So sehen Sie den Interpreten und das Thema eines Songs ohne externe Apps auf iOS und Android

Android Musik

Heutzutage sind viele von uns daran gewöhnt, Musik und Künstler beim Anhören durch Anwendungen von Drittanbietern zu identifizieren. Es gibt jedoch eine einfache Möglichkeit, dies ohne Verwendung von Anwendungen von Drittanbietern zu tun. Dies mag überraschend erscheinen und neu ist überhaupt nicht und wir haben diese Option schon lange auf unseren Mobilgeräten verfügbar. Um Ihnen einen Hinweis zu geben, werden wir Ihnen sagen, dass sie fast so alt ist wie unsere eigene iOS- und Android-Assistenten.

Mit dem vorherigen Track werden viele die Lösung mit ziemlicher Sicherheit bereits kennen. Es ist möglich, dass viele von Ihnen diese Methode bereits verwenden, um die Songs und den Interpreten eines Songs zu identifizieren, der gerade mit Ihrem Smartphone abgespielt wird, aber es gibt sicherlich viele Benutzer, die diese verfügbare Option noch nicht kennen und die wir wiederholen , Keine Installation erforderlich von jeder Drittanbieter-App. Logischerweise wird eine Netzwerkverbindung benötigt, um diese Aktion auszuführen, aber dies ist etwas, das heutzutage fast jeder hat, der ein Smartphone hat.

So sehen Sie den Künstler und das Thema eines Songs unter iOS

Die Schritte sind einfach, aber natürlich müssen Sie sie kennen. Das erste, was wir wissen müssen, ist das direkt und mit unserer eigenen Stimme Wir können wissen, welches Lied abgespielt wird, der Künstler und andere Daten.

Es ist einfach und schnell. Als erstes müssen wir direkt den Siri-Assistenten unseres iPhone, iPad, iPod Touch oder sogar Mac aufrufen. In diesem Moment müssen wir die Frage stellen: Welches Lied wird gespielt? und es wird antworten mit: "Lass mich hören ..."  In diesem Moment können wir das Gerät etwas näher an den Lautsprecher oder den Ort bringen, von dem aus die Musik abgespielt wird, und direkt nach einigen Sekunden werden das Lied und der Autor identifiziert.

iOS erfasst Audio

Im Fall des Apple Siri-Assistenten bietet er dank der Shazam-Anwendung nicht nur den Namen des Künstlers und das Thema, sondern auch die Möglichkeit, das Lied zu kaufen oder es direkt über den kostenpflichtigen Streaming-Musikdienst anzuhören. apple-Musik. Ein zu beachtendes Detail ist, dass es in der oberen Bildaufnahme logisch umgekehrt ist. Zuerst rufen wir Siri auf und dann hört sie zu und bietet die Daten an. Sehen Sie sich nicht die Reihenfolge der Aufnahmen an, da es umgekehrt ist.

So sehen Sie den Künstler und das Thema eines Songs auf Android

Jetzt machen wir dasselbe wie auf unserem iPhone oder iPad mit iOS, aber mit einem Android-Gerät. Die Realität ist, dass es das gleiche ist wie wir, aber den Google-Assistenten über den Sprachbefehl verwendet. «Ok Google«. Sobald der Assistent aufgerufen wird, müssen wir dieselbe Frage stellen wie in iOS. Welches Lied ist das?

Android-Songs

Wie Sie im Google-Assistenten sehen können, haben wir auch Informationen zum Veröffentlichungsdatum, zum Genre, zu dem die Musik gehört, und sie können einfach durch Klicken auf den unteren Bereich geteilt werden. Beide Systeme bieten eine Geschwindigkeit und Einfachheit, die in vielen Anwendungen für Musik identifizieren wir haben keine. Wir können sagen, dass dies die beste Option für Sie ist, um einen Song und Künstler zu kennen, der auf produktive und einfache Weise klingt.

Apps von Drittanbietern funktionieren einwandfrei, sind jedoch nicht erforderlich

Wir wissen von der Existenz von Anwendungen von Drittanbietern Dies kann diese Aufgabe ausführen und sogar die von den Apple- oder Google-Assistenten selbst angebotenen Optionen verbessern. Ohne Zweifel ist es jedoch in fast allen Fällen viel schneller, den Assistenten direkt zu fragen, welcher Titel gerade abgespielt wird, und vor allem die Menge an Informationen ist toll es bietet. Wie gesagt, wir haben nicht die Möglichkeit, diesen Song direkt zu unserem Lieblingsmusikdienst zu "starten", wie wir es mit einigen Apps tun können, aber dies ist für viele Benutzer die geringste.

Das Gute an dieser Methode zusätzlich zu einfach und schnell Was es ist, ist, dass es jedem die Möglichkeit bietet, zu sehen, welcher Song irgendwo abgespielt wird, ohne Anwendungen auf das Smartphone herunterladen zu müssen. Die Assistenten sind nativ auf den Computern installiert, sodass sie für diese und viele andere Aufgaben problemlos verwendet werden können.

Wussten Sie diesen Trick? Hast du es schon mal benutzt?


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.