Der neue OnePlus wird vom Snapdragon 821 verwaltet

Qualcomm Snapdragon

Die Mitarbeiter von Qualcomm sehen, wie immer mehr Hersteller sich dafür entscheiden, ihre Prozessoren nicht mehr zu verwenden, und sich der Einführung ihrer eigenen widmen. Samsung, Huawei, Mediatek und Xiaomi sind die Top-Hersteller, die derzeit den Prozessorriesen Qualcomm aus dem Verkehr ziehen. Auch wenn das Unternehmen keine Sorgen macht, arbeitet es weiterhin daran, neue Prozessoren auf den Markt zu bringen und Vereinbarungen zu treffen, damit die Hersteller weiterhin auf ihre gute Arbeit vertrauen. Wie das Unternehmen gerade angekündigt hat, Qualcomm liefert Prozessoren für das nächste OnePlus-Modell, dessen voraussichtliches Markteintrittsdatum der Sommer nächsten Jahres ist.

Qualcomm hat über seinen Twitter-Account die Vereinbarung mit OnePlus bestätigt. kündigte an, dass sein nächstes Modell vom Snapdragon 821 verwaltet wirdEin Prozessor, der sowohl die Präsentation, Leistung, Geschwindigkeit, Energieeffizienz als auch die grafische Kapazität der Terminals, die ihn implementieren, verbessert. Das neue Terminal wird einen optischen 16-Megapixel-Sensor von Sony mit Full-HD-Auflösung, 5,5 GB Speicher, 64 GB RAM und einen 6-mAh-Akku verwenden. Das heißt, wenn der Preis auf 3.000 US-Dollar steigen wird, 479 US-Dollar mehr als das, was OnePlus 80 derzeit kostet.

OnePlus ist ein junges Unternehmen, das Nach und nach hat es das Vertrauen seiner Benutzer gewonnen und ist derzeit eine der beliebtesten Marken für viele Benutzer, die es satt haben, mehr zu bezahlen, um die gleichen Funktionen wie die High-End-Terminals auf dem Markt zu nutzen. Das Einladungssystem, mit dem das Unternehmen begann, sein Terminal zu vertreiben, verursachte viel Unbehagen, was das Unternehmen dazu zwang, es aufzugeben, um zu versuchen, sein Image zu verbessern, bevor Benutzer, die es satt hatten zu warten, sich immer für andere Hersteller entschieden.

 


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.