Nest kündigt die Ankunft von Hallo in Spanien im nächsten Monat an

Kameratürklingeln sind an der Tagesordnung und heute haben wir sehr gute Nachrichten für diejenigen, die diese Art von Geräten mögen, es geht um die Ankunft in Spanien und Europa von Nest Hallo Türkameras. Es ist eine intelligente Türklingel, die über das Internet und eine App eine Verbindung zu unserem Smartphone herstellt. Mit ihr können wir sehen, wer überall die Hausglocke läutet.

Die Tochtergesellschaft von Alphabet und Google überlässt uns diese intelligente Kamera für die nahe Tür, insbesondere wird sie Mitte Juni zum Kauf angeboten. Es hat einen 3MP Sensor mit HD Qualität, Infrarot für die Nacht, bietet ein Seitenverhältnis von 4: 3 und einen Winkel von 160 °, so dass uns nichts an der Tür entgeht, es ist auch wasserdicht und sehr einfach zu konfigurieren.

Eine intelligente Türklingel mit einer Kamera

Wir befinden uns in einem süßen Moment in Bezug auf vernetzte Gadgets (das Internet der Dinge) und es wird immer häufiger, dass diese Art von Gadgets verfügbar ist. Tatsächlich hat sich der iRing-Wettbewerb in Spanien bereits seit einiger Zeit und nach und nach bei Amazon verkauft Es kommen nur wenige an neue Alternativen wie diese von Nest.

Eine der Neuheiten dieser Türklingelkamera von Nest ist, dass sie einen Personensensor hinzufügt. Nest Hello verfügt nicht über einen Bewegungssensor, sondern über einen Sensor, der Gesichter erkennt und denjenigen, die unsere Türklingel anrufen, einen weiteren Punkt in der Erkennungskonfiguration bietet. Das "schlechte" an dieser Art von Zubehör ist normalerweise genau der Preis und das ist in diesem Fall Das Nest Hallo, kostet 279 Euro Und wie wir zu Beginn sagten, wird es ab Mitte Juni kommerzialisiert.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.