Was wir von der WWDC 2015 erwarten

Erwartungen wwdc 2015

Der Countdown hat begonnen. Am kommenden Montag, dem 8. Juni, wird das Moscone Center Convention Center in San Francisco das Weltentwicklerkonferenz 2015. Die jährliche Entwicklerkonferenz, organisiert von Apfelund einer der bekanntesten in der technologischen Welt. Ein Ticket für die WWDC 2015 zu bekommen ist eine komplizierte Aufgabe: Zuerst müssen Sie Ihren Namen in eine Zeichnung eingeben und wenn es die gewählte ist, können Sie die fast 1.600 Dollar bezahlen, die der Eintritt kostet.

Das WWDC ist zu dieser Veranstaltung geworden, die sich hauptsächlich mit Software befasst. Dieses Jahr wird Apple bekannt geben iOS 9, was ist neu für OS X, Aber auch in anderen Bereichen wird es Überraschungen geben. Im Gegensatz zu anderen Editionen waren die Lecks diesmal selten, aber wir können uns ein Bild davon machen, was Apple für das letzte Jahr vorbereitet hat. Das ist was Wir freuen uns auf die WWDC 2015 in jeder Abteilung.

ios 9

iOS 9

Im vergangenen Jahr stellte Apple iOS 8 vor, ein Betriebssystem, das einen ernsthaften Schritt zur Anpassung unserer Geräte getan hat. Das Unternehmen erlaubte uns schließlich, von Dritten entwickelte Tastaturen zu kaufen und Widgets zu unseren Benachrichtigungscentern hinzuzufügen oder daraus zu entfernen. In diesem Sinne wurde Apple vom Hauptbetriebssystem des Konkurrenten inspiriert: Android. Dieses Jahr hoffen wir, dass die Die Offenheit für Personalisierung bleibt bestehen. Wir konnten Überraschungen bei der Organisation von Symbolen oder bei der Manipulation der Benutzeroberfläche feststellen, aber bisher wurden keine großen Details darüber bekannt.

Auf der anderen Seite debütierte Apple in iOS 8 mit "HomeKit", einer Anwendung, die das Smart Center unseres Hauses werden wollte. Entwickler und Hersteller von Zubehör könnten "HomeKit" verwenden, um Benutzer zu befähigen. Mit HomeKit konnten wir die Heimautomation von einer einzigen Anwendung aus steuern: Jalousien anheben und absenken, Heimkameras überprüfen, Lichter ein- und ausschalten und vieles mehr. War eines der am meisten erwarteten Tools von iOS 8, aber leider musste Apple es nie aktivieren. "HomeKit" befindet sich seit einem Jahr in unseren iPhones im Tiefschlafzustand und wir wussten nicht warum. Schließlich wird iOS 9 den Staffelstab übernehmen und zum Betriebssystem, mit dem wir die Elemente des Hauses steuern können. In den letzten Monaten haben Apple und mehrere Zubehörunternehmen angekündigt, dass sie bereit sind, HomeKit-kompatible Produkte auf den Markt zu bringen. Diese Zeit ist gekommen und wir können diesbezüglich viele Überraschungen erwarten, nicht nur in iOS 9, sondern es wird auch andere Abteilungen geben, die das Potenzial von HomeKit nutzen werden, wie Sie später sehen werden.

Ein weiterer Beweis, den wir durch direkte Lecks von Apple-Mitarbeitern haben, führt uns zum offizielle Karten App. Dies war eines der großen "Unglücksfälle" von Apple in iOS 6: Die Plattform, die Google Maps ersetzen sollte, entsprach nicht den Erwartungen und der Regen der Kritik war unvermeidlich. Apple geriet so unter Druck, dass Tim Cook gezwungen war, ein öffentliches Entschuldigungsschreiben zu unterschreiben, in dem er konkurrierende Alternativen empfahl. Apple Maps hat sich in den letzten Jahren erheblich verbessert und bietet zuverlässigere Routen. Es liegt jedoch immer noch nicht auf dem Niveau von Google Maps. Derzeit zeigt Apple Maps keinen Datenverkehr an oder öffentlichen VerkehrsmittelnDieser letzte Punkt könnte sich jedoch gegenüber iOS 9 ändern. Zu diesem Zeitpunkt wird Apple Informationen für Großstädte wie New York, London, Berlin und Paris einführen.

Andererseits wird erwartet, dass dem iPad wichtige Softwareverbesserungen hinzugefügt werden. Das Apple-Tablet hat im letzten Jahr einen Umsatzrückgang erlitten, und nichts scheint dies aufhalten zu können. EIN abgründige Differenzierung vom iPhone 6 Plus wäre die Lösung. iOS 9 könnte ein echtes Multitasking einführen, bei dem wir zwei Fenster mit zwei verschiedenen Anwendungen gleichzeitig öffnen und verwalten können. Es wäre nicht schlecht, wenn iOS 9 schließlich das Betriebssystem wäre, mit dem wir verschiedene Sitzungen auf einem iPad starten können. In Familienumgebungen und bei der Arbeit ist dies praktisch (jeder Benutzer hat seine eigenen Zugriffsinformationen mit einem Kennwort).

Hauskit

OS X

Letztes Jahr wussten wir bereits, dass OS X wie der kalifornische Nationalpark Yosemite heißen würde. Vor zwei Jahren begann Apple, Namen wichtiger Standorte im goldenen Zustand für neue Versionen des Betriebssystems für den Mac zu verwenden. Bei dieser Gelegenheit und zwei Tage nach dem Ereignis wissen wir immer noch nicht, wie das aussehen wird gewählter Spitzname.

Wie wir erfahren haben, wird iOS 9 ein Betriebssystem sein, das sich auf die Verbesserung der Stabilität konzentriert, und OS X wird dieselben Schritte ausführen. Wir wissen nicht, was die Hauptnachrichten des Betriebssystems diesmal sein werden, obwohl wir hoffen, dass wir auch finden werden ein gewisses Maß an Integration mit HomeKit und die gleichen Verbesserungen wurden für das Apple Maps-Programm angewendet. Diese neue Version von OS X würde mit einem ausgestattet sein Verbesserung der Autonomie des MacBook, MacBook Air und MacBook Pro und hoffentlich die Probleme im Zusammenhang mit Wi-Fi-Verbindungen, eine der anstehenden Aufgaben von Apple, werden ein für alle Mal gelöst.

Apple TV-Konzept

apple TV

In seiner letzten Konferenz senkte Apple den üblichen Preis für Apple TV von 99 Euro auf 79 Euro, was Gerüchte über eine neue Generation auslöste. Das Das neue Apple TV würde eine der größten Gesichtswaschungen erleiden bis zum Datum. Das Set wird nicht nur von leistungsstarker Hardware begleitet, sondern bietet auch ein neues Design, dünner und leichter (einschließlich des Controllers), begleitet von verschiedenen Oberflächen: Weiß, Space Grey und Gold. Die Fernbedienung hätte ebenfalls eine Neugestaltung erfahren, würde jedoch dieselben Tasten integrieren und ein Touchpanel hinzufügen.

In diesem neuen Apple TV finden wir eine App Store und andere Spiele Store kompatibel mit AirPlay. Auf der anderen Seite würde Apple TV Siri integrieren und könnte das Smart Center unseres Hauses werden. Das Gerät könnte eine Verbindung zu unserem iPhone herstellen, sodass wir das iPhone bei Abwesenheit von zu Hause auffordern können, das Licht aus- oder einzuschalten, und das Apple TV ist das Gerät, das für die Übermittlung dieser Bestellung an das entsprechende iPhone zuständig ist Zubehörteil.

Apfel Musik

apple-Musik

Endlich werden wir sehen wie Beats Akquisition materialisiert letztes Jahr eine Transaktion, die Apple drei Milliarden Dollar gekostet hat. Wir haben Dutzende von Tests, die uns zu der Annahme führen, dass Apple eine eigene Streaming-Musikanwendung bereit hält, die direkt mit anderen großen Konkurrenten wie Spotify konkurrieren kann. Der Abonnementpreis wäre der gleiche, obwohl das Unternehmen versucht hat, ihn zu halbieren, aber aufgrund der typischen rechtlichen Hindernisse für Plattenfirmen nicht erfolgreich war.

Im Gegensatz zu iTunes Radio Mit Apple Music können wir jedes Album anhören vollständiger oder spezifischer Künstler, den wir wollen. Hoffentlich wird die internationale Expansion schneller sein als die von iTunes Radio, da der Dienst noch nicht alle Gebiete erreicht hat, in denen Apple normal arbeitet. Apple Music würde natürlich in iTunes, Apple TV und iOS integriert sein.

Apple TV Streaming

Apples Streaming-TV-Dienst

Wir sind uns bewusst, dass Apple daran arbeitet, seine eigenen zu entwickeln Streaming-TV-DienstDamit können Sie den Inhalt eines Dutzend großer Fernsehsender in den USA zu einem Preis ansehen, der in der Nähe liegt 30 oder 40 Dollar im Monat, erheblich billiger als Kabelfernsehen in den Vereinigten Staaten. Dieser Service weckt große Erwartungen, aber leider konnte Apple ihn nicht auf diese WWDC 2015 vorbereiten, sodass es etwas länger dauern würde, ihn zu sehen.

Apfel-Uhr

apple Watch

Wir haben keinen Zweifel daran, dass Apple seine Konferenz am Montag eröffnen wird Prahlen mit Apple Watch-Verkäufen. Die Keynote wird wahrscheinlich von einem Video angeführt, das die Aufregung zeigt, die Apples erstes tragbares Gerät weltweit hervorgebracht hat. Wir erwarten, dass Apple n einführtEntwicklungen auf Software-Ebene, auch im Zusammenhang mit HomeKit, und natürlich werden bei der Anzeige der Uhrzeit neue Schnittstellen ausgewählt.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.