SecuritySoftView: Überprüfen Sie die Wirksamkeit des Schutzes in Windows mit Antivirus

Überwachen Sie Antivirenprogramme in Windows

Wissen Sie, ob Ihr Antivirensystem in einwandfreiem Zustand ist? Wir wollten dieses Wort erwähnen, da "Betrieb" eine große Anzahl von Funktionen umfasst, die auf unserem Windows-PC auftreten können.

Mit "funktionsfähig" versuchen wir vorzuschlagen, ob das Antivirensystem perfekt installiert und aktualisiert ist, ob es keinen Konflikt mit einem ähnlichen verursacht und natürlich, ob alle Module, die im Allgemeinen im Paket enthalten sind, funktionieren. Es ist sehr schwierig für uns, diese Daten kennenzulernen, obwohl wir sie verwenden, wenn wir die Anwendung "SecuritySoftView" verwenden Helfen Sie uns mit detaillierten Informationen Dank der Benutzeroberfläche auf sehr einfache Weise, was auf unserem Windows-Computer passiert.

Download, Ausführung und Betrieb von «SecuritySoftView»

SecuritySoftView ist eine tragbare Anwendung, die Sie in jeder aktuellen Windows-Version völlig kostenlos und ohne Einschränkungen verwenden können. Dank dieser Funktion müssen wir absolut nichts im Betriebssystem installieren. Dank der Portabilität dieses Tools haben diejenigen, die sich mit der Wartung von PCs befassen (z. B. ihren Modus vivendi), die Möglichkeit dazu Speichern Sie "SecuritySoftView" und führen Sie es auch von einem USB-Stick aus. Wir empfehlen Ihnen, die offizielle Website des Entwicklers aufzurufen, damit Sie sie problemlos erwerben können.

SecuritySoftView 01

Wir müssen nur den Inhalt entpacken und auf die ausführbare Datei doppelklicken. Wir werden ein Fenster bewundern, das dem oben vorgeschlagenen sehr ähnlich ist. "SecuritySoftView" ist mit den meisten Computersicherheitssystemen kompatibel in Windows, das ein Antivirenprogramm, eine Anti-Malware oder ein anderes von Ihnen enthaltenes Schutzsystem vorschlägt. Darüber hinaus analysiert das Tool Windows Defender, Microsofts bevorzugte Sicherheits- und Schutzanwendung, mit der wir uns sicher jederzeit wiederfinden werden (ab Windows 7). In dem Screenshot, den wir oben platziert haben, können Sie Eset bewundern, ein komplettes Antivirensystem Wir haben bei bestimmten Gelegenheiten auf dem Blog gesprochen.

SecuritySoftView 02

Vielleicht basierend auf dieser Erfassung, dass Sie einen Aspekt berücksichtigen können, den wir noch nie berücksichtigt haben; Genau dort bewundern Sie Windows Defender bereits drei Versionen von ESET Antivirus, Etwas, das uns glauben lassen könnte, dass es ein Problem gibt. Alles, was Sie tun müssen, ist, jedes dieser Elemente mit der rechten Maustaste auszuwählen und dann die Option "Eigenschaften" aus dem Kontextmenü auszuwählen, die Ihnen detailliertere Informationen darüber gibt, was in Ihrem Betriebssystem geschieht.

SecuritySoftView 03

Oben haben wir eine weitere Aufnahme platziert, die das Ergebnis dessen ist, was wir im vorherigen Absatz vorgeschlagen haben. Jede der ESET-Versionen, die Sie in der Benutzeroberfläche von «SecuritySoftView» bewundern können, wird tatsächlich erstellt die Module, die Teil des Pakets sind, Nun, einer von ihnen wird für die Überwachung der Firewall-Sicherheit verantwortlich sein, während ein anderer das Antivirenmodul ist und wir schließlich die Anti-Spyware haben.

Das ist nicht alles, was Sie in diesem Fenster bewundern können, da Sie dort auch auf jede der Spalten achten müssen, die Teil der Ergebnisse in "SecuritySoftView" sind. zum Beispiel, Sie können sehen, ob Ihr Antivirensystem aktualisiert wurde. Der Speicherort auf der Festplatte, auf dem es installiert ist, die Versionsnummer, das Datum, an dem die Antiviren-Anwendung installiert wurde, sowie einige andere Parameter.

SecuritySoftView ist kein Virenschutzsystem, aber es ist ein kleines Tool, das den Status überwacht in dem sich Windows mit einer von uns installierten Sicherheitsanwendung befindet. Von hier aus haben wir die Möglichkeit zu sehen, ob ein Update erforderlich ist oder ob eines der Module blockiert und deaktiviert ist. In diesem Fall müssten wir es mit der Aktivierung des Produkts korrigieren.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.