So entfernen Sie Wajam

Wenn Sie nicht wissen, was Wajam ist, bedeutet das, dass Sie noch nie die unangenehme Erfahrung gemacht haben, es auf Ihrem Computer anzutreffen. Das sind gute Nachrichten. Sie sollten jedoch darüber Bescheid wissen, um alle Risiken zu vermeiden, die es darstellt, und versuchen, es zu vermeiden. Aber wenn es schon zu spät ist und du es in deinem Team hast, sagen wir es dir wie man Wajam entfernt.

Was ist Wham?

Wajam ist eine Suchmaschine, mit der wir die Inhalte durchsuchen können, die von anderen Kontakten in sozialen Netzwerken geteilt werden. Eine kostenlose Software, die von dem kanadischen Start-up entwickelt wurde Wajam Internet-Technologien im Jahr 2011. Auf dem Papier ein weiteres Internet-Tool; in der Praxis, eine echte Gefahr für unsere Computer.

Was zunächst nur ein einfacher Verdacht war, wurde ab 2012 Realität, als zahlreiche Beschwerden von Ihren Benutzern. Anfänglich bezogen sich diese Beschwerden auf übermäßig aufdringliche Werbeinhalte im Browser sowie auf Hindernisse bei der Deinstallation von Wajam.

Aber das Schlimmste stand noch bevor. Nach und nach wurden neue und besorgniserregende Aspekte der realen Funktionsweise von Wajam entdeckt, die denen von Programmen von beunruhigend ähnlich waren Malware. Beispielsweise wurde festgestellt, dass das Programm ohne Erlaubnis Daten von seinen Benutzern sammelt. Aus diesem und anderen Gründen integrieren immer mehr Antiviren- und Schutzsysteme Wajam in ihre schwarze Liste.

Um diese Kontrollen zu vermeiden, Wajam tritt weiterhin unter verschiedenen Namen auf (SearchAwesome, Social2Search, SearchPage und andere), die Tag für Tag ihre Methoden perfektionieren, um Erkennungssysteme zu umgehen. Auf diese Weise ist es ihm gelungen, viele Benutzer zu täuschen und in ihre Computer einzudringen. Jede neue Version wurde als aggressiver und bösartiger als die vorherige entlarvt, was reichlich Beweise für eine mehr als verwerfliche Vorgehensweise liefert.

Wie kommt Wajam in unsere Computer?

Wajam entfernen

Auf heimliche und diskrete Weise gelingt es Wajam, sich in unsere Teams einzuschleichen wenn wir ein Programm auf ihnen installieren, ohne die entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen zu treffen. Bis wir das erkennen, ist es meist zu spät. Am oberen Rand des Browsers erscheint eine Leiste ähnlich der auf Seiten wie Yahoo oder Ask, allerdings viel nutzloser als diese und vor allem sehr lästig.

Es ist ziemlich unwahrscheinlich, dass jemand Wajam freiwillig auf seinen Computer herunterlädt. Die häufigste ist, dass es ohne Zustimmung des Benutzers hineinkommt. Es tarnt sich in kostenlosen Softwarepaketen, das ist keine sehr elegante Art der Verteilung, um nicht zu sagen eindeutig irreführend. Aus diesem Grund ist es so wichtig, bei der Installation kostenloser Programme auf unseren Geräten äußerst vorsichtig zu sein.

Die Gefahr von Programmen wie Wajam beschränkt sich nicht nur darauf, dass wir mit lästiger Werbung und ständigen Benachrichtigungen bombardiert werden. Das Riesgos Sie gehen darüber hinaus. Beispielsweise kann es unsere Homepage ändern, die Einstellungen Ihres Internetbrowsers ändern, die Standardsuchmaschine und andere Einstellungen ändern, die uns viele Unannehmlichkeiten bereiten und sogar alle Ressourcen unseres Computers verbrauchen können.

An diesem Punkt, wenn man bedenkt, wie wenige Dienste dieses Programm bietet und wie viele Gefahren es mit sich bringt, ist die einzig vernünftige Entscheidung, Wajam um jeden Preis zu entfernen.

Methoden zum Entfernen von Wajam

Es gibt mehrere effektive Möglichkeiten, Wajam dauerhaft loszuwerden und alle Schäden und Unannehmlichkeiten zu vermeiden, die es Ihrem Computer zufügen kann. Dies sind einige der besten:

Von Windows

Programme entfernen windows 10

Wenn Sie beim Überprüfen der Liste der auf Ihrem Computer installierten Programme einige verdächtige Namen entdecken (wie wir bereits erwähnt haben, erscheint Wajam normalerweise nicht mehr mit seinem richtigen Namen), ist es am klügsten, diese zweifelhaften Programme zu deaktivieren oder zu deinstallieren .

In Windows 10 können wir dies über das Startmenü, die Konfigurationsseite oder die Systemsteuerung auswählen:

Startmenü:

  1. Wir drücken die Windows-Taste.
  2. Im Menü, das sich links öffnet, finden und wählen wir das verdächtige Programm aus.
  3. Wir klicken mit der rechten Maustaste darauf und wählen in den angezeigten Optionen „Deinstallieren“.

Einstellungsseite:

  1. Wir drücken die Starttaste.
  2. Dann gehen wir zu „Einstellungen“.
  3. Dort wählen wir zunächst „Apps“ und dann „Apps & Features“ aus.
  4. Schließlich wählen wir das Programm aus, das wir entfernen möchten, und wählen „Deinstallieren“.

Bedienfeld:

  1. Wir geben „Systemsteuerung“ in das Suchfeld in der Taskleiste ein.
  2. Wir wählen „Programme“ und dann „Programme und Funktionen“.
  3. Wir klicken auf das betreffende Programm und wählen „Deinstallieren“.
  4. Zum Abschluss folgen wir den Anweisungen auf dem Bildschirm.

AdwCleaner

adwcleaner

Obwohl es viele wirklich effektive Programme zum Entfernen von Malware von einem Computer gibt, ist unser ausgewählter Vorschlag AdwCleaner. Der Grund dafür ist, dass es besonders gut zum Entfernen von Symbolleisten, Spyware und Malware geeignet ist. Das heißt, all die "Geschenke", die Wajam unseren Computern bringt.

Die Verwendung ist sehr einfach: Sobald Sie AdwCleaner heruntergeladen und installiert haben, müssen Sie es nur starten, die Schaltfläche „Scanner“ drücken, warten, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und nach Abschluss die Option „Reparieren“ verwenden. Und auf Wiedersehen zu Wajam und jedem anderen ähnlichen Programm, das uns schadet.

Link: AdwCleaner


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.