Huawei Band 6, das vollständigste Smartband auf dem Markt [Analyse]

Smarte Armbänder sowie Smartwatches sind Produkte, die in unserem täglichen Leben immer präsenter werden. Obwohl es zu Beginn der Generationen dieser Geräte den Anschein hatte, dass die Benutzer ihren Funktionalitäten und ihrem Design zurückhaltend gegenüberstanden, ist die Realität so, dass Marken wie Huawei habe stark auf die gewettet Wearables und die Ergebnisse waren recht günstig.

Wir analysieren eingehend das aktuelle Huawei Band 6, ein Gerät mit großer Autonomie und Eigenschaften von Premium-Produkten. Entdecken Sie mit uns, welche Erfahrungen wir mit dem Huawei Band 6 gemacht haben, welche Stärken und natürlich auch welche Schwächen es hat.

Materialien und Design: Mehr als ein einfaches Armband

Während die meisten Marken auf kleine Armbänder mit unauffälligen Designs setzen und wir fast sagen würden, dass Huawei die Absicht hat, sie zu verbergen, hat Huawei mit seinem Band 6 das Gegenteil getan. Dieses quantifizierende Armband ist sehr nahe daran, sowohl nach Bildschirm als auch nach Größe und endgültigem Design direkt eine Smartwatch zu sein. Tatsächlich erinnert es uns unweigerlich an ein anderes Produkt der Marke wie die Huawei Watch Fit. In diesem Fall haben wir ein schönes Produkt mit einem Knopf auf der rechten Seite und es wird in drei Boxversionen angeboten: Gold und Schwarz.

Gefällt dir das Huawei-Band? Der Preis wird Sie auf Verkaufsportalen wie Amazon überraschen.

  • Abmessungen: 43 x 25,4 x 10,99 mm
  • Maximales Gewicht pro Packung: 18 Gramm

Die Kanten sind leicht abgerundet, um unter anderem die Haltbarkeit und Widerstandsfähigkeit zu verbessern. Löcher für Lautsprecher oder Mikrofone finden wir an diesem Armband natürlich nicht, die gibt es nicht. Die Rückseite ist für die beiden Ladestifte und für die Sensoren, die für SpO2 und Herzfrequenz zuständig sind. Der Bildschirm nimmt einen großen Teil der Vorderseite ein und ist zweifellos der Hauptprotagonist des Designs, das das Produkt einer Smartwatch so nahe bringt. Natürlich ist die Herstellung der Box aus Kunststoff, was ihre Leichtigkeit begünstigt, ebenso wie die Riemen aus hypoallergenem Silikon.

technische Merkmale

Hierin Huawei Band 6 Wir werden drei Hauptsensoren haben, den Beschleunigungsmesser, das Gyroskop und Huaweis eigenen optischen Herzfrequenzsensor. das TrueSeen 4.0, das kombiniert wird, um SpO2-Ergebnisse zu liefern. Die Konnektivität wird seinerseits an Bluetooth 5.0 angekettet sein, was uns prinzipiell ein gutes Ergebnis aus der Hand eines Huawei P40 liefert, das wir für die Tests verwendet haben.

Wir haben eine Wasserbeständigkeit, von der wir insbesondere den IP-Schutz nicht kennen und die Möglichkeit, ihn bis zu 5 ATM einzutauchen. Für den Akku stehen insgesamt 180 mAh zur Verfügung, die über den im Lieferumfang enthaltenen magnetischen Ladeanschluss aufgeladen werden. nicht so das Netzteil, also müssen wir die anderen Geräte nutzen, die wir zu Hause haben. Dieses Huawei Band 6 wird mit iPhone-Geräten von iOS 9 und Android ab der sechsten Version kompatibel sein. Wir haben nicht wie zu erwarten wearOS, sondern ein Betriebssystem des asiatischen Unternehmens, das bei diesen Aufgaben in der Regel sehr gut funktioniert.

Der große Bildschirm und seine Autonomie

Der Bildschirm nimmt alle Scheinwerfer auf, und das ist la Huawei Band 6 Montieren Sie ein 1,47-Zoll-Panel, das 64 % der Vorderseite einnimmt Insgesamt laut den technischen Daten, wenn auch ehrlich gesagt, aufgrund seines leicht geschwungenen Designs, ist unser Gefühl, dass es noch mehr vorne einnimmt, so dass dahinter eine gelungene Designarbeit zu stecken scheint. Dies konkurriert direkt mit seinem of älterer Bruder Die Huawei Watch Fit, deren Bildschirm 1,64 Zoll groß ist, hat ebenfalls ein rechteckiges Design. Wir wissen nicht, welchen Schutzgrad der Bildschirm hat, obwohl er sich in unseren Tests wie ein ausreichend widerstandsfähiges Glas verhalten hat.

Dieses AMOLED-Panel hat eine Auflösung von 194 x 368 Pixelsy hat eine höhere Helligkeit als Konkurrenzarmbänder wie das bekannte Xiaomi Mi Band. Aus diesem Grund ist der Bildschirm am helllichten Tag perfekt sichtbar, obwohl ihm die automatische Helligkeit fehlt. Die dritte Zwischenstufe scheint diejenige zu sein, die als Knappe dienen soll, um problemlos damit umgehen zu können, ohne ständig die Helligkeit verwalten zu müssen und auch ohne den Akku stark zu beschädigen.

Der Bildschirm hat eine Berührungsempfindlichkeit, die korrekt auf die Analyse reagiert hat. Die Darstellung von Farben ist ebenfalls günstig, insbesondere wenn wir bedenken, dass das Gerät so konstruiert ist, dass es an unserem Handgelenk hängt und keine Filme genießt, ich meine, die Sättigung von Farben und Kontraste begünstigen insbesondere das Lesen der Informationen, die uns das Huawei Band 6 jederzeit bieten möchte. Der Bildschirm sieht gut aus für den täglichen Gebrauch.

Der Akku wird kein Problem sein, obwohl uns diese 180 mAh wenig erscheinen mögen. die Realität ist, dass das Huawei Band mit dem täglichen Gebrauch, den wir ihm gegeben haben, in der Lage war, Bieten Sie uns 10 Tage Nutzungsdauer an, das kann auf 14 erweitert werden, wenn Sie bestimmte Tricks ausführen, die uns am Ende daran hindern, das Gerät zu genießen.

Erfahrung nutzen

Wir haben eine grundlegende Gestensteuerung:

  • Unten: Einstellungen
  • Oben: Benachrichtigungszentrum
  • Links oder rechts: Verschiedene Widgets und Voreinstellungen

Auf diese Weise können wir mit dem Gerät interagieren, die Helligkeit, die Kugeln und den Nachtmodus anpassen und die Informationen abrufen. Unter den installierten Anwendungen haben wir:

  • Training
  • Pulsschlag
  • Blutsauerstoffsensor
  • Aktivitätsregister
  • Schlafmodus
  • Stressmodus
  • Atemübungen
  • Benachrichtigungen
  • Zeit
  • Stoppuhr, Timer, Alarm, Taschenlampe, Suche und Einstellungen

Ehrlich gesagt werden wir an diesem Armband absolut nichts vermissen, obwohl wir es auch nicht verlängern können.

Wir können keine zusätzlichen Funktionen von ihm erwarten, wir haben ein quantifizierendes Armband, das seine Konkurrenten in Design und auf dem Bildschirm zu einem Preis von 59 Euro schlägt, dasEhrlich gesagt, schließe ich damit die gesamte Konkurrenz aus. GPS könnte fehlen, da bin ich mir sicher, aber mehr kann man für so wenig nicht bieten. Der "billige" Smartband-Markt wurde von diesem Huawei Band völlig auf den Kopf gestellt.

Band 6
  • Bewertung des Herausgebers
  • 4.5 Sterne
59
  • 80%

  • Band 6
  • Bewertung von:
  • Veröffentlicht am:
  • Letzte Änderung: Mai 29 2021
  • Design
    Herausgeber: 95%
  • Bildschirm
    Herausgeber: 95%
  • Performance
    Herausgeber: 90%
  • Eigenschaften
    Herausgeber: 80%
  • Autonomie
    Herausgeber: 80%
  • Portabilität (Größe / Gewicht)
    Herausgeber: 75%
  • Wert für Geld
    Herausgeber: 90%

Vor-und Nachteile

Vorteile

  • Großer, hochwertiger Bildschirm
  • Ein außergewöhnliches Design
  • Große Autonomie und sehr niedriger Preis

Contras

  • Kein integriertes GPS
 

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.