Wolder kommt mit einer VR-Brille zum Preis eines Herzinfarkts auf den Tisch

Welter VR

Die Tatsache, dass wir uns im Zeitalter der virtuellen Realität befinden, ist daher unbestreitbar. In einem letzten Versuch, die Technologie zu demokratisieren, hat das Wolder-Entwicklungsteam erneut Neuigkeiten in der Wolder VISION-Familie mit der Hand von David I rotate präsentiert. Auf diese Weise konnten wir die Ankunft eines neuen Produkts der spanischen Marke miterleben, das sich den großen Unternehmen anschließt Die Anziehungskraft, die seine Ausstattung seit jeher auszeichnet, ist ein äußerst erschwinglicher Preis. Kommen Sie also zu den Wolder VR-Brillen, die wir unten vorstellen.

Auf diese Weise wird Wolder zum einzigen spanischen Hersteller, der über alle wesentlichen Elemente verfügt, um Inhalte sowohl in VR als auch in 360º zu erstellen und zu teilen.

Diese Wolder VR-Brillen bestehen aus Polycarbonat, begleitet von einer ziemlich latenten weißen Farbe in dieser Art von Produkt. Andererseits bleiben sie in Bezug auf das Design ziemlich durchgehend, ein Stolperstein, der schwer zu überwinden ist, wenn wir die technischen Eigenschaften des Produkts berücksichtigen. Des Weiteren, Sie ermöglichen es uns, ihre Position anzupassen, damit wir ihren 102. Inhalt anzeigen können auf die bequemste Art und Weise, mit zwei großen Pads in Kontakt mit unserem Gesicht. Um diesen Brillen visuellen Inhalt hinzuzufügen, können wir jedes mobile Gerät zwischen 4 und 6,5 Zoll verwenden.

Wir konnten die Brille im heutigen Showroom in Madrid testen, und die Wahrheit ist, dass wir mit den verfügbaren Einstellfunktionen mit einem Produkt konfrontiert sind, das die VR-Brille, die LG vor einigen Monaten vorgestellt hat, nicht beneiden kann, und sogar die bekannte Samsung VR.

Am wichtigsten ist, dass diese Brille am Montag, dem 21. November, bei den wichtigsten Einzelhändlern, die Wolder immer begleitet haben, wie Carrefour, auf den Markt kommt. Der Preis, von dem wir wissen, dass er Sie am meisten interessiert, beträgt nur 19,90 €Dies ist fast 50 Euro billiger als die Virtual-Reality-Brille des südkoreanischen Unternehmens Samsung.

Die perfekte Ergänzung für Ihre 360º-Kamera

Weltkugel 360

Das spanische Unternehmen hat auch das bekannte in seinem Katalog miCam Globe 360º, eine Kamera, mit der wir Inhalte in dieser ganz besonderen Ebene aufnehmen können. Die miCam Globe 360º kostet derzeit auf der Wolder-Website 229 € und verfügt über folgende Funktionen:

  • WiFi-Verbindung
  • Micro-USB-Ausgang
  • Unterstützung für microSD-Karten mit bis zu 32 GB
  • Nur 104 Gramm
  • Abdeckung enthalten
  • Mini-Stativ
  • Fahrrad- und Helmhalter

Denken Sie daran, dass soziale Netzwerke wie Facebook bereits 360 ° -Bilder unterstützen, die den Trend der virtuellen Realität auf YouTube begleiten.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

3 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Jaime sagte

    Brand Poop mit der Aussage, dass die Kamera die gleiche ist wie die Homido 360 von der Firma Homido.

  2.   Anonym sagte

    andere vr-Brillen stammen von Google Cardboard für den Haufen ab, wenn sie so etwas wie Samsung Gear vr mit Sensoren und allem setzen, und es ist mit jedem Smartphone (insbesondere dem Z5 Premium: 3) kompatibel und reduziert die Latenz der Bewegung auf 0 oder so unmerklich, und dass es die Hälfte des Wertes der Samsung-Ausrüstung kostet, und mit einem Filter, der den Grid-Effekt eliminiert, wären wir ja in der VR-Ära. Dafür gibt es Technologie, jedes Produkt könnte 30 Euro oder weniger wert sein und das Beste vom Besten sein, ein 3-Achsen-Gyroskop mit 3-Achsen-Beschleunigungsmesser von Adruino ist nicht mehr als 10 Dollar wert und wäre im Großhandel weniger wert. aber sie bringen nur das Schlimmste heraus, sie dauern zu lange und die Preise sind absurd teuer.

  3.   Rodo sagte

    Die Wahrheit ist, dass ich mir tausend Dinge vorstellen kann, um herauszukommen, bevor mehr davon herauskommen. Es ist ein gesättigter Markt und der von Brillenkot. Sony ist es nicht wert, sich diese vorzustellen.