Daten zur mobilen Nutzung in Spanien, wenige MB und viele Minuten

Verbrauchsdaten-Spanien

Das Team MoreMobile hat eine interessante Studie durchgeführt, die uns Informationen über die Prioritäten und die Art der Nutzung des Smartphones durch Benutzer in Spanien liefert. Zusamenfassend, Spanier telefonieren etwa 91 Minuten im Monat, wir verbrauchen knapp 900 MB Und seien Sie vorsichtig, denn wir senden ungefähr sieben SMS pro Monat. Ich nehme an, jemand da draußen sendet vierzehn, seine und meine. Wir werden die Daten analysieren, die diese Studie veröffentlicht hat, um zu prüfen, welcher Benutzertyp am meisten mit uns verbunden ist und welche Veränderungen sich auf dem Markt in Zukunft ergeben könnten.

Im Allgemeinen war der Aspekt, der im Vergleich zu den neuesten Analysen am stärksten zugenommen hat, der der Anrufe. Wir gehen davon aus, dass die Einbeziehung von Panels zwischen 100 und 200 Minuten in die Grundtarife der drei größten Unternehmen viel bewirkt hat damit zu tun, hinein zu sehen. Dieser Sprachverbrauch wurde bisher zwischen 70 und 80 Minuten pro Monat gehalten, aber sie haben sich in einem einzigen Jahr auf 91 Minuten katapultiert. Ein weiterer Verbrauch, der aus offensichtlichen Gründen betroffen ist, ist der von Daten, immer mehr Anwendungen und immer komplexer, was unseren Bedarf an Daten erhöht.

Diese Studie von MoreMobile Es wurde im ersten Halbjahr 90.000 an mehr als 2016 Menschen durchgeführt und konzentriert sich auf die Verbrauchergewohnheiten.

Die Inseln, auf denen mehr Anrufe und SMS getätigt werden

Smartphones

Die Balearen führen die Liste der Gemeinden an, die am meisten telefonieren. Sie erreichen durchschnittlich 101 Minuten pro Monat, dicht gefolgt von Murcia mit 100 Minuten. Wir treffen uns oft mit Andalusien, Extremadura und die Kanarischen Inseln zwischen 98 und 99 Minuten pro Monat. Wenn wir nach unten schauen, haben wir Aragon mit einem Durchschnitt von 75 und die Katalanen zusammen mit den Riojans, die durchschnittlich 78 sprechen, im untersten Teil der Rangliste.

Was den kurzen Kurier betrifft, mehr vom selben, Die Balearen und Kanarischen Inseln liegen an der Spitze als diejenigen, die die meisten SMS sendendurchschnittlich elf Textnachrichten pro Monat auf den Kanarischen Inseln und neun auf den Balearen. Im Gegensatz dazu wieder La Rioja, verbunden mit Kantabrien, mit durchschnittlich 5 SMS pro Monat. Es scheint, dass sie dort im Norden nicht so sehr auf mobile Kommunikation fixiert sind und einen guten Apfelwein in Gesellschaft bevorzugen. Seltsamerweise werden SMS, MBs und Anrufe am häufigsten in relativ geringen Bevölkerungskonzentrationen wie Inseln konsumiert.

Und der Verbrauch mobiler Daten?

Booyah

Beim Verbrauch mobiler Daten sind die Änderungen größer, wenn sie passen. Die Zahlen zeigen, dass noch einmal, die Inselbewohner sind führend im Verbrauch von MBs, mit ein durchschnittlicher Verbrauch von mehr als 1,3 GB, es gibt nichts. Mittlerweile ist La Rioja auch eine der Gemeinden, in denen (wie bei Anrufen) am wenigsten MB verbraucht werden (823 MB Versand), dh der Durchschnitt von 53% ist gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Wir finden den gleichen Anstieg in Katalonien, wo sich der Verbrauch von MB durch die Bevölkerung fast verdoppelt hat.

Auf der anderen Seite ist der führende Datenverbrauch für Personen zwischen 15 und 20 Jahren mit einem Durchschnitt von fast 1,5 GB.

Je nach Geschlecht und Alter

WhatsApp

Frauen bevorzugen Sprache gegenüber MobiltelefonenIm Jahr 2016 haben sie diesen Service 11% häufiger als Männer in Anspruch genommen und sind gegenüber dem Vorjahr um zwei Prozent gewachsen. Kurznachrichten, die eher gleich sind, ziehen sie Männern vor. Die Rache wird jedoch von Männern in Bezug auf den Konsum von MBs genommen, da sie durchschnittlich 41 MBs mehr konsumieren als Frauen. Die Gesamtmenge der von Männern konsumierten Daten ist gegenüber dem Vorjahr um 35% auf 800 MB pro Monat gestiegen.

Und die merkwürdige Tatsache, dass die Altersgruppe, in der Sprachanrufe am häufigsten verwendet werden, zwischen 25 und 35 Jahre alt ist, was Sinn macht für die Aussage vieler älterer Menschen, die darauf anspielen, dass junge Menschen «süchtig al Gerät«, Wenn es scheint, dass junge Leute die Stimme bevorzugen. Das Studium der MoreMobile Sie können es auf der Website von analysieren Nobbot.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.