eufyCam 3, ein sehr komplettes Sicherheits-Kit [Rezension]

Überwachungskameras sind an der Tagesordnung, und wir sprechen nicht nur von denen, die wir im Supermarkt oder am Eingang des Santiago Bernabéu finden können. Wie immer konzentrieren wir uns auf die Produkte, die dafür entwickelt wurden, uns das Leben im Alltag zu erleichtern, und genau das möchten wir Ihnen heute bieten.

Wir analysieren die neue eufyCam 3, die neue Generation drahtloser Kameras von eufy, die mit der neuen Verbindungsbasis S380 funktioniert. Finden Sie mit uns heraus, ob sich dieses Gerät wirklich lohnt und wie es unsere Sicherheit im Alltag verbessern kann.

Diese Geräte erleichtern unseren Alltag und die Überwachung zu Hause erheblich, aber diese eufyCam sucht nach etwas mehr, da sie jederzeit Sicherheit im Innen- und Außenbereich bieten kann, sehr einfach zu installieren ist und das tut sie auch erfordern keine monatlichen Zahlungen, was ein Plus an Leichtigkeit ist.

Materialien und Design

Wir waren ziemlich überrascht von der Verpackung dieser eufyCam 3, da eine so sorgfältige Gestaltung nicht typisch für ein Produkt mit diesen Eigenschaften ist. Im Karton finden wir zunächst die beiden Kameras und die Dockingstation. Nach der ersten Schicht finden wir Ethernet-Kabel, Stromanschluss und Benutzerhandbücher. All dies begleitet von den einfachen, aber effektiven Verankerungen an der Wand, die die Kameras benötigen. Selbstverständlich enthalten diese Anker sowohl die Dübel als auch die Schrauben, die für ihre Installation erforderlich sind.

An dieser Stelle ist die Installation der Kameras äußerst einfach, und ein Großteil der „Schuld“ daran liegt in der Tatsache, dass sie für diesen Zweck keinerlei Verkabelung oder spezielle Konfiguration benötigen. Zu den Kameras gibt es wenig mehr zu sagen. Es ist merkwürdig, dass die Verbindungsstation vielleicht kleiner ist als die Kamera selbst, was direkt mit dem Solarpanel zusammenhängt, das für die Lasten erforderlich ist, über die wir später sprechen werden.

Technische Eigenschaften und Batterien

Die eufyCam 3 hat einen Sensor BSI CMOS mit f/1.4-Blende, die eine 4K-Bilderfassung ermöglicht, Dies bedeutet die Möglichkeit, Bilder in höherer Qualität zu erhalten, wenn wir zoomen, sowie eine Verbesserung von 40 % gegenüber der vorherigen Version wenn wir über die Verbesserung der Empfindlichkeit der Bildaufnahme bei Dunkelheit sprechen. Somit haben wir eine maximale Aufnahmeauflösung von 3840 × 2160 Pixel, die in unseren Tests eine hervorragende Qualität der erhaltenen Bilder geliefert hat.

  • IP67-Beständigkeit
  • Stereo-Audioaufnahme
  • Integrierter Bewegungssensor mit bis zu 100 Meter Reichweite
  • Nachtsicht bis zu 8 Meter

Standardmäßig wird die Aufnahme des Bildes in platziert "AUTO", Das heißt, die künstliche Intelligenz des Systems verwaltet die Qualität der Aufnahme basierend auf den Umgebungsbedingungen, der Konnektivität und natürlich der verbleibenden Autonomie der Kamera. Wir können die Auflösung der Aufnahmen jedoch manuell über die Anwendung anpassen.

Innen hat es ein 13.400-mAh-Akku für jede der Kameras, Dies bietet die Möglichkeit, bis zu einem Jahr Betrieb ohne Aufladen anzubieten, was wir offensichtlich nicht überprüfen konnten. Was wir berücksichtigen, ist, dass wir mit zwei Stunden Sonnenlicht am Tag genug für den Dauereinsatz haben.

Innerhalb der Anwendung erhalten wir spezifische Daten über die Effizienz der Solarladung sowie Hinweise auf den Standort, den wir wählen müssen, um die Ladung optimal zu nutzen.

Die Dockingstation, unverzichtbar

Das eufy-Kameraverbindungssystem ermöglicht es uns dank seiner 16 GB Speicherplatz Speichern Sie die Aufnahmen von ungefähr 3-Monaten der Nutzung, verfügt jedoch über einen Erweiterungssteckplatz, mit dem wir eine Festplatte mit nicht mehr und nicht weniger als 16 TB Speicher aufnehmen können. Es verfügt über eine Punkt-zu-Punkt-Verschlüsselung, sodass es kein Sicherheitsproblem darstellt, selbst wenn wir die WLAN-Verbindung verlieren.

  • Prozessor: Quad-Core ARM Cortex-A55
  • 2 USB 3.0-Anschlüsse
  • 1 LAN-Anschluss
  • 1 SATA 3.0-Anschluss
  • 16 GB integrierter Speicher

Die HomeBase 3-Station ist derzeit mit der eufyCam, der Battery Dorbell und dem Sensor kompatibel, während die restlichen Produkte im Laufe des Jahres 2022 durch Updates eintreffen werden.

Das Anschlusssystem ist SATA, Wir werden also keine Probleme bei der Auswahl der Festplatte haben, die mit jedem 2,5-Zoll-Modell kompatibel ist, unabhängig davon, ob wir uns für das HDD- oder SSD-Format entscheiden. Im Großen und Ganzen haben wir mit 1 TB, das etwa 500 Sekunden pro Tag aufzeichnet, ungefähr 15 Jahre Sicherheitsaufzeichnungen für jedes TB Speicher, das wir hinzufügen, bei einer Schätzung von zwei Überwachungskameras wie den in diesem Paket enthaltenen.

Anwendung und System der künstlichen Intelligenz

Der Algorithmus der künstlichen Intelligenz, der dieses Gerät und seine Anwendung enthält Es wird uns ermöglichen, Fremde, Verwandte, Haustiere und Fahrzeuge zu identifizieren und Fehlalarme um 95 % zu reduzieren. In unserem Fall sind die Tests sowohl für die Haustiere (eine Katze) als auch für die Bewohner des Hauses normal verlaufen. Es verfügt über ein automatisches Lernsystem und passt sich problemlos an den Blickwinkel an, aus dem die Kamera positioniert wird. Durch die Gesichtserkennung können wir auf einen Aktivitätsverlauf zugreifen, in dem wir nur die Momente überprüfen können, die uns interessieren.

Sie wird uns die Mitteilungen von Angehörigen und Fremden trennen und uns im Antrag selbst mitteilen. Tatsächlich können wir bekannte Gesichter direkt zuweisen, indem wir ein Gesicht hinzufügen oder ein Foto auswählen, unglaublich. Auf diese Weise erhalten wir spezifische Benachrichtigungen über Personen, die das Haus betreten, Daher werden wir in der Benachrichtigung selbst informiert (wir haben es auf iOS getestet), wenn die Warnung von einem Fremden oder einem Verwandten stammt.

Meinung des Herausgebers

Der Preis für Spanien für die eufyCam 3 beträgt 549 € für das Kit mit 2 Kameras + HomeBase 3. Zusätzliche Kameras kosten 199,99 €. Die eufyCam 3C kostet 519,99 € für 2 Kameras + HomeBase 3. Sie können sie sowohl bei Amazon als auch im Internet kaufen Eufy offiziell.

Die eufyCam hat sich in unseren Tests als deutlich vollständigere und professionellere Alternative zu herkömmlichen Kameras positioniert, mit der Sie ein echtes Haussicherheitssystem mit allen Garantien aufbauen können.

eufyCam 3
  • Bewertung des Herausgebers
  • 4 Sterne
549,00
  • 80%

  • eufyCam 3
  • Bewertung von:
  • Veröffentlicht am:
  • Letzte Änderung: 13 November 2022
  • Design
    Herausgeber: 90%
  • Bildqualität
    Herausgeber: 90%
  • Konfiguration
    Herausgeber: 75%
  • Anerkennung
    Herausgeber: 85%
  • Autonomie
    Herausgeber: 90%
  • Portabilität (Größe / Gewicht)
    Herausgeber: 85%
  • Wert für Geld
    Herausgeber: 85%

Für und Wider

Vorteile

  • Bildqualität
  • Identifizierung von Personen und Haustieren
  • Große Autonomie

Contras

  • komplexe Konfiguration
  • Kameras sind großartig

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.