Huawei Y6P: Wir analysieren die neuesten «Low Cost» von Huawei

Huawei setzt seinen offiziellen Startkalender für dieses Jahr 2020 fort, und obwohl wir kürzlich das Huawei P40 Pro gesehen haben, dessen Analyse Sie auf unserer Website haben, spielt es jetzt mit einem radikal anderen Terminal, und es ist das Huawei als großes Mobiltelefon Hersteller, dass es eine Reihe von Produkten aller Kategorien vom höchsten Bereich bis zum Einstiegsbereich hat. Diese "kostengünstige" Produktreihe bringt uns heute hierher. Wir werden eine eingehende Analyse des neuen Huawei Y6P durchführen, eines der billigsten Terminals, die Huawei in seinem Katalog verfügbar hat.

Wie fast immer Wir begleiten diese Analyse eines Videos mit Unboxing, Der Test der Kameras und viele interessante Inhalte. Wir laden Sie daher ein, zuerst das Video durchzugehen und dies zu nutzen, um die Funktionsweise des Videos zu kennen und die Gelegenheit zu nutzen, unseren YouTube-Kanal zu abonnieren.

Design und Baumaterialien

Dieses Huawei Y6P besteht vollständig aus Kunststoff, auch sein hinterer Teil, der einen guten Glaseffekt hat, besteht aus Kunststoff und zieht wie üblich stark Fingerabdrücke an. Dennoch, Dieser Kunststoff hilft auch, sein Gewicht zu halten, da wir einen etwas größeren Akku als normal haben. Wir haben seinerseits Maßnahmen ergriffen, die sowohl den Preis als auch das 6,3-Zoll-Panel berücksichtigen.

  • Größe: 159,07 x 74,06 x 9,04 mm
  • Maximales Gewicht pro Packung: 185 Gramm

Zur Hand passt es ganz gut, Wir haben eine Einkerbung für die Frontkamera und einen Rahmen unten, der etwas ausgeprägter ist als die anderen. Auf der Rückseite befindet sich der Fingerabdrucksensor und das gesamte Tastenfeld befindet sich auf der rechten Seite des Geräts. Es wurde in lila, schwarz und der von uns getesteten grünen Einheit veröffentlicht.

Technische Merkmale

Wir gehen davon aus, dass dies Huawei y6p Es ist ein Eingabegerät, dies bedeutet, dass wir genügend Hardware für die täglichen Aufgaben haben, aber so viel wie möglich zu einem niedrigeren Preis anpassen können. Daher hat sich Huawei in Spanien trotz des Tanzes der Spezifikationen in anderen Ländern für einen Prozessor von entschieden Mediatek, der stromsparende MT6762R sowie die IMG GE8320 650MHz GPU, alle begleitet von 3 GB RAM und 64 GB Lagerung für alle Modelle ohne Variationsmöglichkeit.

Nach unserer Erfahrung und unter Berücksichtigung, dass wir die neueste kompatible Version von haben EMUI 10.1 begleitet von Android 10 in seiner AOSP-Version Die Leistung war für klassische Social Media-, Instant Messaging-, E-Mail-Verwaltungs- und Browsing-Aufgaben günstig. Offensichtlich stockt es, wenn wir versuchen, damit zu spielen, zum Beispiel Asphalt 9. Kurz gesagt, wir müssen uns darüber im Klaren sein, dass wir vor einem einfachen Terminal stehen, um alltägliche Aktivitäten auszuführen, von dem wir aber fast nichts zu viel verlangen können verallgemeinerter Aspekt. Als Vorteil haben wir einen ziemlich begrenzten Batterieverbrauch.

Multimedia- und Konnektivitätsbereich

Im Multimedia-Bereich haben wir ein Panel 6,3 Zoll IPS LCD das nimmt einen guten Prozentsatz des Bildschirms ein, hat aber eine HD + Auflösung de 1600 x 720 Pixel. Trotz einer guten Passform und einer ausreichenden Helligkeit, wie im Video zu sehen ist, finden wir eine ziemlich schlechte Pixeldichte, wenn wir die Größe des Panels berücksichtigen, und dies scheint mir einer der schwächsten Punkte des Terminals zu sein. Was den Klang betrifft, so hat der untere Teil einen klassischen Lautsprecher im Eingangsbereich mit einem ziemlich hohen Klang, aber ohne Mitteltöner und Bass.

Die Konnektivität wird mit einem Fach belassen DualSIM sowie Bluetooth 5.0 und NFC-Verbindung. Um WiFi haben wir nur Verbindung zu 2,4 GHz Netzwerken etwas, das ich noch nicht verstanden habe, zumal 5-GHz-Netze mehr Geschwindigkeit bieten und in Spanien bereits sehr beliebt sind. Offensichtlich sind wir mit Netzwerken kompatibel 4G LTE Daher werden wir in diesem Abschnitt absolut nichts verpassen, ohne den Rest der typischen Huawei-Verbindungen (Huawei Beam ... usw.) sowie die Tatsache zu vergessen, dass sich das Micro-USB unten befindet OTG, Wir können externen Speicher daran anschließen.

Kamera- und Autonomietest

Für die Rückfahrkamera haben wir drei Sensoren: 13 MP (1.8: 5) für den herkömmlichen Sensor, 2.2 MP (2: 2.4) für einen Weitwinkelsensor und einen dritten XNUMX MP (XNUMX: XNUMX) -Sensor Entwickelt, um das Ergebnis von Fotos mit Portrait-Effekt zu verbessern. Für die Frontkamera haben wir 8MP (f / 2.0). Was wir nicht haben, ist ein optischer Stabilisator in der Kamera, daher leidet Video dort am meisten. Wir haben keinen "Nachtmodus", daher leidet die Kamera stark, wenn die Lichtverhältnisse sinken, aber das Ergebnis und die Vielseitigkeit sind angesichts des Preises interessant.

In Bezug auf die Autonomie haben wir eine riesige 5.000 mAh Batterie Unter Berücksichtigung der Hardware-Einschränkungen haben wir zwei volle Tage (und etwas mehr) in den Tests verbracht. Wir haben ein 10W Ladegerät (bis zu 2 Stunden Ladezeit) Im Lieferumfang enthalten und wir können den microUSB als externen Akku verwenden, um andere Geräte aufzuladen. Offensichtlich haben wir kein kabelloses Laden, da das Gerät aus Kunststoff besteht. Der Akku ist zweifellos eine der Stärken dieses Huawei Y6P und es trägt es natürlich in jeder seiner Ausgaben als Flagge.

Preis und Start

Das Huawei Y6P ist ab dem nächsten Tag auf dem Markt erhältlich Mai 25 im Huawei Store und den wichtigsten Verkaufsstellen ab € 149in einer der verfügbaren Farben. In Kürze wird es auch in den wichtigsten Verkaufsstellen wie Amazon, El Corte Inglés oder Huawei erhältlich sein. Zweifellos ein Eingangsterminal zu einem enthaltenen Preis, dessen Hauptnegativ darin besteht, dass Google Services nicht nativ genutzt werden kann. Schade, dass wir aufgrund von Faktoren außerhalb von Huawei selbst weiterhin Einschränkungen in Bezug auf Software haben.

Huawei y6p
  • Bewertung des Herausgebers
  • 3 Sterne
149
  • 60%

  • Huawei y6p
  • Bewertung von:
  • Veröffentlicht am:
  • Letzte Änderung:
  • Design
    Herausgeber: 80%
  • Bildschirm
    Herausgeber: 65%
  • Performance
    Herausgeber: 60%
  • Kamera
    Herausgeber: 70%
  • Autonomie
    Herausgeber: 90%
  • Portabilität (Größe / Gewicht)
    Herausgeber: 80%
  • Wert für Geld
    Herausgeber: 75%

Vorteile

  • Ein sehr zufriedener Preis und interessante Funktionen
  • Das Design ist attraktiv und der Akku ist riesig
  • Die Kamera ist in Anbetracht der Preisspanne vielseitig einsetzbar

Contras

  • Wir haben keine Google-Dienste
  • Ich verstehe nicht, warum sie einen microUSB setzen
 

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.