Huawei Mate View, ein Cluster von Erfolgen, die Ihre Produktivität verbessern [Analyse]

Huawei erweitert sein Angebot an Consumer-Produkten weiter mit verschiedenen Alternativen, vor kurzem haben wir euch verraten, wie ihr das deutlich verbessern könnt Leistung Ihres WLAN-Heimnetzwerks mit Ihren Routern, und Sie kennen ihre neuesten Produkteinführungen in Bezug auf Smartwatches. Heute fokussieren wir uns auf bisher unbekanntes Terrain für das asiatische Unternehmen.

Wir analysieren eingehend den Huawei MateView, einen Monitor, der es Ihnen aufgrund seines Formats, Designs und seiner Eigenschaften ermöglicht, Ihre Produktivität auf die "Premium"-Weise zu verbessern. Entdecken Sie mit uns alle Funktionen des Huawei MateView und warum es zu einem der disruptivsten Monitore auf dem Markt geworden ist.

Materialien und Design: Der Weg von Huawei ist der richtige

Der Monitor sagt viel über das "Setup" aus, das Huawei kennt und alle Blicke darauf richten wollte. Dieser Monitor hat ein minimalistisches Design und „Premium“-Materialien, um dieser Gelegenheit gerecht zu werden. Um ehrlich zu sein, werden Sie den größten Teil Ihres Tages damit verbringen, sich dieses Gerät anzusehen. Warum nicht eines entwerfen, das wirklich hübsch ist? Ich würde schamlos sagen, dass wir es mit einem Industriedesign zu tun haben Werfen Sie einen Blick auf Apples iMac, etwas, das nur wenige Marken in ihren Lebenslauf aufnehmen können. Sie können es zu einem spektakulären Preis direkt bei Amazon kaufen.

  • Abmessungen: 28,2 Zoll
  • Basis: Höhenverstellung von 110 Millimetern und Neigung zwischen -5º und + 18º
  • Farbe: Aluminium gebürstet

Es hat einen gut gebauten Arm, der mittels einer drehbaren und beweglichen Kugelhalterung in der Höhe, immer in vertikaler Richtung, am Monitor befestigt ist, ja. In dieser Rubrik finden Sie ein Stereo-Soundsystem, über das wir später sprechen werden, sowie die Anschluss- und Ladeanschlüsse. eine wahre Ode an Minimalismus, Integration und Eleganz. Angaben zum Gewicht des Produkts konnten wir nicht abrufen, aber in unseren Tests haben wir festgestellt, dass es als gutes Gerät, das "Premium"-Materialien verwendet, viel wiegt. Die Bildschirmauslastung beträgt 94 %, was die diesbezüglich geleistete Arbeit bestätigt.

Technische Eigenschaften des Panels

Wir stehen vor einem Panel LCD - IPS mit einem Seitenverhältnis von 3: 2, wie bei einigen Computern und Tablets von Huawei. Dieses Seitenverhältnis wurde im Laufe der Zeit beschimpft, um Breitbild-Displays hervorzubringen, aber es macht auf der Produktivitätsebene wieder viel Sinn, wir werden uns später darauf konzentrieren.

Wir haben 28,2 Zoll bei 4K + Auflösung (3.840 x 2.560) die Technologie integriert HDR400, dafür benutzt er a 500 Tipps Helligkeit, über dem Marktstandard für diesen Plattentyp. Wir haben eine Bildwiederholrate von "nur" 60 Hz was uns daran erinnert, dass wir vor einem Monitor stehen, der sich auf die Produktivität konzentriert, und ein Verhältnis von 1.200:1 Kontrast.

Wir haben 98% DCI-P3 des Farbraums und 100% des sRGB, ideal für die Foto- und Videobearbeitung und bieten rund 1.070 Milliarden Farben mit einer ziemlich hohen Präzision von ?E <2. Dieses Panel hat in unserem Test hervorragende Blickwinkel und eine Helligkeit gezeigt, die uns schnell an ein überdurchschnittliches Produkt erinnert und mit dem VESA-zertifizierten HDR400 begeistert, das dennoch eine Stufe unter dem HDR10-Standard liegt.

Konnektivität und Produktivität gingen Hand in Hand

Auf der rechten Seite finden wir einen kleinen Haupt-HUB, der uns anbieten wird zwei USB-A-Anschlüsse hochmodern, ein Hafen DisplayPort USB-C kompatibel mit Aufladung bis zu 65 W und Hybrid-Audiobuchse (ermöglicht Ein- und Ausgabe) von 3,5 mm. Hier ist jedoch nicht alles übrig geblieben, die Rückseite ist für den USB-C-Stromanschluss, der das Gerät mit bis zu 135W mit Strom versorgt, begleitet vom Klassiker Mini DisplayPort und ein HDMI 2.0-Port.

  • Zwei integrierte Mikrofone nehmen Stereo-Audio bis zu 4 Meter entfernt auf, was für die Interaktion mit virtuellen Assistenten, Videobearbeitung und Telefonkonferenzen nützlich ist.
  • Kaufen Sie es zum besten Preis> KAUFEN

Auf diese Weise können wir einen einzigen USB-C-Anschluss als Erweiterung unseres Computers nutzen, gleichzeitig lädt es ihn auf und verbindet ihn mit seinem seitlichen HUB. Hier ist nicht alles übrig geblieben, da Huawei die Erfahrung seines MateView abschließen möchte, indem es mit seinen vielen Technologien kompatibel gemacht wird, die in Geräten der Marke implementiert sind:

  • Drahtlose Wiedergabe und Projektion
  • Drahtlose Verbindung und Desktop-Erweiterung, indem Sie Ihr Telefon näher an die Basis bringen

Hierzu die Version mit drahtloser Verbindung verwendet eine WiFi-Netzwerkkarte und Bluetooth 5.1, die Projektion über USB-C-Kabel ist jedoch in allen Versionen aktiv.

Nutze Erfahrung, um in vielen Situationen zu entsprechen

Wir haben mit dem "Multimedia" angefangen, obwohl es heutzutage etwas seltsam sein wird, Inhalte auf einem Bildschirm mit einem Aspekt anzuzeigen, wird es mit seinen schwarzen Streifen oben und unten gelöst. HDR400 und eine typische Helligkeit von 500 cd/m² laden uns wiederum dazu ein, Serien, YouTube, Twitch oder unseren Lieblingsanbieter anzuschauen. Um das Erlebnis abzurunden Huawei hat am Sockel des MateView zwei 5-W-Lautsprecher montiert, die Stereoklang bieten, die über einen Bass-Boosting-Cavity und eine unabhängige DSP-Kalibrierung verfügen.

Um mit dem Monitor und seiner intuitiven Benutzeroberfläche zu interagieren, haben wir eine Touch-Leiste am unteren Rand der Lünette, die Huawei SmartBar genannt hat, Dieser hat eine interessante Lernkurve, aber wenn man sich daran gewöhnt hat, ist es ein günstiges Detail am Gerät:

  • Ein Fingertipp> Bestätigen
  • Zweimal tippen> Zurück
  • Lautstärke steuern> Mit einem Finger wischen
  • Eingabe ändern> Mit zwei Fingern wischen

Andernfalls, Ich fand die Farbkalibrierung spektakulär, ermöglicht es Ihnen, Videos und Fotos mit guten Ergebnissen zu bearbeiten, außerdem Seine 3:2-Verteilung verbessert die Produktivität aufgrund der Gestaltung der Fenster und der darin angebotenen Informationen. Um auf einem einzigen Monitor zu arbeiten, beeinträchtigt ein Panorama-Panel (es sei denn, es ist UltraWide) das Design der Fenster und ist nicht gerade die beste Option beim Arbeiten. Die Rückkehr des 3:2-Aspekts hat diejenigen von uns, die diese Monitore für die kontinuierliche Arbeit verwenden, zum Lächeln gebracht.

Meinung des Herausgebers

Dieser Huawei-Monitor kombiniert Design, Qualität und unterschiedliche Konnektivitätselemente, die einen Mehrwert bieten, wenn Sie lange Stunden an Ihrem Schreibtisch verbringen. Die Dreistigkeit, das 3:2 ohne Erröten zu bringen und auf das minimalistische Design zu setzen, machen diesen Monitor zu einer der ersten Optionen im Mittel-/Hochtonbereich auf dem Markt. Offensichtlich entfernt es sich direkt vom "Gaimng"-Sektor, in dem Huawei mit dem MateView GT bereits eine eigene Alternative anbietet, und dennoch weist es eine herausragende Leistung beim Konsum von audiovisuellen Inhalten auf. Die Preisspanne liegt zwischen 599 € für die Standardversion und 649 € für die Version mit drahtloser Projektion, Verwenden Sie andere Monitore, die auf dem Papier ähnlich aussehen, aber nicht in derselben Liga zu sein scheinen, wenn Sie sie auf Ihrem Desktop sehen.

MateView
  • Bewertung des Herausgebers
  • 4.5 Sterne
599 a 649
  • 80%

  • MateView
  • Bewertung von:
  • Veröffentlicht am:
  • Letzte Änderung:
  • Design
    Herausgeber: 95%
  • Bildschirm
    Herausgeber: 90%
  • Konnektivität
    Herausgeber: 90%
  • Multimedia
    Herausgeber: 90%
  • Portabilität (Größe / Gewicht)
    Herausgeber: 95%
  • Wert für Geld
    Herausgeber: 90%

Für und Wider

Vorteile

  • High-End-Design und Materialien
  • Passgenaues Panel mit optimalem Erscheinungsbild für Produktivität
  • Sehr gutes Multimedia-Erlebnis
  • Hohe Konnektivität und Integration

Contras

  • Angaben zu Gewicht und Abmessungen fehlen
  • Die SmartBar erfordert Lernen

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.