CUCA, ein Elektrofahrrad, das zwei Passagiere befördern kann

CUCA Fahrrad

Die elektrische Welt im Transportsektor ist in vollem Gange. Es ist wahr, dass heutzutage mehr über die Welt des Allradmotors gesprochen wird, aber es ist auch wahr, dass wir seit mehreren Jahren im Fahrrad- und Stadtverkehrssektor mit sehr guten Alternativen tätig sind. Jetzt sprechen wir über die spanische Wette CUCA.

Es hat nichts - was wir wissen - mit der beliebten Konservenfirma zu tun. CUCA ist ein Elektrofahrrad mit guter Autonomie, mit Unterstützung durch Treten und dass sein Preis nicht einmal 1.500 Euro erreicht. Interessanterweise kann es auch bis zu zwei Passagiere befördern.

Es kann sich wie ein Elektroroller verhalten, ist aber nichts anderes als ein Fahrrad. Das ist der erste große Erfolg von CUCA, diesem Fahrrad, das es kann erreichen 25 km / h und das bietet a Autonomie von bis zu 40 Kilometern mit einer einzigen Ladung. Ebenso können Sie sich dank ihrer Unterstützung durch Treten bewegen.

Nach Angaben des Unternehmens verfügt CUCA über einen Akku, der nach 4 Stunden Ladezeit seine maximale Kapazität erreicht Mit nur 2 Stunden stehen Ihnen 80 Prozent der Autonomie zur Verfügung. Auf der anderen Seite kann dieses Elektrofahrrad zwei Passagiere transportieren: Es hat Fußstützen und Griffe für das im Volksmund als "Paket" oder Begleiter bekannte Fahrrad.

Auf der anderen Seite sagen Sie, dass es hat hydraulische Scheibenbremsen und volle LED-Beleuchtung. Und es ist so, dass CUCA einen Hauptscheinwerfer und Blinker hat. Mit anderen Worten, wir werden nachts eine gute Sicht haben - und wir werden uns selbst sehen lassen. Außerdem sparen Sie, wie wir Ihnen bereits sagten, Registrierungen, Versicherungen und vor allem die Benzinkosten.

Schließlich haben wir am Lenker eine LCD-Bildschirm, auf dem wir alle Arten von Informationen erhalten: zurückgelegte Strecke, die aktuelle Geschwindigkeit, mit der wir unterwegs sind, und der Ladezustand der Batterie. Was kostet dieses Elektrofahrrad? Wie von ihrer Website berichtet, ist der Preis 1.299 Euro.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.