Instagram-Updates zur Sicherheit

Instagram-Symbol

Es scheint, dass Facebook endlich den richtigen Weg gefunden hat InstagramSie haben Beweise dafür, was ich sage, nicht nur darin, wie das soziale Netzwerk es geschafft hat, den Flug der Benutzer zu stoppen und dank der Implementierung einer Reihe neuer Funktionen in den letzten Monaten sogar neue anzuziehen. Bei dieser Gelegenheit haben die Entwickler der Plattform beschlossen, eine Reihe von aufzunehmen Sicherheitsverbesserungen dass Sie als Benutzer mögen werden.

Markieren Sie zunächst die Ankunft auf Instagram der zweistufige Überprüfung, ein System, das allen bekannt ist und das sich als eines der besten Tools für den Kontoschutz auszeichnet, insbesondere um zusätzliche Sicherheit zu bieten, wenn sie unser Konto stehlen möchten. Teilen Sie Ihnen im Detail mit, dass diese Verbesserung sofort für alle Benutzer verfügbar sein wird. Leider wird es nach und nach alle Benutzer der Plattform erreichen.


Instagram erweitert seine Plattform um neue Sicherheitsoptionen.

Ein weiterer Punkt, an dem neue Funktionen implementiert wurden, diesmal, wenn es verschiedenen Benutzern gefällt oder nicht, ist die Ankunft von a Unschärfefilter für Fotos mit sensiblen Inhalten bevor wir sie sehen können, ist es für sie eine Möglichkeit, Minderjährige vor dieser Art von Inhalten zu schützen, während es laut Klatsch und Tratsch die Ankunft von Inhalten für Erwachsene ermöglichen könnte, was zumindest bisher im sozialen Netzwerk völlig verboten war .

Als Antwort auf die Pressemitteilung, die das Unternehmen selbst zur Präsentation dieser Nachrichten veröffentlicht hat, fehlt uns eine wichtige Information, die uns eine ziemlich wichtige Frage stellt: Wir wissen nicht genau, wie Instagram diese Maßnahme durchführen wird Welche Art von Fotos wird als sensibler Inhalt eingestuft, und wenn nicht, dass Erwachsenenmaterial in das soziale Netzwerk gelangt, könnte es eher als Zensur-Tool.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.