Wir sehen das Samsung Galaxy S8 bei der Arbeit in diesem Video-Leck

Galaxy S8

Das Samsung Galaxy S8 wird Ende März vorgestellt. Auf diese Weise will das koreanische Unternehmen weiterhin zu gleichen Teilen in Bezug auf Leistung und Design den Markt für Android-Geräte und High-End-Geräte im Allgemeinen anführen. Alles deutet darauf hin, dass Samsung sich auch in diesem Jahr 2017 einer ziemlich etablierten Mode anschließt, Geräte mit möglichst geringen oberen und unteren Rahmen auf den Markt zu bringen. Dies scheint Samsung gezwungen zu haben, den Fingerabdruckleser auf der Rückseite zu platzieren, aber es ist Zeit, ihn live zu sehen. So bewegt sich das Samsung Galaxy S8 in diesem kürzlich veröffentlichten Video, das Sie sich ansehen sollten, bevor es aus dem Internet genommen wird.

 

Dies sind theoretisch nach den neuesten Lecks die Spezifikationen des Samsung Galaxy S8:

  • 6,2? Bildschirm Quad HD + (2560 x 1440) gebogenes Super AMOLED
  • Qualcomm Snapdragon 835 / Octa-Core Samsung Exynos 9 Series 8895 Chip
  • 4 GB RAM, 64 GB interner Speicher, erweiterbar mit microSD
  • Android 7.0 Nougat
  • Dual-SIM
  • 12MP Dual Pixel Rückfahrkamera mit LED-Blitz, Blende 1.7: XNUMX
  • 8 MP Frontkamera mit 1.7: XNUMX Blende
  • 3,5 mm Audiobuchse
  • Herzfrequenzsensor, Fingerabdrucksensor, Iris-Scanner, Barometer
  • Wasser- und Staubbeständigkeit nach IP68
  • 4G VoLTE, Wi-Fi 802.11ac, Bluetooth 4.2 LE, GPS mit GLONASS, USB 2.0, NFC
  • 3.500 mAh Akku mit kabelgebundenem und kabellosem Schnellladen

Im Video können wir sehen, wie sich das Gerät bewegt, es sieht ziemlich gut aus, das Design ist spektakulär und die vorderen Rahmen sind ziemlich klein. Ein Handy, über das wir noch viel zu wissen haben, aber der Countdown hat begonnen. In einem Monat werden wir alle seine Eigenschaften kennenAm 29. März in New York werden wir unsere Actualidad Gadget-Leser im Auge behalten, um in Echtzeit zu erfahren, in welche Richtung die Smartphones 2017 gehen werden, da das Galaxy S8 ohne Zweifel eine Referenz sein wird.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.