Wacom präsentiert die neuen Tablets, mit denen wir unsere kreativste Seite nutzen können

Wenn es ein Unternehmen gibt, das auf Zubehör oder Peripheriegeräte spezialisiert ist und sich auf Grafikdesign konzentriert, ist dies der Fall Wacom, ein führendes Unternehmen, das seit vielen Jahren auf dem Markt ist und es uns ermöglicht Verwandeln Sie alles, was durch unseren kreativen Geist geht, in digital. Und es ist so, dass viele von Ihnen wahrscheinlich ihre klassischen Bambus-Tablets ausprobieren konnten, die unseren Computer zum ersten Mal in eine digitale Leinwand verwandelt haben.

Wacom will weit über den klassischen Bambus hinausgehen, das ist Wacom Cintiq und Intuos, der neue Bereich, der noch einen Schritt weiter gehen will, ein Bereich, der geht von den professionellsten (mit Ansichten von 3D, AR und VR), um alle zu verbesserns Qualitäten des kleinen Kreativen, das wir alle in uns tragen. Nach dem Sprung sagen wir Ihnen, wie die neue Reihe von Wacom Tabletten für dieses neue Jahr, ein neues Sortiment, das von dem, was für den anspruchsvollsten Fachmann erforderlich ist, bis zum normalen Benutzer reicht, der seine kreativen Fähigkeiten entwickeln möchte.

Cintiq Pro 24, das professionellste Designtablett auf dem Markt

Für alle, die ein hochrangiges Arbeitszentrum suchen, präsentieren wir das Wacom Cintiq Pro, ein neues Modell des bekannten (in der Designbranche) Grafiktabletts oder vielmehr: interaktiver Monitor. Ein Wacom Cintiq Pro das kommt in einer neuen Größe von 24 Zoll an Dies erweitert die Familie, aus der bereits die 13- und 16-Zoll-Versionen bestehen. Der leistungsstärkste Wacom Cintiq Pro aller Zeiten mit einem Display mit 4K-Auflösung, 98% Adobe RGB-Farbgenauigkeit und die Möglichkeit, eine Milliarde Farben anzuzeigen. All dies zu einem Preis, der geht von 2149 bis 2699,90 Euro.

Darüber hinaus stammt der Wacom Cintiq Pro 24 aus der Hand von Wacom Cintiq Pro-Engine, die Lösung, um alles in einem in unserer kreativen Arbeitsumgebung zu haben. ein Computermodul Dies ist ohne Kabel in die Rückseite des Wacom Cintiq Pro integriert. Fähig unterstützt ein Windows 10 mit komplexen Designanwendungen (3D, virtuelle Realität, Augmented Reality). Um das komplette Set zu haben, muss man natürlich die Kasse durchlaufen und bis zu bezahlen 3549,90 Euro in der leistungsstärksten Version mit Xeon-Prozessor.

Und ja, mit dem Wacom Cintiq Pro 24 kommt der Wacom Pro-Stift 2, ein neuer digitaler Stift, der auf 8192 Druckstufen gleichzeitig reagieren kann erstaunliche Antwort das lässt uns die klassische Latenz vergessen, die wir in Geräten dieses Typs finden können. Keine Batterien, keine Parallaxe ... Glauben Sie mir, dass dieser Wacom Pro Pen 2 in den Tests sehr überraschend war.

Wacom Intuos, das vielseitigste Tablet für jeden Benutzer

Und jetzt konzentrieren wir uns auf das Tablet-Modell, das viele von Ihnen durchlaufen werden Wacom Intuos, ein Grafiktablett, das Sie bekommen können ab 79 € (kleine Version ohne Bluetooth), bis zu 199 € (mittlere Version mit Bluetooth), die zweifellos jeden begeistern wird, der seine kreative Seite nutzen möchte und nicht weiß, wo er anfangen soll.

Und es ist das perfekte Geschenk (ein Geschenk, das Sie auch selbst machen können). Sie müssen es nur kaufen, aus der Verpackung nehmen und mit Kreativität spielen. Die Wacom Intuos enthält ein interessantes Softwarepaket, mit dem Sie Bilder zeichnen, malen und bearbeiten können. Nein, Sie müssen nicht mit Photoshop oder Illustrator beginnen, Sie können viele Dinge mit der eigenen Software der Wacom-Leute tun, die übrigens perfekt an diese neuen Wacom Intuos angepasst ist.

Sie wählen das Wacom Intuos-Modell, die Sie wählen, Bluetooth-Version oder Kabel-Version, Sie haben eine neuer digitaler Stift mit 4096 Empfindlichkeitsstufen zu Druck. Nach seiner älteren Schwester, dem Wacom Cintiq Pro, verfügt dieser Stift außerdem über eine EMR-Technologie, die eine Batterie vermeidet, sodass Sie ihn jederzeit verwenden können, ohne sich Sorgen machen zu müssen.

Sie wissen, es ist Zeit zu entscheiden, wonach wir suchen. Sicherlich werden viele von Ihnen mit einer Lösung wie dem Wacom Intuos, unserer Empfehlung für den normalen Benutzer, mehr als bedient. Noch etwas sagen wir Ihnen: Entwickeln Sie Ihre Kreativität, Sie haben sehr leistungsfähige Werkzeuge zu erschwinglichen Preisen, willkommen bei digitaler Kreativität ...


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.