WhatsApp aktiviert sein Sicherheitssystem in zwei Schritten

WhatsApp

Praktisch wie alle Apps von Facebook, WhatsApp hat gerade ein neues Update veröffentlicht, mit dem Ziel, der wahre Maßstab zu werden, in dem sich alle Wettbewerber selbst sehen müssen. Dafür müssen noch viele neue Funktionen entwickelt werden, obwohl sie, wie sie seit einiger Zeit zeigen, «Legen Sie die Batterien ein»In Bezug auf die Entwicklung und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie ihr Ziel erreichen.

Einer der Abschnitte, in denen am meisten gearbeitet wird und der den Leitern der Plattform nicht allzu wichtig zu sein schien, befasst sich mit Fragen von Sicherheit. Dank dessen konnten wir 2016 sehen, wie ein End-to-End-Verschlüsselungssystem endlich integriert wurde, um sicherzustellen, dass die gesamte Kommunikation viel sicherer war. Jetzt ist es an der Zeit, einen neuen Schritt zu unternehmen, der die Ankunft des zweistufige Überprüfung WhatsApp, eine zusätzliche Sicherheitsebene, bei der angestrebt wird, dass unser Konto nicht so anfällig ist.

WhatsApp fügt der Beta-Version der App einen zweistufigen Überprüfungsmodus hinzu.

Die zweistufige Überprüfung in WhatsApp ähnelt bei weitem nicht den Systemen, die wir kennen, da wir nach der Aktivierung derzeit nur in der Beta-Version der App für Android und Windows Mobile verfügbar sind Geben Sie einen sechsstelligen Code ein Dies ist das Passwort, das wir eingeben müssen, um unser WhatsApp-Konto auf einem anderen Mobiltelefon zu aktivieren, sowie eine E-Mail-Adresse (optional), mit der die Bestätigung deaktiviert wird, falls wir den Code vergessen.

Zunächst muss ich zugeben, dass die besondere Art der Überprüfung des Kontos meine Aufmerksamkeit seitdem auf sich gezogen hat, während der Rest der Unternehmen auf eine SMS-Nachricht setzt. WhatsApp erinnert uns an einen Code. Anscheinend und wie von den Verantwortlichen für die Plattform kommentiert, ist dies so, da eine Überprüfung der Telefonnummer erfolgt, wenn der Dienst auf einem Mobiltelefon aktiviert wird, auf dem das Senden einer SMS oder eines Telefonanrufs bereits verwendet wird.

Markieren Sie abschließend ein Detail von großer Bedeutung, falls wir die zweistufige Sicherheit von WhatsApp aktivieren und den Code vergessen und auch keine E-Mail-Adresse eingegeben haben, was sehr leicht passieren kann. Wir können unser Konto sieben Tage lang nicht aktivieren. Nach dieser Zeit haben wir wieder die Möglichkeit, uns bei WhatsApp zu registrieren, ohne dass der Code benötigt wird. Als negativer Punkt sollte jedoch beachtet werden, dass wir keine ausstehenden Nachrichten erhalten. Wenn 30 Tage statt sieben Tage vergehen, wird das Konto vollständig zurückgesetzt als ob es ein neuer Benutzer wäre.

Weitere Informationen: WhatsApp


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.