SignMyImage: Alternative zum Platzieren einer digitalen Signatur auf Ihren Fotos

SignMyImage für digitale Signaturen auf Fotos

Wenn wir dich fragen Was ist der Unterschied zwischen den beiden oben platzierten Bildern? sicherlich könnte Ihre Antwort "keine" sein.

Anscheinend gibt es keinen Unterschied zwischen den beiden Bildern, da es sich tatsächlich um eine exakte Kopie des ersten mit dem zweiten handelt. Der Unterschied liegt im Inneren, da der auf der linken Seite (laut dem Entwickler eines interessanten Werkzeugs) das Original ist und währenddessen keinerlei Modifikation aufweist Das Bild rechts hat eine "digitale Signatur".. Wenn Sie sich über den Grund für die Ausführung dieser Art von Aufgabe wundern, werden wir dies Schritt für Schritt erklären. Dafür unterstützen wir uns mit einer Anwendung namens "SignMyImage".

Was ist "SignMyImage" und wie funktioniert es mit unseren Fotos?

SignMyImage ist eigentlich eine Anwendung, die leider nicht kostenlos ist, weil Sie eine offizielle Lizenz kaufen müssen. In jedem Fall können Sie es testen, bevor Sie seinen Wert bezahlen müssen, obwohl die verarbeiteten Fotos ein Wasserzeichen haben, das auf den Entwickler verweist. Jedoch, Die Bilder, die mit diesem Tool verarbeitet werden, haben eine digitale SignaturDies ist nicht unbedingt ein "Wasserzeichen", sondern ein Element, das für die Augen eines Benutzers unsichtbar, für diejenigen jedoch sichtbar ist, die es analysieren möchten.

Warum eine digitale Signatur mit "SignMyImage" verwenden?

Angenommen, Sie haben für einen Moment einige Fotos mit Ihrer Digitalkamera aufgenommen und diese verarbeitet, um sie später in einem Artikel in Ihrem Blog zu veröffentlichen. Wenn Sie beim täglichen Surfen im Internet Bilder finden, die Ihren sehr ähnlich sind (jedoch beschnitten oder in der Farbe geändert), können Sie sehr leicht darauf zugreifen Laden Sie diese neuen Fotos herunter und analysieren Sie sie mit «SignMyImage», mit dem Sie feststellen, ob es Ihre digitale Signatur hat oder nicht. In diesem Fall können Sie ohne entsprechende Genehmigung einen Urheberrechtsanspruch bei demjenigen geltend machen, der Ihr Fotomaterial verwendet hat.

Wie kann ich meine Fotos mit «SignMyImage» signieren?

Dies wird zum interessantesten Teil von allen, da der Prozess praktisch durch einen Onlinedienst und einen Code unterstützt wird, den wir erhalten müssen, damit er in den Fotos, die wir verarbeiten können, als digitale Signatur interpretiert wird. Wir werden im Folgenden eine Reihe von aufeinander folgenden Schritten vorschlagen, denen Sie leicht folgen können Platzieren Sie diesen Parameter in Bildern das sind dein Eigentum:

  • Laden Sie "SignMyImage" unter Windows herunter und installieren Sie es.
  • Importieren Sie nun ein Foto in die Benutzeroberfläche dieses Tools.
  • Gehen Sie nach oben rechts und navigieren Sie zu

Menu -> Help -> Open shortener URL...

SignMyImage für digitale Signaturen auf Fotos 01

Mit dieser letzten Aktion, die wir angegeben haben, springen Sie sofort zu einer neuen Registerkarte (oder einem neuen Fenster) des Internetbrowsers, die Sie standardmäßig in Windows haben. In dem vorgeschlagenen Raum müssen Sie Schreiben Sie, was Sie als "digitale Signatur" registrieren möchten. Etwas, das unserer Erfahrung nach gute Ergebnisse liefert, wenn Sie dort die URL der Domain angeben, in der die Fotos veröffentlicht wurden, und die logischerweise Ihnen gehören sollte.

SignMyImage für digitale Signaturen auf Fotos 02

Sofort wird unten ein Code angezeigt, in den Sie ihn kopieren müssen. Später müssen Sie ihn in das Feld einfügen, das angezeigt wird, wenn Sie auf den Stift in der Symbolleiste «SignMyImage» klicken. Sie können sofort einen Test durchführen, um festzustellen, ob diese digitale Signatur Sie zu der Webseite führt, die Sie als "digitale Signatur" verwendet haben.

SignMyImage für digitale Signaturen auf Fotos 03

Alles, was wir erklärt haben, ist für Sie sehr einfach auszuführen, wenn Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt Ihre Fotos auf einer Website gefunden haben, die Ihnen gehört. Sie müssen sie nur von dort herunterladen und später das Foto in dieses Tool importieren. Jetzt ist der Prozess anders, weil Sie müssen Drücken Sie auf das Lupensymbol, um herauszufinden, ob eine "digitale Signatur" vorhanden ist. Falls Ihre dort angezeigt wird, wird sie angezeigt und führt Sie zu der URL, die Sie als Parameter konfiguriert haben. Wie Sie sehen können, ist das Verfahren recht einfach zu befolgen und hilft Ihnen herauszufinden, ob ein oder mehrere eigene Bilder eine Art digitale Signatur haben. Mit diesem Verfahren können Sie auch herausfinden, ob die Bilder, die Sie aus dem Internet heruntergeladen haben, eine digitale Signatur haben. Dies sollten Sie berücksichtigen, da dies auch gegen Sie, den Autor und Eigentümer dieser Bilder, wirken kann.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.