Laut Pangu ist der Jailbreak für iOS 9.2 - 9.3.3 sehr eng

Pangu-Jailbreak-9.2-9.3.3

Unter den neuesten Versionen von iOS können wir sagen, dass iOS 9.x die Version von iOS war, die die Chinesen von Pangu und TaiG am meisten kostet, um einen Jailbreak für die Geräte zu starten. Wir sind derzeit auf iOS 9.3.3 und vorerst Sie haben nur einen Jailbreak für iOS 9.0.2 und iOS 9.1 veröffentlicht (Nur 64-Bit-Geräte).

Aber es scheint, dass diese chinesischen Gruppen den Schlüssel nicht finden konnten, weil der Entwickler Luca Todesco gezeigt hat, dass es immer möglich war, alle neuesten Versionen, die Apple auf den Markt gebracht hat, zu jailbreaken. Aber es wollte es nie veröffentlichen, bis Apple die erste Beta von iOS 10 veröffentlichteNachdem überprüft wurde, dass der verwendete Exploit nicht mit der neuen Version von iOS kompatibel war, die im September auf den Markt kommen wird.

Es ist ein Monat und eine Woche her, seit Luca Todesco den Exploit für die Community veröffentlicht hat, damit jeder mit genügend Wissen eine Anwendung erstellen kann, mit der Geräte jailbreaken können. Anscheinend haben die Jungs von Pangu schon den Schlüssel gedrückt und Sie haben gerade auf Twitter angekündigt, dass sie bald einen Jailbreak für iOS 9.2 bis 9.3.3 veröffentlichen werden, aber wie in der vorherigen Version, nur für Geräte mit einem 64-Bit-Prozessor, dh vom iPhone 5s, sodass das iPhone 5 und das iPhone 4s weggelassen werden.

Wenn sie die Ankündigung gemacht haben, sollte der Start der dafür erforderlichen Software vermutlich eine Frage von Stunden sein, aber nicht alles hängt von der Software ab, da Saurik muss Cydia aktualisieren, um mit dieser neuesten Jailbreak-Version kompatibel zu sein Daher ist es am ratsamsten, darauf zu warten, dass Cydia aktualisiert wird, und nach und nach die Verbesserungen vorzunehmen, die uns am besten gefallen, damit wir unser iPhone, iPad oder iPod Touch jailbreaken und es ohne Einschränkungen genießen können.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.