OPPO wird auch eine eigene Veranstaltung auf der diesjährigen MWC haben

Wir sind nur noch eine Woche vom offiziellen Start des größten Mobiltechnologie-Events der Welt entfernt. In diesem Event sind alle oder fast alle Hersteller auf der MWC vertreten. OPPO, das uns mit den Verkaufszahlen überrascht hat, die im vergangenen Jahr in seinem Heimatland erzielt wurden, wird auf der Mobile World die 5x-Technologie für Kameras vorstellen Ihrer nächsten Geräte.

Das Unternehmen nimmt seit einigen Jahren am MWC teil, hält jedoch in der Regel keine Präsentationen auf Hardware, sondern auf Software ab. Zuletzt präsentierte MWC seine Schnellladetechnologie für VOOC-MobilgeräteIn diesem Jahr scheint es sich um eine signifikante Verbesserung der Kameras zu handeln, und wir glauben, dass dies für die Frontkameras der Fall sein wird, da sie sich in ihren Geräten in der Regel stark auf sie konzentrieren.

Oppo hat heute wenig Markt außerhalb der asiatischen Grenze, aber es ist zweifellos ein Unternehmen, das in Betracht gezogen werden muss, da die Schritte, die sie unternehmen, denen des großen Huawei "ähneln". In jedem Fall werden wir aufhören zu vergleichen und wir werden ausstehen nächsten Montag, den 27., wenn sie uns diese Neuheit 5x zeigen am OPPO-Stand.

Es scheint nicht, dass die Marke die in den vergangenen Jahren erworbenen Gewohnheiten ändern wird, und daher wird dies erwartet Zeigen Sie auf dem Mobile World Congress keine neuen Terminals, aber es ist klar, dass wenn sie eines präsentieren, es nicht direkt auf dem alten Kontinent vermarktet wird, weshalb wir an einer Hardware-Präsentation in Barcelona zweifeln. Es ist an der Zeit, die Möglichkeiten dieser neuen Technologie für Kameras zu prüfen und zu hoffen, dass OPPO ein für alle Mal auf dem internationalen Markt eingeführt wird, obwohl es keine Anzeichen dafür gibt, dass dies bald der Fall sein könnte.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.