SPC Smartee Boost, eine Smartwatch zu einem sehr günstigen Preis

Smartwatches wurden bereits demokratisiert, unter anderem dank Marken wie SPC die Produkte der Zugangsbereiche für alle Zielgruppen anbieten. In diesem Fall sprechen wir von Smartwatches, die wir analysieren müssen, und genauer gesagt von einer sehr saftigen Alternative, wenn wir über Preis und Funktionalität sprechen.

Die Rede ist von SPCs Smartee Boost, seiner neuesten Smartwatch mit integriertem GPS und großer Autonomie, die zu einem günstigen Preis angeboten wird. Entdecken Sie mit uns dieses neue Gerät und wenn es sich trotz seines günstigen Preises wirklich lohnt, lassen Sie sich diese eingehende Analyse nicht entgehen.

Wie so oft haben wir uns entschlossen, diese Analyse mit einem Video von unser YouTube-Kanal, auf diese Weise können Sie nicht nur das Unboxing, sondern auch den gesamten Konfigurationsvorgang mitverfolgen, Wir laden Sie daher ein, diese Analyse zu ergänzen. Sie können einen Blick darauf werfen und uns helfen, weiter zu wachsen.

Design und Materialien

Wie bei einer Uhr dieser Preisklasse zu erwarten, finden wir ein Gerät vor, das hauptsächlich aus Kunststoff besteht. Sowohl die Box als auch der Boden vereinen eine Art mattschwarzen Kunststoff, obwohl wir auch eine rosa Version kaufen können.

  • Gewicht: Gramm 35
  • Abmessungen: 250 37 mm x 12 x

Das mitgelieferte Armband ist universell, sodass wir es leicht austauschen können, was ein interessanter Vorteil ist. Mit den Gesamtmaßen von 250 x 37 x 12 mm ist es nicht besonders groß und wiegt nur 35 Gramm. Es ist eine recht kompakte Uhr, obwohl der Bildschirm nicht die gesamte Vorderseite einnimmt.

Wir haben einen einzigen Knopf was auf der rechten Seite und auf der Rückseite eine Krone simuliert, zusätzlich zu den Sensoren hat es den Bereich magnetisierter Stifte zum Aufladen. In dieser Hinsicht ist die Uhr komfortabel und einfach zu bedienen.

Wichtigste technische Eigenschaften

Wir konzentrieren uns auf Konnektivität, und zwar dreht es sich um zwei grundlegende Punkte. Das erste ist, dass wir Bluetooth 5.0 LE, Daher wird die Nutzung des Systems den Akku des Geräts selbst oder des von uns verwendeten Smartphones nicht negativ beeinflussen. Außerdem haben wir GPS, damit wir unsere Bewegungen beim Training genau steuern können, hat es in unseren Tests gute Ergebnisse geliefert. Auf die gleiche Weise GPS ortet uns auch, um bestimmte Abschnitte der enthaltenen Wetteranwendung zu berücksichtigen. 

Die Uhr ist bis 50 Meter wasserdicht, im Prinzip sollte es beim Schwimmen damit kein Problem darstellen, dies mag daran liegen, dass Mikrofon und Lautsprecher fehlen, aber das tut es es vibriert und es tut ziemlich gut. Natürlich haben wir die Herzfrequenzmessung, aber nicht die Blutsauerstoffmessung, ein zunehmend verbreitetes Merkmal.

Ich vermisse keine weitere Funktion, solange wir den günstigen Preis dieses Produkts berücksichtigen, das auf den Access-Bereich ausgelegt ist.

Bildschirm und App

Wir haben ein recht kleines IPS-LCD-Panel, genauer gesagt, es ist insgesamt 1,3 Zoll groß die einen etwas ausgeprägten unteren Rahmen hinterlassen. Trotzdem zeigt es mehr als genug für die tägliche Leistung. Aufgrund seiner Bereitstellung in unseren Tests konnten wir die Benachrichtigungen leicht lesen und es hat einige bemerkenswerte Vorteile.

Der erste ist, dass es sich um eine laminierte Platte handelt, die auch eine Antireflexbeschichtung hat für die einfache Anwendung bei Sonnenlicht. Wenn wir dies mit der maximalen und minimalen Helligkeit begleiten, die es bietet, ist die Verwendung im Freien angenehm, es hat gute Winkel und wir verlieren keine Informationen.

Die Smartee-App verfügbar für iOS und Android Es ist leicht, zum Zeitpunkt der Synchronisierung müssen wir nur Folgendes tun:

  1. Laden Sie das Gerät zum Booten auf
  2. Wir laden die Anwendung herunter
  3. Wir loggen uns ein und füllen den Fragebogen aus
  4. Wir scannen den Barcode mit der Seriennummer der Box
  5. Unsere SPC Smartee Box erscheint und klicke auf Verbinden
  6. Es wird vollständig angepasst

Im anwendung Wir können viele Informationen zu unserer körperlichen Leistungsfähigkeit einsehen, wie zum Beispiel:

  • Treppe
  • Kalorien
  • Zurückgelegte Entfernungen
  • Ziele
  • Durchgeführte Schulungen
  • Schlaf-Tracking
  • Herzfrequenz-Tracking

Trotz allem ist die Anwendung vielleicht zu einfach. Es bietet uns wenig Informationen, obwohl es für das, was das Gerät verspricht, ausreichend ist.

Ausbildung und Autonomie

Das Gerät verfügt über eine Reihe von Trainingsvoreinstellungen, das sind konkret die folgenden:

  • Wandern
  • Eskalation
  • Yoga
  • Correr
  • Laufen auf dem Laufband
  • Ciclismo
  • Indoor-Cycling
  • Gehen
  • Gehen Sie drinnen
  • Schwimmen
  • Schwimmen im offenen Wasser
  • Elliptisch
  • Remo
  • Kricket

Bei "Outdoor"-Aktivitäten wird das GPS automatisch aktiviert. Wir können die Shortcuts der Trainings in der Benutzeroberfläche der Uhr selbst ändern.

Was den Akku betrifft, so haben wir 210 mAh, die maximal 12 ununterbrochene Tage bieten, Aber mit einigen aktiven Sitzungen und aktiviertem GPS haben wir es auf 10 Tage reduziert, was auch nicht schlecht ist.

Benutzeroberfläche und Erfahrung

Die Benutzeroberfläche ist intuitiv, ja, wir haben nur 4 Kugeln, die wir durch langes Drücken auf «Start» umschalten können. Auf die gleiche Weise haben wir in der Bewegung nach links direkten Zugriff auf das GPS und die Funktion zum Auffinden des Telefons, das einen Ton ausgibt.

Smartee-Boost
  • Bewertung des Herausgebers
  • 3.5 Sterne
59
  • 60%

  • Smartee-Boost
  • Bewertung von:
  • Veröffentlicht am:
  • Letzte Änderung: August 3 2021
  • Design
    Herausgeber: 70%
  • Bildschirm
    Herausgeber: 90%
  • Performance
    Herausgeber: 80%
  • Konnektivität
    Herausgeber: 80%
  • Autonomie
    Herausgeber: 80%
  • Portabilität (Größe / Gewicht)
    Herausgeber: 70%
  • Wert für Geld
    Herausgeber: 80%

Auf der rechten Seite haben wir Gesundheits- und Trainingsdaten, sowie in der Anwendungsschublade können wir auf die Alarme, die Wetteranwendung und einiges mehr zugreifen, die uns für die tägliche Leistung dienen. Um ehrlich zu sein, bietet es nur wenige Funktionen, die über das hinausgehen, was ein Sport-Tracking-Armband bieten würde. aber die Bildschirmgröße und die Benutzeroberfläche erleichtern die tägliche Verwendung.

Kurz gesagt, wir haben ein Produkt, das eher einem Tracking-Armband ähnelt, aber einen Bildschirm mit einer guten Helligkeit und einer ausreichenden Größe bietet. um die Verwendung zu einem Preis unter 60 Euro in üblichen Verkaufsstellen zu erleichtern. Eine sehr interessante Alternative und ein äußerst günstiger Preis, wenn wir von einer Smartwatch sprechen.

Für und Wider

Vorteile

  • Funktionelles Display mit guter Helligkeit
  • Es hat GPS und viele Workouts
  • Guter Preis
  • Du kannst damit schwimmen

Contras

  • Die Autonomie sinkt mit aktiviertem GPS
  • Sauerstoffmessgerät fehlt

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.