Megaupload wird im Januar 2017 wieder aktiv sein

Megaupload

Vor ein paar Tagen seine eigene Kim Dotcom gab bekannt, dass er, nachdem er den Mega-Cloud-Speicherdienst ignoriert hatte, monatelang gearbeitet und alle in den letzten Jahren gesammelten Erfahrungen in einem völlig neuen Dienst umgesetzt hatte, was allen seinen Fans gefallen würde. Schließlich mussten wir nicht zu lange warten, um zu wissen, dass Megaupload 2017 wieder aktiv erneuert wird.

Der Tag, an dem Megaupload zurückkehren soll, wie Kim Dotcom selbst sagt, stärker als je zuvor, wird der nächste sein Januar 20 2017, ein Tag, der seltsamerweise der fünfte Jahrestag der Schließung des Dienstes durch das FBI ist. Obwohl diesbezüglich nicht viele Informationen veröffentlicht wurden, wird diese neue Version des berühmten Megaupload nach einem umfassenden Update, das nach fünf Jahren des Verschwindens durchgeführt wurde, mit Neuigkeiten geladen. Zwischen den wichtigste Neuigkeiten Hervorheben der 100 GB freien Speicherplatz pro Konto, der Möglichkeit der Dateiverschlüsselung, der unbegrenzten Übertragung, der Synchronisierung zwischen Geräten und sogar der Möglichkeit, Zahlungen über Bitcoin zu tätigen.

Megaupload wird Ende Januar 2017 wieder aktiv sein

 

Sie fangen schon an Gutscheine verteilen Damit bestimmte Benutzer die Beta-Version des Dienstes testen und ihre Meinung dazu abgeben können. Wenn Sie daran interessiert sind, diese neue Beta-Version von Megaupload vor allen anderen zu testen, sagen Sie Ihnen, dass, wie Kim Dotcom in seinen sozialen Netzwerken kommentiert hat, jeder, der einen Tweet mit dem Satz «sendet#Megaupload kommt zurück»Sie erhalten einen Gutschein für den Zugriff auf den Service.

Sagen Sie abschließend, dass die US-Behörden zu diesem Zeitpunkt der Ansicht waren, dass Megaupload erreicht wurde Profitieren Sie von rund 175 Millionen US-Dollar für mutmaßliches illegales Material. Zu dieser Zeit sprechen wir über 2012, ein komplexes Registrierungs- und Auslieferungsverfahren an die Vereinigten Staaten gegen Kim Dotcom und seine Mitarbeiter.

Weitere Informationen: PC Welt


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.