So drucken Sie problemlos von iPhone und iPad

Apfel

Trotz der Überzeugung vieler Benutzer ist das Drucken von einem iPhone oder iPad aus sehr einfach, trotz der Überzeugung einer großen Anzahl von Benutzern, dank der Optionen, die von Apple-Geräten angeboten werden, aber auch dank aktueller Drucker, die WiFi-Verbindungen mit unseren ermöglichen Gerät und das macht die Sache für uns sehr einfach.

Wenn Sie Fragen haben, wie es mir zum Beispiel vor nicht allzu langer Zeit passiert ist, werde ich dies heute in diesem Artikel erläutern So drucken Sie problemlos von iPhone und iPadund vergessen zusätzlich zu dem immer umständlichen USB-Kabel, das zum Beispiel zum Drucken von einem Computer benötigt wird.

Drucken Sie mit AirPrint von Ihrem iPhone oder iPad

Durch Apple AirPrint ist eine Technologie, mit der Sie hochwertige gedruckte Dokumente erstellen können, ohne Treiber herunterladen oder installieren zu müssen, oder was auch immer, ein interessantes Tool, das normalerweise unbemerkt bleibt und es uns ermöglicht, jedes Dokument von unserem iPhone oder iPad aus zu drucken und eine Verbindung herzustellen drahtlos an einen Drucker.

Um AirPrint verwenden zu können, muss unser Drucker nur mit dieser Technologie kompatibel sein und auch, dass unser Apple-Gerät mit demselben WiFi-Netzwerk wie der Drucker verbunden ist.

En dieser Link Sie können alle Drucker sehen, die heute mit AirPrint kompatibel sind. Wenn Sie sich fragen, warum wir sie nicht in diesen Artikel aufgenommen haben, werden Sie beim Besuch des Links feststellen, dass sie nicht hier sind, weil es zum Glück Dutzende gibt.

So drucken Sie mit AirPrint

AirPrint

Um ein Dokument aus AirPrint zu drucken, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen dass wir Ihnen unten zeigen;

  1. Öffnen Sie die Anwendung, aus der Sie drucken möchten
  2. Um die Druckoption zu finden, müssen Sie auf das Freigabesymbol der Anwendung klicken. Beachten Sie, dass nicht alle Anwendungen mit AirPrint kompatibel sind
  3. Drücken Sie auf das Drucksymbol
  4. Tippen Sie auf Drucker auswählen oder wählen Sie einen Drucker mit AirPrint aus
  5. Wählen Sie aus, wie viele Kopien des Dokuments Sie drucken möchten, und wählen Sie andere Optionen aus, einschließlich des Formats der Seiten, die Sie drucken möchten
  6. Drücken Sie abschließend in der oberen rechten Ecke auf Drucken

Wenn Sie alle Schritte ordnungsgemäß ausgeführt haben, sollte Ihr gedrucktes Dokument jetzt aus dem Drucker kommen. Wenn dies nicht der Fall ist, wiederholen Sie die Schritte, da Sie ohne Zweifel einen Fehler gemacht haben und dies der Grund ist, warum Ihre Dokumente nicht gedruckt werden.

Drucken ohne AirPrint-kompatiblen Drucker

Wenn Sie keinen AirPrint-kompatiblen Drucker haben, können wir sagen, dass die Dinge kompliziert sind, obwohl es nicht unmöglich ist, von einem iPhone oder iPad zu drucken. Zuerst sollten Sie prüfen, ob Ihr Drucker dies kann Erstellen Sie Zugangspunkte oder eine Art WiFi-Netzwerk zu dem wir eine Verbindung herstellen können, um die Dateien zu übertragen, die wir drucken möchten.

Wenn Sie keine Ahnung haben, wie Sie dies überprüfen sollen, können Sie ganz einfach überprüfen, ob auf dem Drucker eine Schaltfläche angezeigt wird, die einem Licht zugeordnet ist, wie die unten gezeigte.

Zugangspunkt

Die meisten Drucker auf dem heutigen Markt haben diese Option bereitsAußerdem bieten sie ihre eigene Anwendung an, um über einen Zugriffspunkt drucken zu können. Diese ist natürlich im offiziellen Apple Application Store oder im App Store erhältlich.

Wenn Ihr Drucker die Erstellung eines Zugangspunkts nicht unterstützt, haben wir schlechte Nachrichten für Sie, obwohl Sie immer noch eine Patrone ausgeben müssen, die keine Tinte ist, und die überprüft, ob der Drucker über Tinte verfügt Bluetooh Konnektivität, mit denen wir von unserem iPhone oder iPad aus drucken konnten. Wenn diese Option auch nicht funktioniert, haben Sie keine andere Wahl, als Ihren Drucker zu erneuern, wenn Sie von Ihrem Apple-Gerät aus drucken möchten.

Haben Sie es geschafft, von Ihrem iPhone oder iPad aus zu drucken?. Sagen Sie es uns in dem Bereich, der für Kommentare zu diesem Beitrag reserviert ist, oder über eines der sozialen Netzwerke, in denen wir präsent sind. Sagen Sie uns auch, wenn Sie ein Problem hatten, und wir werden versuchen, Ihnen bei der Lösung zu helfen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.