Das ist alles, was wir über das neue Samsung Galaxy S7 wissen

Samsung

Seit einigen Wochen kennen wir die ersten Gerüchte über die Spezifikationen, Merkmale und Details des neuen Samsung Galaxy S7, die in naher Zukunft und ohne Wartezeit wie bei früheren Gelegenheiten auf dem Mobile World Congress in Barcelona vorgestellt werden könnte. Dieses Smartphone der südkoreanischen Firma ist zweifellos eines der am meisten erwarteten Geräte für dieses Jahr 2016 und natürlich auch für uns.

Vorläufig Es ist kein Datum für die offizielle Präsentation dieses Galaxy S7 bekannt, obwohl Gerüchte darauf hindeuten, dass es unmittelbar bevorstehen könnte. Für all dies werden wir alles, was wir über dieses mobile Gerät in diesem Artikel wissen, computerisieren, obwohl wir Sie bereits warnen, dass viele Informationen, die Sie hier lesen werden, nur Gerüchte und keine offiziellen und bestätigten Informationen sind.

Das Samsung Galaxy S7 wird in vier verschiedenen Versionen erhältlich sein

Das Samsung Galaxy S6 kam in drei verschiedenen Versionen auf den Markt, wenn auch nicht gleichzeitig, was einen Unterschied zu früheren Smartphones darstellt. Das Galaxy S7 wird noch einen Schritt weiter gehen und könnte den Markt in bis zu vier verschiedenen Versionen erreichen, diesmal von Anfang an.

Allen Gerüchten zufolge wird das südkoreanische Unternehmen das Galaxy S7, das Galaxy S7 plus (mit großem Bildschirm), das Galaxy S7 Edge (mit gebogenem Bildschirm) und das Galaxy S7 Edge plus (mit großem gebogenem Bildschirm) auf den Markt bringen. . Darüber hinaus und mit absoluter Sicherheit können wir das neue Samsung-Flaggschiff in verschiedenen Farben finden, sodass jeder Benutzer diejenige auswählen kann, die ihm am besten gefällt.

Der Prozessor wird wieder von Qualcomm hergestellt

Qualcomm

Zum ersten Mal stellte Samsung seine eigenen Prozessoren für das Galaxy S6 her, mit mehr als bemerkenswerten Ergebnissen. Trotz der Tatsache, dass es schwer zu verstehen scheint, wird sich das südkoreanische Unternehmen bei seinem neuen Galaxy S7 erneut auf Qualcomm verlassen.

Nach all den Gerüchten und Lecks wird das neue Samsung-Flaggschiff erneut einen Prozessor montieren Qualcomm Snapdragon 820Es wird jedoch auch darauf hingewiesen, dass es verschiedene Versionen mit selbst erstellten Prozessoren geben kann, deren Leistung der von Qualcomm sehr ähnlich ist.

Heatpipes kühlen den neuen Prozessor

Der Snapdragon 820 von Qualcomm wird der neue Prozessor des Samsung Galaxy S7 sein. Um Heizprobleme zu vermeiden, die bereits bei anderen Smartphones auf dem Markt aufgetreten sind, hat das südkoreanische Unternehmen einen entwickelt Heatpipe, die für die Ableitung der von diesem Prozessor erzeugten Wärme verantwortlich ist.

Momentan sind absolut keine Details über dieses neue Kühlsystem bekannt, aber es scheint, dass Samsung die Möglichkeit, dass seine Geräte unter Überhitzungsproblemen leiden, nicht offen lassen möchte. Der Tag der offiziellen Präsentation ist, sich vorzustellen, dass wir neue Details über dieses System erfahren werden, die wir bald mit vollständiger Sicherheit sehen werden, wie andere Hersteller für ihre Smartphones kopieren.

Die Kamera wird immer besser

Samsung

Die Kamera aller Samsung-Mobilgeräte zeichnet sich durch ihre enorme Qualität und die Möglichkeiten aus, die sie den Nutzern bieten. Das des Galaxy S7 wird sich weiter verbessern und dafür wird das von Choi Gee-see geleitete Unternehmen ein neuer Sensor namens Britecell, der den Hauptaktionären des Unternehmens bereits gezeigt wurde.

Es sind nur wenige Informationen darüber bekannt, obwohl sich herausgestellt hat, dass dies die allgemeine Leistung der Kameras in Umgebungen mit schlechten Lichtverhältnissen verbessern würde, einem der schwächsten Punkte der Kameras von Samsung-Smartphones.

Mit der Galaxy S7-Kamera werden wir sehen, ob Samsung in der Lage ist, andere Terminals auf dem Markt zu erreichen, wie beispielsweise die leistungsstarke Kamera des LG G4, mit der wir sie auch im manuellen Modus verwenden können, die des Xperia Z5 oder die des iPhone 6S, das trotz fehlender Megapixel über qualitativ hochwertige Bilder verfügt.

Der 3D Touch wird Realität

Das iPhone 6S kam mit der neuen Force Touch-Technologie auf den Markt, die dem Benutzer verschiedene Optionen bietet, indem er mit unterschiedlicher Kraft auf den Bildschirm drückt. Andere Hersteller haben beschlossen, diese Funktion zu imitieren, da sie von Anwendern und Entwicklern gut aufgenommen wurde. Nachdem Huawei sie in seinem Mate S implementiert hat, wird Samsung sie nun in sein neues Referenzterminal integrieren.

Getauft als Berühren Sie 3D In den letzten Tagen gibt es Spekulationen mit der Möglichkeit, ob es sich um eine Hardwareeigenschaft oder eine handelt Software implementierte Option. Trotz der Tatsache, dass jeden Tag neue Daten durchgesickert sind, ist es mehr als wahrscheinlich, dass wir bis zum Tag der offiziellen Präsentation dieses neuen Galaxy S7 keine Zweifel aufkommen lassen.

Die Rückgabe des microSD-Kartensteckplatzes

MicroSD

Einer der großen Fehler, den die meisten Benutzer in den verschiedenen Versionen des Galaxy S6 sahen, war das Fehlen eines microSD-Kartensteckplatzes, mit dem Sie den internen Speicherplatz erweitern können. Samsung scheint aus seinen eigenen Fehlern gelernt zu haben, und im neuen Galaxy S7 werden wir die Rückkehr des microSD-Kartensteckplatzes sehen So können wir beispielsweise das Smartphone mit weniger Speicherkapazität erwerben und es dann mit einer dieser Karten erweitern.

Ohne Zweifel ist das Fehlen des microSD-Kartensteckplatzes ein negativer Punkt bei den meisten Smartphones, bei denen er nicht vorhanden ist, und Samsung möchte diesbezüglich nicht wie Apple kritisiert werden. Dies wird natürlich die Versionen der Terminals, die wir sehen, in Bezug auf den Speicherplatz sicher und direkt beeinflussen. Es ist mehr als wahrscheinlich, dass wir 32- und 64-GB-Versionen sehen werden oder sogar, weil es keine einzige Version gibt, obwohl dies unwahrscheinlich erscheint.

USB Typ C Anschluss zur Anpassung an die neuen Zeiten

Immer mehr mobile Geräte verfügen über einen Anschluss USB Typ C und das neue Samsung Galaxy S7 wird nicht anders sein und wird einen dieser neuen reversiblen Steckverbinder montieren, die den Benutzern interessante Möglichkeiten bieten, obwohl wir dadurch alle USB-Kabel ersetzen müssen, die wir derzeit haben.

Diese Funktion wird nicht bestätigt und es ist nur ein Gerücht ohne viel Kraft, dass viele nicht ganz glauben, denn wenn Samsung dieses Ladegerät nicht in das kürzlich vorgestellte neue Galaxy S6 Edge Plus integriert hat, scheint es nicht wahrscheinlich, dass sie es nur wenige Monate später einbauen werden auf ihren neuen Smartphones.

Die Preise des Galaxy S7 werden 10% niedriger sein als die des Galaxy S6

Die Verkäufe von Samsung sind in letzter Zeit alarmierend gesunken, obwohl jeder die zunehmende Qualität und Leistung seiner Terminals erkennt. Um dieses Problem für das südkoreanische Unternehmen zu lösen, hat das Unternehmen beschlossen, den Preis für das neue Galaxy S7 deutlich zu senken. Nach allen Gerüchten Dieses neue Flaggschiff könnte bis zu 6% günstiger sein als das Galaxy S10..

Auch diese Daten sind weder offiziell noch konnten sie überprüft werden, obwohl es für Samsung logisch wäre, den Preis seines neuen Smartphones zu senken, um eine größere Anzahl von Nutzern zu überzeugen. Natürlich erwartet niemand, dass der Preis ein Geschenk sein wird, weil er weiterhin recht hoch sein wird, obwohl wir als Trost sagen können, dass er billiger als ein Galaxy S6 ist.

Wann wird das Samsung Galaxy S7 vorgestellt?

Samsung

Wenn wir uns von dem leiten lassen würden, was Samsung in den letzten Jahren getan hat, würden wir ohne Zweifel sagen, dass das neue Galaxy S7 auf dem nächsten Mobile World Congress offiziell vorgestellt wird. Diese Möglichkeit scheint jedoch mehr als ausgeschlossen und mehr, nachdem das südkoreanische Unternehmen mit der Präsentation des Galaxy S6 Edge Plus und des Galaxy Note 5 die Pläne gebrochen hat.

Viele Gerüchte deuten darauf hin, dass dieses Galaxy S7 in den ersten Tagen des Jahres 2016 auf einer privaten Veranstaltung vorgestellt werden könnteund distanziert sich so von jedem großen Ereignis, das Prominenz stehlen könnte, und vor allem, indem es sie zu einem strategischen Zeitpunkt ermüdet, weg von den Präsentationen anderer Hersteller. Für viele, auch für mich, passt dieses Datum jedoch überhaupt nicht. Und es ist wenig sinnvoll, ein brandneues Smartphone kurz nach der Weihnachtskampagne vorzustellen, bei der die Verkäufe von Mobilgeräten in die Höhe schnellen. Wenn ich wetten müsste, würde ich zu einer Präsentation im Februar oder März neigen, ja, zu einer privaten Veranstaltung und nicht wie üblich im Rahmen des MWC.

Meinung frei

Einmal im Jahr präsentiert Samsung sein neues Flaggschiff, als wäre es bereits eine Verpflichtung. Jetzt, da der Start des Galaxy S7 näher rückt, frage ich mich, wann wir es offiziell sehen können und welche Neuigkeiten es uns bieten wird. Ich frage mich auch, ob jedes Jahr ein Terminal dieser Art notwendig ist, worauf ich das ohne Zweifel für die Mehrheit der Benutzer beantworte, die dies nicht tun. Hoffentlich werden Apple, Samsung und viele andere Handyhersteller eines Tages feststellen, dass ein Smartphone dieses Typs zu teuer ist, um es jedes Jahr zu erneuern, ohne pleite zu gehen.

Wenn nach dieser Überlegung alle Eigenschaften, die für das Samsung Galaxy S7 gemunkelt werden, bestätigt werden, bin ich überzeugt, dass wir vor einem der besten Terminals auf dem Markt stehen werden, das sich ebenfalls eines reduzierten Preises rühmen wird und das, obwohl es eintreffen wird kurz nach den gefürchteten Kosten im Januar könnte für viele der ideale Zeitpunkt kommen.

Glauben Sie, Samsung wird uns überraschen und uns mit dem neuen Galaxy S7 den Mund offen lassen?.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.