WhatsApp wurde auf iOS aktualisiert, sodass Siri Nachrichten lesen kann

WhatsApp

IOS-Benutzer haben Glück, wenn sie Siri und die typische Messaging-App WhatsApp verwenden. Diesmal kommt die Version 2.17.20, die bereits verfügbar ist zum Herunterladen von vor einigen Stunden und ermöglicht es dem iOS-Assistenten, die neuesten empfangenen Nachrichten zu lesen, wenn der Benutzer dies wünscht und solange Sie mit iOS Version 10.3 oder höher arbeiten. Zusätzlich zu dieser Neuheit, die in dieser neuen Version am bekanntesten ist, fügt das Update natürlich weitere Verbesserungen hinzu, die im Hintergrund geblieben sind.

Die anderen Verbesserungen konzentrieren sich hauptsächlich auf visuelle Verbesserungen auf der Registerkarte "Anrufe" und im Bildschirm "Gruppen- und Kontaktinformationen", zusätzlich zum Zulassen des Benutzers Wählen Sie im Bildschirm "Mein Status" die Option, mehrere Status gleichzeitig zu senden, zu löschen oder auszuwählen. Schließlich können Sie in den Update-Notizen lesen, dass sie die persische Übersetzung hinzugefügt haben.

Tatsächlich ist die Hauptneuheit dieses Updates, wie wir zu Beginn gewarnt haben, die Möglichkeit für den Benutzer, den Assistenten zu bitten, die empfangenen Nachrichten zu lesen. Diese neuen Funktionen wurden vorerst zu denen hinzugefügt, die dank der Veröffentlichung der API des Assistenten bereits seit einiger Zeit das Senden von Nachrichten mit dem Apple-Assistenten ermöglichen. Der Kampf um die beste Messaging-Anwendung scheint klar zu sein und viele sind die Benutzer, die trotz der unterschiedlichen Optionen, die es gibt, nicht von WhatsApp weg wollen, was wir andererseits und heute nicht so schlecht sehen Die Anwendung wird ständig aktualisiert, mit interessanten Verbesserungen, die seit einiger Zeit nicht mehr aufgetreten sind.

Die Anwendung ist nicht mehr im App Store verfügbar

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.