So holen Sie mehr aus Google Fotos heraus

Google Fotos

Google stellt eine Vielzahl eigener Anwendungen zum Download zur Verfügung, nicht nur für Android, sondern auch für andere Plattformen. Google Fotos Es ist zweifellos eines der besten und nützlichsten, mit dem wir alle unsere Fotos kostenlos in der Cloud speichern und von anderen Geräten aus schnell auf all diese Fotos zugreifen können.

Viele Benutzer verwenden diese Anwendung bereits, aber ob Sie sie verwenden oder noch nicht ausprobiert haben, wir werden sie Ihnen heute in diesem Artikel zeigen So holen Sie mehr aus Google Fotos heraus. Wenn Sie bereit sind, nehmen Sie Stift und Papier heraus, da der Rat, den wir Ihnen geben werden, sehr interessant ist und Sie ihn vielleicht sogar zur Kenntnis nehmen sollten.

Greifen Sie von Ihrem Computer aus auf Ihre Fotos zu

Google Fotos

Google Fotos ist eine plattformübergreifende Anwendung, mit der wir die Fotos, die wir aufnehmen und von unserem Mobilgerät hochladen, auf verschiedenen Geräten anzeigen können. Darunter befindet sich der Computer, von dem aus wir Bilder und Videos sehen und problemlos herunterladen können.

Hierzu können Sie auf die zugreifen Webversion des Dienstes oder laden Sie die Desktop-Anwendung herunter. In beiden Fällen können Sie alle in der Smartphone-Version verfügbaren Optionen und Funktionen nur auf einem größeren Bildschirm verwenden, mit dem damit verbundenen Vorteil.

Die Sicherung Ihrer Fotos erfolgt automatisch

Immer mehr verwenden wir unser mobiles Gerät, um Bilder aufzunehmen, und speichern sie in den meisten Fällen ohne großen Auftrag. Um Verluste zu vermeiden In unserer Unordnung erstellt Google Fotos ein Backup aller unserer Fotos. Natürlich müssen wir bedenken, dass der Dienst des Suchgiganten dies jedes Mal tut, wenn wir die Anwendung öffnen oder dass wir sie irgendwann konfigurieren und dass wir mit einem WiFi-Netzwerk verbunden sind.

Um diese Option zu konfigurieren, müssen Sie auf die Google Fotos-Einstellungen zugreifen und die Option "Backup erstellen und synchronisieren" auswählen. Beachten Sie, dass der von Google angebotene Speicherplatz nicht unbegrenzt ist. Sie müssen daher entscheiden, welche Fotos Sie speichern möchten und insbesondere in welcher Qualität sie gespeichert werden sollen.

Google Fotos

Einer der großen Vorteile von diese automatische Sicherung Wenn Sie beispielsweise Ihr Mobilgerät irgendwann verlieren, müssen Sie nicht befürchten, dass Sie Ihre Fotos nicht wiederherstellen können, da Sie sie immer zur Verfügung haben und über Google Fotos herunterladen können.

Google Fotos und seine Ähnlichkeiten mit Instagram

Google Fotos

Google hat die Fotobearbeitungsanwendung vor einiger Zeit erworben Snapseed, um Google Fotos zu verbessern und verschiedene Optionen hinzuzufügen, die es uns ermöglichen Bearbeiten Sie unsere Fotos. Eines der interessantesten ist die Möglichkeit, unseren Fotos Filter hinzuzufügen, ähnlich wie bei Instagram.

Natürlich können wir über den Google-Dienst Fotos ausschneiden, drehen oder kopieren, aber auch Filter hinzufügen. Öffnen Sie dazu einfach eines der von uns gespeicherten Fotos, klicken Sie auf das Bearbeitungssymbol in der oberen rechten Ecke und wählen Sie den Filter aus, der uns am besten gefällt.

Sie können auch Filme, Collagen und sogar ein GIF erstellen

Trotz allem, was es auf den ersten Blick scheinen mag Google Fotos ist ein Dienst, der uns eine Reihe von Optionen bietet, darunter das Erstellen von Filmen, Collagen und sogar eines GIFund dass viele Benutzer nicht einmal von seiner Existenz wissen.

Wenn Google Fotos mehrere Burst-Bilder erkennt, wird zunächst ein GIF für Sie erstellt. Das Ergebnis ist in den meisten Fällen recht gut, obwohl es in einigen Fällen und wenn die Fotos nicht so genau wie nötig sind, nicht zu gut ist. Collage ist auch eine andere Möglichkeit, Fotos zu gruppieren. Heutzutage ist es schwierig, eine andere Anwendung zu finden, die sie besser macht als Google Fotos.

Letzte Filme bieten uns eine andere Sicht auf unsere Fotos und Videosund wir können Sie erstellen, indem wir die Dauer, die Fotos und Videos auswählen, die wir einschließen, und sogar einen Song hinzufügen, um eine perfekte Komposition zu erstellen. Beachten Sie natürlich, dass die Verarbeitungszeit für Google Fotos viel länger ist, wenn Sie zu viel Inhalt hinzufügen.

Gruppieren Sie Ihre Fotos in Alben

Google Fotos

Eine der interessantesten Optionen, die Google Fotos uns bietet, oder zumindest meiner Meinung nach, ist die Geotagging, das von jedem unserer Fotos ausgeführt wird und das es uns ermöglicht, sehr schnell Alben zu erstellen und ohne uns zu viele Komplikationen zu präsentieren.

Diese Funktionalität lässt sich sehr einfach anhand eines Beispiels erklären. Ich bin vor kurzem in den Urlaub gefahren, in der Hoffnung, mich auszuruhen und ein paar Fotos zu machen, um meine besten Erinnerungen zu ergänzen. Das Ergebnis waren mehr als 1.000 Fotos, die Google Fotos je nach Position der aufgenommenen Bilder in verschiedenen Alben angeordnet hat.

Darüber hinaus ist Google Fotos über alles informiert. Wenn Sie nach einem interessanten Urlaub nach Hause kommen, zeigt dies an, dass Ihr Album zur Ansicht bereit ist, mit allen Fotos in Ordnung und mit einer großen Menge an Informationen, die zweifellos vorhanden sein werden einige der nützlichsten.

Der Google Fotoservice bietet uns nicht nur die Möglichkeit, Alben basierend auf der geografischen Position zu erstellen, sondern auch basierend auf anderen Aspekten, die Sie selbst überprüfen können, indem Sie auf die Registerkarte Alben zugreifen, die Sie in Google Fotos finden.

Haben Ihnen diese Tipps und Tricks dabei geholfen, den hervorragenden Service von Google Fotos heute noch ein wenig zu verbessern?. Teilen Sie uns mit, ob Sie weitere Tipps in dem Bereich kennen, der für Kommentare zu diesem Beitrag oder in einem der sozialen Netzwerke, in denen wir präsent sind, reserviert ist. Wenn es interessant genug ist, werden wir es diesem Artikel hinzufügen, damit andere Benutzer es verwenden und nutzen können.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.