Heute setzen wir die Lupe auf FreedomPop, den kostenlosen Mobilfunkbetreiber

FreedomPop

Erst gestern landete ein neuer Betreiber offiziell in Spanien, getauft mit dem Namen FreedomPop, und das ist schon in aller Munde, dank der Tatsache, dass sein Hauptmerkmal das ist fördert sich durch das Versprechen kostenloser Daten für alle Benutzer. Als ob dies nicht genug wäre, bietet es uns auch völlig kostenlose Anrufe und Textnachrichten.

Sicherlich fragen Sie sich, wo der Trick oder Nachteil all dessen ist, was so schön erscheint. Aus diesem Grund haben wir uns heute entschlossen, die Lupe auf diesen neuen Mobilfunkbetreiber zu setzen, um all seine wahren Eigenschaften, seine positiven und negativen Punkte zu entdecken. Wenn Sie alles über FreedomPop wissen möchten, lesen Sie hier weiter. Sie werden alle Informationen über diesen neuen Mobilfunkbetreiber kennen, der auf den Markt gekommen ist.

Die Versprechen von FreedomPop

Der Mobilfunkbetreiber FreedomPop gehört derzeit zum US-amerikanischen Unternehmen Freedom Pop, das derzeit in den USA und im Vereinigten Königreich vertreten ist. Gestern wurde seine Anwesenheit ab dem nächsten Sommer in Spanien bestätigt und erklärt, dass dies der Fall sein wird "Der erste völlig kostenlose Mobilfunkdienst in Spanien".

In Aussagen eines der Manager des Unternehmens gegenüber El Confidencial werden sie in jeder Hinsicht kostenlos sein. Um das Angebot abzurunden, bieten sie allen Nutzern einen kostenlosen Roaming-Service in 31 Ländern an, was beispielsweise die meisten traditionellen Betreiber, die sie nicht anbieten. noch nicht anbieten.

Der ursprüngliche Vorschlag klingt sehr gut, und obwohl wir den folgenden Trick entdecken werden, sieht er immer noch "sehr gut" aus.

Der Trick; alles kostenlos, aber mit Grenzen

FreedomPop

Werbung als Betreiber, der kostenlos die Möglichkeit bietet, im Netzwerk von Netzwerken zu surfen, anzurufen oder Nachrichten zu senden, ist offensichtlich sehr saftig und kann große Vorteile bringen. Offensichtlich ist es für einen Mobilfunkbetreiber unmöglich, alle seine Dienste kostenlos anzubieten und langfristig lebensfähig zu sein.

Der Trick von FreedomPop ist, dass alles kostenlos ist, aber mit bestimmten Grenzen. Jeder Benutzer, der Kunde dieses neuen Mobilfunkbetreibers wird, kann verbrauchen 300 MB Daten, 300 Minuten Anrufe und 300 Textnachrichten. Von diesem Moment an müssen wir einen der vom Betreiber angebotenen Pläne abschließen, die natürlich kostenpflichtig sind.

In Ermangelung einer Kenntnis der Preise erscheint es keineswegs unangemessen, dass eine große Anzahl von Nutzern viel aus diesem neuen Mobilfunkbetreiber herausholen kann, und das ist, dass wir für 5 Euro die SIM-Karte des Unternehmens kosten werden wird in der Lage sein, Zugang zu einer großen Anzahl von mobilen Diensten zu haben. Der Hauptschlüssel für all dies ist zu wissen, ob 300 MB für Sie ausreichen, da Ihre Handytarife im Falle eines solchen Vorgangs keinen einzigen Euro kosten.

Dies sind die Pläne von FreedomPop für spanische Benutzer

Wie bereits erwähnt, plant FreedomPop, ab dem nächsten Sommer in Spanien tätig zu werden. Jeder Benutzer, der die interessanten Angebote dieses neuen Betreibers nutzen möchte, muss 5 Euro für die SIM-Karte ausgeben, die uns den Service bietet. Der Mangel an Deckung wird kein Problem sein und das ist es auch wird Oranges Mobilfunknetze nutzenNach einer Einigung mit dem französischen Telefonisten, mit der sein Service jederzeit garantiert ist und uns nicht im unerwartetsten Moment festsitzen lässt.

Von diesem Moment an kann jeder Benutzer kostenlose Anrufe, Textnachrichten und Daten genießen. Sobald wir mit einem der kostenlosen Pakete fertig sind, müssen wir einige der zusätzlichen Dienste kaufen, die FreedomPop anbieten wird, und dort ist das Geschäft dieses neuen Betreibers.

Eine große Anzahl von Benutzern verbraucht mehr als 300 MB Daten, die sie uns kostenlos anbieten, und es wird viele geben, die, verführt von den kostenlosen Anrufen und Nachrichten, den Sprung zu diesem Betreiber schaffen und dann ihre Browsing-Limits um erweitern müssen Zahlung eines noch unbekannten Betrags Euro.

Ein weiteres wichtiges Merkmal von FreedomPop ist dies natürlich Alles, was wir auf WhatsApp verbrauchen, zählt nicht für diese kostenlosen Daten, die weltweit am häufigsten verwendete Instant Messaging-Anwendung. Dies wurde in Ländern, in denen es bereits tätig ist, wie den Vereinigten Staaten oder dem Vereinigten Königreich, nicht angewendet, aber Steven Sesar, der Mitbegründer des Unternehmens, hat erklärt, dass sie diesen Schritt aufgrund des massiven Einsatzes in Spanien unternehmen WhatsApp.

FreedomPop

Laut nachdenken

Sinceramente Ich denke, FreedomPops Art, bekannt zu werden, ist absolut sensationell Sobald die Landung in Spanien mit Werbung in verschiedenen Medien abgeschlossen ist, wird ein großer Teil der Arbeit erledigt sein, und im Sommer wird eine große Anzahl von Nutzern bereit sein, an seinem Projekt teilzunehmen.

Das Anbieten eines kostenlosen Produkts zieht die Aufmerksamkeit vieler Benutzer auf sich und kann der perfekte Haken sein, um kurzfristig ein profitabler Mobilfunkbetreiber zu werden. Kostenlose Anrufe und Nachrichten sind ein perfekter Haken, und obwohl die 300 MB Daten auch ein Blickfang sind, reichen sie nicht für jeden Benutzer aus, der schnell gezwungen sein wird, einige der Pläne von FreedomPop zu nutzen.

Im Moment kennen wir weder die Pläne, die der Betreiber uns anbieten wird, noch deren Preis, der nicht sehr hoch sein sollte, da er dann für viele von ihnen angebotene Dienstleistungen nicht rentabel sein könnte. Eine große Anzahl von Benutzern benötigt keine Anrufe oder Nachrichten, aber sie benötigen Daten, und das ist der Schlüssel, den FreedomPop auslöst.

Was halten Sie von den Plänen von FredomPop für unser Land? Glauben Sie, dass es gelingen wird, auf dem schwierigen Mobilfunkmarkt Fuß zu fassen?. Geben Sie uns Ihre Meinung in dem Bereich, der für Kommentare zu diesem Beitrag oder über eines der sozialen Netzwerke, in denen wir präsent sind, reserviert ist.

Quelle - en.freedompop.com


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

4 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Josep González Salvany sagte

    In 6 Monaten wird es verschwinden und wir werden nichts davon hören

  2.   Sebas sagte

    Dies wird die neue Welle für alle sein. Wir warten auch auf Sie.

  3.   Matias sagte

    Es ist wirklich sehr interessant und ich glaube nicht, dass sie es mit teuren Plänen verderben werden. Ich würde mich damit zufrieden geben, die Hälfte von dem zu bezahlen, was ich jetzt in Vodafon bezahle.

  4.   Jose Antonio Hernandez Verheiratet sagte

    Im Moment scheint dies ein Briefmarkenbetrug zu sein. Ich habe den ganzen Nachmittag versucht, mich anzumelden. Mission unmöglich. Entweder gibt es eine Lawine von Anfragen, die das Web zusammenbrechen lassen, oder ich wiederhole, es ist ein Betrug. Wenn ich meine Postleitzahl eingebe sagt mir, dass es nicht gültig ist - ich habe es mit mehreren simulierten und keinen Blumen versucht. Weiß jemand mehr?.