Wie viel kostet eine Minute 4K-Video mit den neuen iPhones?

wie viel-jedes-Video-830x424 belegt

Ich weiß nicht, zu welchen Gründen die Cupertino-Jungs geführt haben bieten weiterhin ein Modell im Wert von fast 800 Euro als Basismodell mit nur 16 GB an, wenn die meisten Android-Geräte mit ähnlichen Preisen mindestens 32 GB Speicherplatz bieten. Der Fall von Apple ist noch schwerwiegender, wenn man bedenkt, dass auf den Geräten kein zusätzlicher Speicherplatz vorhanden ist. Wenn also auf unserem Gerät nicht mehr genügend Speicherplatz vorhanden ist, besteht die einzige Lösung darin, Anwendungen, Videos, Musik oder was auch immer zu löschen mehr Platz beanspruchen als gewöhnlich.

Neue iPhone-Modelle können, wie viele andere Geräte bereits, in 4K-Qualität aufnehmen. Die Größe der in dieser Qualität aufgenommenen Videos ist unglaublich großDies zwingt uns, das Gerät zuvor zu leeren, wenn wir kontinuierlich ein besonderes Ereignis aufzeichnen möchten, das möglicherweise länger als gewöhnlich dauert.

Im Gegensatz zu den Informationen, die wir in den Videoeinstellungen in iOS 8 auf den alten iPhone 6- und iPhone 6 Plus-Modellen finden, wo der Platz, den Videos mit 60 fps aufnehmen können, nicht angezeigt wird (höhere Qualität möglich), ist iOS 9 das neue iPhone Modelle vorgestellt gestern, wenn wir Zeigen Sie eine kleine Anleitung, in der der Raum angezeigt wird, der von jeder aufgezeichneten Minute belegt wird in der unterschiedlichen Qualität zur Verfügung.

  • Jede Minute Aufnahme in 4K-Qualität belegt / hat ein Gewicht von 375 MB.
  • Jede Minute Aufnahme in 1080p HD-Qualität bei 60 fps belegt / hat ein Gewicht von 200 MB.
  • Jede Minute Aufnahme in 1080 HD-Qualität bei 30 fps belegt / hat ein Gewicht von 130 MB.
  • Jede Minute Aufnahme in 720p HD-Qualität bei 30 fps belegt / hat ein Gewicht von 60 MB.

Mit diesen Daten von iOs 9 und den traurigen 16 GB, die das grundlegendste iPhone-Modell bietet Wir können nur 35 Minuten in 4K-Qualität aufnehmenDies setzt voraus, dass das Gerät vollständig sauber ist und nur iOS 9 zusammen mit allen nativen Anwendungen installiert ist, sodass wir einen echten freien Speicherplatz von ca. 14 GB haben.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Humberto sagte

    Der Grund ist einfach: Die Leute kaufen die 64 GB ja oder ja, das heißt, sie wissen genau, dass 16 GB nicht ausreichen, wenn sie wissen, dass jedes Mal alles mehr Platz beansprucht (schwerere Apps, 4 KB usw.). Mit freundlichen Grüßen die neue Adresse von Herrn. Cook scheint mir nicht richtig zu sein, zum Beispiel das rosa iPhone. Genau auf welchen Sektor zielt dieses Produkt ab? Wird es für die Mehrheit der Benutzer sein? Oder werden sie am Ende als iPhone C nicht verkauft? Es wäre besser, mehr Batterie und Bluetooth, die so funktionieren, wie es sollte. Ganz zu schweigen von der übertrieben teuren Apple Watch für das, was sie ist, oder dem Versuch, den iPod wiederzubeleben.