Wir haben die A60- und Mini-Lampen der Firma Lifx getestet

Die Ära der Heimautomation boomt zweifellos so sehr, dass die meisten von uns bereits Produkte haben, die mit unserem WiFi-Netzwerk verbunden sind und unser Leben viel einfacher machen können. Thermostate, Klimaanlagen, Überwachung, Rauchmelder ... Am weitesten verbreitet und vor allem am beliebtesten ist jedoch das Beleuchtungssystem. Wir bieten Ihnen eine Analyse der beiden beliebtesten Lampen von Lifx, einem der wichtigsten Unternehmen für intelligente Beleuchtung. Bleiben Sie bei uns und entdecken Sie, wie diese Lifx-Lampen Ihr Leben erleichtern und vor allem viel besser beleuchten können.

Es ist nicht das erste Mal, dass wir Hausautomationsprodukte oder Beleuchtung analysieren. In diesem Blog haben wir Koogeek, Philips, Rowenta und vieles mehr. Auf diese Weise möchten wir Ihre Referenz werden, wenn Sie wissen möchten, welche Geräte am erfolgreichsten sind, um Ihr Zuhause intelligent zu gestalten. So dass, Machen Sie es sich bequem, denn wir gehen mit den wichtigsten Details der Lif-Lampen dorthinx, diesmal haben wir zwei Produkte in zwei verschiedenen Größen, eine Glühbirne in Standardgröße und eine andere namens Mini.

Design und Materialien: Lifx steht für Qualität

Bei dieser Gelegenheit werden wir Meinungen und Details zu den Materialien sammeln. Wir beginnen mit einem sehr interessanten Unboxing, und das ist Lifx hat eine ziemlich eigenartige Verpackung. Wir könnten sagen, dass sie den Raum optimal nutzen, da wir eine röhrenförmige Box finden. Im Inneren haben wir die Glühbirne und eine sehr kleine Gebrauchsanweisung. Damit möchte Lifx uns klar machen, dass es das Produkt für uns einfach machen und uns nur das geben soll, was wir erwarten, eine Glühbirne. Die Realität ist, dass in der Welt der Technologie Nüchternheit oft geschätzt wird, und die Realität ist, dass die röhrenförmige Form der Verpackung, die die Glühbirnen enthält, meine Aufmerksamkeit erregt hat.

Der obere Teil der Glühlampe besteht aus halbtransparentem weißem Kunststoff, bei der Mini Edition in halbkugelförmiger Form, und beim Modell A60 ist sie oben abgeflacht, um so wenig Platz wie möglich zu beanspruchen . Für seinen Teil, Das Design des A60-Modells schien mir das erfolgreichste zu seinIch finde flache Glühbirnen eher im Einklang mit den beliebtesten Designs heute. Der zentrale Bereich besteht aus starrem weißem Kunststoff, der mit dem Firmenlogo signiert ist. Die Fassung ist die klassische mittlere Glühbirne (E27), die mit der überwiegenden Mehrheit der heutigen Lampen kompatibel ist.

Wir sehen leicht, dass erDie Materialien der Glühbirne sind gut konstruiertWir sehen keine Lücken, die zum Betreten einladen, keine Lichtlecks oder andere Probleme dieser Art.

Lifx A60, leistungsstarke und mehrfarbige Beleuchtung

Schnell Nach der Installation des Lifx A60 haben wir festgestellt, dass er sehr glänzend ist, das liegt an ihrem 1.100 Lumen dass die Marke uns versichert, dass dies nicht unbedingt einen höheren Energieverbrauch mit sich bringt, und dass sie gemäß den europäischen Vorschriften die A + Zertifizierung. Diese Glühbirne verbraucht 11W Auf der Ebene der Einsparungen wird dies ohne Zweifel kein Problem sein. Mit der Anwendung, die Lifx sowohl im iOS App Store als auch im Google Play Store anbietet, kann es uns 16 Millionen Farben anbieten. Auf der Ebene der Haltbarkeit versichert uns Lifx eine Dauer von 22,8 Jahren (basierend auf einer Verwendung von 3 Stunden pro Tag), obwohl es offensichtlich ist, dass es weniger dauern wird, was wir uns täuschen werden. Sie können es unter diesem Amazon-Link erhalten.

Lifx Mini, manchmal ist weniger mehr

Der Lifx Mini ist kleiner, aber das bedeutet nicht, dass er schlechter ist. Es hat die gleiche standardisierte E27-Buchse, aber seine Leistung ist 800 Lumen, für das, was es erfordert 9W von kontinuierlicher Energie. In Bezug auf Farbe und Haltbarkeit versichert uns Lifx, dass es genauso gut (oder gleich) ist wie das oben genannte Modell. Die Realität ist, dass das A60-Modell zwar in der Lage ist, einen Raum selbst und mit sehr guter Beleuchtung zu beleuchten Lifx Mini ist besser für die Arbeit in Unternehmen konzipiertDas heißt, bei Lampen, die mehr als eine Glühbirne enthalten, oder bei Stehlampen oder Wandlampen, die indirekte Beleuchtung bieten. Klicken Sie auf diesen Link, um einen Blick darauf zu werfen.

Konfigurieren und verwenden Sie Lifix-Lampen

Die ersten Schritte sind recht einfachWir müssen einfach die Glühbirne einschrauben und die Lifx-Anwendung öffnen. Von diesem Moment an sendet die Glühbirne ein WiFi-Netzwerk aus, das von der Lifx-Anwendung erkannt werden kann. Daher wählen wir es in der Anwendung aus und sie werden automatisch verknüpft. Für den Fall, dass wir HomeKit nutzen, scannen wir einfach den Code.

Unglaublich, Lifx ist voll kompatibel mit fast jedem aktuellen und intelligenten Hausautomationssystem: Apples HomeKit, Google Home und natürlich Amazon Alexa. All dies, ohne zu vergessen, dass es Hand in Hand mit Nest-Produkten funktioniert. In unserem Fall haben wir sie, wie Sie im Video gesehen haben, mit Apples HomeKit und über die Lifx-Anwendung selbst getestet. Auf diese Weise konnten wir das remote und einfach verwalten Hauptanpassbare Parameter: Helligkeit; Farbe und Programmierung.

Wir haben mit Siri, das mit HomeKit verknüpft ist, und auch mit Alexa von Amazon getestet über den Echo Smart Speaker und die Realität ist, dass sie alles tun, was wir von ihnen verlangen. Reagieren Sie einfach auf Befehle wie "Schalten Sie meine rote Lifx-Lampe ein" und passen Sie sogar die gewünschte Helligkeit an.

Benutzererfahrung und Meinung des Herausgebers

Wir haben die A60- und Mini-Lampen der Firma Lifx getestet
  • Bewertung des Herausgebers
  • 4 Sterne
54 a 69
  • 80%

  • Wir haben die A60- und Mini-Lampen der Firma Lifx getestet
  • Bewertung von:
  • Veröffentlicht am:
  • Letzte Änderung:
  • Design
    Herausgeber: 80%
  • Beleuchtung
    Herausgeber: 90%
  • Kompatibilität
    Herausgeber: 100%
  • Verbrauch
    Herausgeber: 90%
  • Wert für Geld
    Herausgeber: 80%
  • Eigenschaften
    Herausgeber: 90%

Ich muss zugeben, dass ich mit der Verwendung dieser Lampen äußerst zufrieden war, aber wir müssen bedenken, dass es sich bei der intelligenten Beleuchtung um High-End-Produkte handelt. Dies bedeutet, dass viele sie vielleicht nicht als ihre erste Option für einen Ansatz mit intelligenten Beleuchtungsprodukten betrachten werden. Wie in meinem Fall ist es jedoch sehr schön zu wissen, dass es trotz ihres Preises immer noch Produkte dieser Art von Qualität gibt. Lifx-Lampen sind teuer, daran besteht kein Zweifel, aber sie sind ein Produkt von Garantien, Qualität und genau dem Punkt der Kompatibilität das kann sich jeder wünschen, der sich mit dem Thema auskennt. Sie können sie von 54 Euro in diesem Amazon-Link erhalten.

Vorteile

  • Materialien
  • Kompatibilität
  • Personalisierung

Contras

  • Etwas teuer
  • Wenig Präsenz in physischen Läden

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.