Wir haben den neuen iLife A7 getestet, einen neuen Roboterstaubsauger der chinesischen Firma

Wir gewöhnen uns daran, Roboter zu analysieren, die die Heimarbeit erträglicher machen. IBife ist eine Expertenmarke mit einer guten Markterfahrung, sodass sie auf unserer Website nicht fehlen darf. Jetzt Wir haben den iLife A7 in der Hand, das neue Modell der chinesischen Firma, das Autonomie, neue Funktionen und sehr gute Funktionen verspricht. Wir können Sie also nur einladen, bei uns zu bleiben und herauszufinden, was an diesem neuen Roboter neu ist, den wir in Actualidad Gadget für Sie detailliert analysieren. Lassen Sie uns dorthin gehen.

Es gibt viele Faktoren, die bei diesem iLife A7 hervorgehoben werden müssen, aber derjenige, den das chinesische Unternehmen am meisten beeinflussen wollte, ist ohne Zweifel die Leistungsfähigkeit seiner mobilen Anwendung. Die Realität ist jedoch, dass die mobile Anwendung eine Art Befehl ist, mit dem wir dieselben Aufgaben ausführen und das Reinigungs- und Wartungssystem dieses beliebten A7 steuern können. Wir werden uns die wichtigsten Merkmale genauer ansehen, die Vor- und natürlich die Nachteile.

Design und Materialien: Wenn es funktioniert, ändern Sie es nicht

Auch hier hat iLife beschlossen, kein Risiko einzugehen, und angesichts des guten Rufs, den es in diesen Begriffen hat, warum sollte es das tun? Wir finden ein Produkt, das misst 330 x 320 x 76 MillimeterSeine Dünnheit ist angesichts der Saugkraft und der Größe des Abfallbehälters überraschend. Das Nettogewicht des Produkts beträgt 2,5 KilogrammDies ist normal für ein Gerät mit diesen Eigenschaften, während die gewählte Farbe bei dieser Gelegenheit eine Art Jet Black mit glänzendem Silberglitter ist.

  • Inhalt der Box
    • 1x Ladestation
    • 1x Fernbedienung
    • 1x Netzteil
    • 1x Reinigungswerkzeug
    • 4x Seitenbürsten
    • 2x HEPA-Filter
    • 1x Bürste mit zentraler Borste
    • 1x Zentrale Silikonbürste

Es besteht vollständig aus Kunststoff, glänzend schwarz für die Oberseite und mattschwarz für den Rest des Geräts. Im oberen Bereich befindet sich ein kleiner LCD-Bildschirm Das gibt uns die notwendigen Informationen über das Gerät auf der Ebene von Benachrichtigungen, Filtern, Timing und sogar der WiFi-Verbindung. Auf der anderen Seite befindet sich der zentrale Aktivierungsknopf über dem oberen Teil und an den Seiten befindet sich das Tastenfeld mit den verbleibenden Funktionen. Im unteren Teil haben wir das klassische Laufrad, die Räder von beträchtlicher Größe, die das Überholen von Hindernissen ermöglichen, die Fallschutzsensoren und den im Staubsauger integrierten Zentralbesen, der uns sehr gute Ergebnisse verspricht. Ich habe eine Schwäche für Roboter, die einen Pinsel einschließen,Sie können sich das Produkt ansehen, indem Sie auf diesen Link klicken.

Autonomie und Speicherkapazität

Dieser iLife A7 verfügt über einen 2.600-mAh-Akku, der je nach Marke 150 Minuten Reinigung bei normaler Absaugung oder bis zu 120 Minuten Reinigung bei maximaler Absaugung bietet. In unserem Fall mit den Tests Es hat uns rund 120 Minuten Reinigung bei normaler Absaugung geboten, bei maximaler Absaugung auf 100 Minuten. Dies erfordert eine Ladezeit von etwa vier Stunden oder viereinhalb Stunden. Ein Highlight ist nicht nur das kann von selbst zu seinem Ladeposten zurückkehrenOder, aber iLife enthält in seinen Produkten immer einen Wechselstromanschluss zum direkten Aufladen mit dem Kabel sowie eine EIN / AUS-Taste, um den Verlust der Batterie zu verhindern, wenn wir sie längere Zeit nicht verwenden so viele Marken sollten sie von iLife lernen.

Der Abfalllagertank befindet sich auf der Rückseite. Er kann leicht durch Drücken des Knopfes und Zurückziehen entfernt werden. Um den Inhalt zu entleeren, müssen wir wie fast immer nur den darin enthaltenen Deckel öffnen, sehr einfach und unkompliziert. Es fasst insgesamt bis zu 0,6 Liter, was überhaupt nicht schlecht ist. Verwenden Sie das System CyclonePower Da iLife es getauft hat, bietet es eine interessante Saugkraft, die wir als gut und mehr als genug empfunden haben. Wie immer liefert iLife jedoch keine genauen Daten zu diesen Details Wie wir wissen konnten, hat es etwas mehr als 1.100 Pa.

Reinigungsmodi und Wirksamkeit

Das erste, woran Sie sich erinnern sollten, ist, dass dieses iLife fünf grundlegende Reinigungsmodi hat:

  • Modus automatisch: Bekannt als Modus zufälligMit den Sensoren wird alles, was sich auf seinem Weg befindet, mit einem zufälligen Muster gereinigt
  • Modus Stelle: Es wird einen kleinen bestimmten Bereich für einige Minuten gründlich reinigen
  • Modus Kanten: Es wird schnell den Rand des Raums lokalisieren und ihm folgen, um die Fußleisten zu reinigen
  • Modus Route: Führt ein systematisches Hin- und Her-Muster durch, um eine Standardzone zu reinigen
  • Modus MAX: Reinigt mit dem höchsten Saugmodus

Mein Favorit, nach mehreren Einheiten von iLife getestet, es ist definitiv der automatische Modus. Es ist das, was uns die besten Ergebnisse geboten hat. Es hat zwei Seitenbürsten, die 170 U / min bieten und Schmutz anziehen in Richtung des Saugbereichs, der auch hat eine schwimmende Rollbürste das wird an die Bedürfnisse des Bodens angepasst. Wie immer können Sie über die Anwendung oder über Ihre eigene im Lieferumfang enthaltene Fernbedienung anpassen.

Meinung und Benutzererfahrung des Herausgebers

Die Realität ist, dass uns der iLife A7 sehr gut gefallen hat Weil es genau das gibt, was es verspricht, stehen wir vor einem Roboterstaubsauger mit anständiger Saugkraft und vor allem der Tatsache, dass er trotz seiner relativ guten Qualität über eine austauschbare Zentralbürste verfügt, die in fast allen Bereichen der Region eine mehr als anständige Reinigung gewährleistet Zuhause. Es ist auch ein Punkt, um die Tatsache hervorzuheben, dass es eine sehr gute Autonomie hat, es ermöglicht die vollständige Reinigung eines Bodens von rund 70 Quadratmetern ohne zu viele Probleme.

Gegen Wir haben festgestellt, dass die Anwendung nicht allzu einfach zu konfigurieren ist und sich in derselben Region wie das Gerät befinden muss, was die Verwendung beispielsweise unter iOS erheblich erschwert, da Sie die europäische Version des iLife A7 kaufen müssen. Wir würden es auf jeden Fall empfehlen Dieses Gerät können Sie ab 299 Euro bei Amazon kaufen.

ILife A7 Bewertung
  • Bewertung des Herausgebers
  • 87%
249 a 299
  • 87%

  • ILife A7 Bewertung
  • Bewertung von:
  • Veröffentlicht am:
  • Letzte Änderung:
  • Design
    Herausgeber: 80%
  • Performance
    Herausgeber: 87%
  • Saugkraft
    Herausgeber: 80%
  • Autonomie
    Herausgeber: 77%
  • Reinigungsrausch
    Herausgeber: 87%
  • Wert für Geld
    Herausgeber: 87%

Vorteile

  • Reinigungsmodi
  • Saugkraft
  • Preis

Contras

  • Die Anwendung ist komplex
  • Noch kein zusätzliches Zubehör im Handel

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Luis Tejada sagte

    Für Haustiere (besonders alte Frauen) ist es spektakulär: Ich denke, dass ich dort sagte, ich hätte die v8s; Ich korrigiere mich: Ich habe den A8 von Ilife (ich hatte bereits einen anderen V5 der gleichen Marke, der super günstig im Preis und in der guten Leistung ist), weil er mit Mapping geliefert wird und wie die V5 auch die Teppiche gut springt. Gute Note!