So stellen Sie den beschädigten MBR wieder her, mit dem Windows nicht gestartet werden kann

Master-Boot-Record MBR

Niemand konnte sich jemals vorstellen, dass ein Segment von Nur 512 Bytes würden zum Eckpfeiler des gesamten Betriebssystems auf einem PC. Dieser Sektor ist derjenige, der praktisch den Start von Windows anordnet, da es die Informationen jeder einzelnen Partition, ihre Anordnung und die Informationen der Festplatte gibt.

Wenn Malware oder ein anderes Element diesen Sektor beschädigt, einfach Windows-Betriebssystem wird nicht gestartetGeben Sie eine Nachricht, in der der Benutzer darüber informiert wird, dass das Betriebssystem nicht vorhanden ist. Es gibt einige Alternativen, mit denen wir diesen MBR wiederherstellen können. Dies hängt hauptsächlich von der Version des Betriebssystems ab, über das wir verfügen.

Reparieren Sie den MBR-Sektor in Windows 7 und höheren Versionen

In Windows 7 besteht die Möglichkeit, eine "Startdiskette" erstellen zu können, die erreicht erholen sich diesen wichtigen Sektor es verschlechtert sich an einem bestimmten Punkt. Eine ähnliche Situation tritt in Versionen von Windows 8.1 auf, obwohl in diesen Versionen des Betriebssystems ein USB-Laufwerk verwendet wird. Wenn Sie ein Windows XP-Betriebssystem haben, benötigen Sie unbedingt Mach ein Backup von jedem System, um es zu jedem Zeitpunkt der Katastrophe wiederherzustellen. Unabhängig von der Art des Betriebssystems, das Sie derzeit haben, werden im Folgenden einige andere Alternativen aufgeführt, die einfach zu verwenden sind.

Trotz der Tatsache, dass diese Alternative als kleines Tool geboren wurde, das mit Hilfe eines Befehlsterminals ausgeführt werden musste, gibt es derzeit eine erweiterte Version, deren Schnittstelle die Wiederherstellung des verlorenen MBR praktisch erleichtert.

MBRWizard

Es gibt bestimmte Bedingungen, um diese Funktionen nutzen zu können, da dies der Benutzer zuvor tun müsste Speichern Sie eine Sicherung dieses Sektors Stellen Sie es für später mit demselben Werkzeug wieder her, falls es verloren gegangen oder beschädigt ist.

Dieses Tool hat eine sehr ähnliche Funktionalität wie das zuvor erwähnte. Dies bedeutet, dass der Benutzer zuerst eine Sicherungskopie dieses MBR-Sektors erstellen muss, damit er ihn im Falle einer Beschädigung problemlos wiederherstellen kann.

MBRtool

Das Tool funktioniert unter DOS. Dort gibt es eine Schnittstelle, über die wir diese Sicherung erstellen, den darauf basierenden MBR wiederherstellen und den Status des Bootloaders überprüfen können. Darüber hinaus können Sie mit diesem Tool auch auf Partitionstabelle bearbeiten oder um Leerzeichen auf der Festplatte zu entfernen. Um es zu verwenden, müssen Sie es nur auf einer Diskette (heutzutage sehr schwierig) oder auf einer bootfähigen CD-ROM aufnehmen.

  • 3. HDHacker

Im Gegensatz zu den vorherigen Alternativen können Sie mit dieser Anwendung den Bootsektor aufgrund der benutzerfreundlichen Oberfläche mit dem Benutzer einfacher verwalten.

HDHacker

Von dort aus können Sie ein zuvor erstelltes Backup lesen. Sie können die Standardwerte in dem Screenshot überprüfen, den wir oben platziert haben Das Tool geht davon aus, dass sich der MBR im ersten Sektor befindet, Situation, die sich ändern könnte, wenn Sie eine andere Partition verwendet haben. Genau dort müssen Sie diesen Aspekt definieren, um diesen Bootsektor effizient wiederherstellen zu können.

4. MBRFix

Obwohl diese Alternative eine der am einfachsten und am einfachsten zu verwendenden ist, sollte der Benutzer zuvor eine Sicherungskopie seines MBR erstellt haben, nachdem er diese Datei auf dem Systemlaufwerk (im Allgemeinen das C: /) gespeichert hat.

MBRFix

In der Aufnahme, die wir im oberen Teil platziert haben, können Sie erkennen die einfache und einfache Möglichkeit, einen beschädigten MBR wiederherzustellen, Dies wird nur zu einer Befehlszeile vereinfacht. Wenn Sie aufgrund eines solchen Fehlers Probleme beim Starten von Windows hatten, haben Sie jetzt einige Alternativen, mit denen Sie das Betriebssystem problemlos wiederherstellen können.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.