit Sie klar und schnell zwischen einem quantifizierenden Armband und einer Smartwatch unterscheiden können, müssen wir uns den Preis ansehen. Während die Armbänder, die unsere sportliche Aktivität messen, können wir sie finden ab 30 EuroGute Smartwatches (keine chinesischen Nachahmungen) kosten bestenfalls ab 100 Euro.

Xiaomi Mi Band 4

Obwohl es das Modell ist am bekanntesten auf dem Markt, Ich habe beschlossen, es an die erste Stelle zu setzen, da wir es als Referenz in Bezug auf die übrigen Modelle nehmen werden, die wir in diesem Artikel empfehlen werden.

Die vierte Generation der Mi Band 4 endlich adoptieren a Farbbildschirm und ein Haar größer als seine Vorgänger, speziell 0,95 Zoll. Es ermöglicht uns, Benachrichtigungen sowohl über die Nachrichten als auch über die Anrufe zu erhalten, die wir erhalten. Wenn jedoch kein Mikrofon integriert ist, können wir keine Anrufe oder Nachrichten beantworten.

Laut Hersteller erreicht der Akku des Mi Band 4 allerdings 20 Tage es überschreitet wirklich nicht 2 Wochen. Es hat keinen GPS-Chip, was bei der Quantifizierung von Armbändern aufgrund des Preises und des benötigten Akkus durchaus üblich ist.

Es überwacht nicht nur unsere körperliche Aktivität von Tag zu Tag, wie die zurückgelegte Strecke, die Schritte, die verbrannten Kalorien ... sondern auch Überwachen Sie unsere Herzfrequenz auf Benutzerwunsch nicht automatisch wie bei anderen Quantifizierern.

Alle Daten werden in der Mi Fit-Anwendung aufgezeichnet, einer Anwendung, die sowohl mit iOS als auch mit Android kompatibel ist. Entsorgen IP68-Zertifizierung und ist bis zu 50 Meter tauchfähig.

Das Modell, das wir sowohl in Europa als auch in Lateinamerika finden können, ist das Modell ohne NFC-Chip Daher können wir damit keine Zahlungen von unserem Armband aus tätigen.

Das Xiaomi Mi Band 4 kostet bei Amazon von 32,99 Euro.

Ehrenband 5

Die zweitbeste Option, die wir auf dem Markt zur Verfügung haben, kommt von Hauwei mit der Ehrenband 5. Dieses Armband ist etwas billiger als das Xiaomi Mi Band 4 und bietet uns praktisch die gleichen Vorteile, einschließlich eines 0,95-Zoll-OLED-Bildschirms.

Wir finden jedoch wichtige Unterschiede, die sowohl zu Ihren Gunsten als auch gegen Sie spielen können, wie z. B. die Autonomie von 4 bis 5 Tagen und die Messung des Sauerstoffgehalts im Blut, Eine Funktion, die Samsungs High-End-Smartphones vor einigen Jahren angeboten haben, die jedoch verschwunden ist.

Wie das Mi Band 4, Es hat keinen GPS-ChipDeshalb brauchen wir unser Smartphone, um unsere Route im Freien zu verfolgen, wenn wir laufen, Fahrrad fahren oder einfach nur spazieren gehen. Es erlaubt uns auch nicht, Zahlungen über NFC zu leisten, da dieser Chip fehlt.

Das Honor Band 5 ist verfügbar für 32,99 Euro auf Amazon.

Samsung Galaxy Fit e

Samsung ist auch in den Markt für die Quantifizierung von Armbändern über die Galaxy Fit e, ein Armband mit Schwarzweißbildschirm. Mit diesem Modell können wir alle unsere sportlichen Aktivitäten automatisch quantifizieren, einschließlich Herzfrequenz, Schritte, Schlafzyklen ...

Der Hauptvorteil gegenüber den anderen Modellen von Xiaomi und Honor besteht darin, dass es sowohl gegen Staub als auch gegen Wasser und Stöße beständig ist. nach militärischen Maßstäben. Es gibt keinen GPS-Chip zur Verfolgung unserer körperlichen Aktivität oder NFC.

Der Akku erreicht eine Autonomie von 4 bis 5 Tagen. Die Informationen, die dieses Gerät registriert, finden Sie in der Samsung Health-Anwendung. eine der besten Anwendungen mit freundlicher Genehmigung von Garmin.

Das Samsung Galaxy Fit 3 kostet 29 Euro bei Amazon.

Fitbit Inspire HR

Fitbit ist einer der Veteranen in der Welt der Armbandmessung. Obwohl es stimmt, dass sie nicht gerade billig sind, bieten uns die Qualität der Materialien und Informationen Wir werden es nicht in Xiaomi und Honor Modellen finden.

La Fitbit Inspire HR bietet uns eine Autonomie von 5 vollen Tagen, überwacht regelmäßig die Herzfrequenz wie Schritte, zurückgelegte Strecke, Minuten der Aktivität. Es ist in der Lage, die Art des Sports, den wir zur Überwachung ausführen, automatisch zu erkennen.

Es hat keinen GPS-ChipDaher ist es nicht möglich, Übungen im Freien zu überwachen, ohne unser Smartphone zu verwenden. Wie Mi Band 4 bietet es uns verschiedene Anpassungsoptionen, wenn verschiedenfarbige Bänder verwendet werden.

Der Fitbit Inspire HR kostet 79,90 Euro bei Amazon

Garmin Vivosport

Garmin ist ein Synonym für Qualität und Langlebigkeit bei der Quantifizierung von Geräten. Das Gamin Vivosport ist eines der wenigen quantifizierenden Armbänder, die hat einen GPS-Chip Um unsere körperliche Aktivität im Freien zu verfolgen, ist es ideal für Sportliebhaber, da es nicht notwendig ist, mit dem Handy auszugehen.

Der GPS-Chip ist dafür verantwortlich, sowohl die Route, von der er anschließend die zurückgelegte Strecke extrahiert, als auch die Durchschnittsgeschwindigkeit durch die fantastische Anwendung, die er uns zur Verfügung stellt, aufzuzeichnen. eines der besten auf dem Markt.

Als gutes quantifizierendes Armband informiert es uns auch über die Kalorien, die wir verbrennen, überwacht unseren Schlaf und bietet uns auch Informationen über die Menge an Sauerstoff im Blut.

Der Garmin Vivosport kostet 101,99 Euro bei Amazon


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.