Wir analysieren die 4K AC-LC2 Sportkamera von Aukey

Wir kehren heute noch einen Tag mit einem Rückblick zurück, in diesem Fall bringen wir Ihnen wieder eine Actionkamera. Diese Kameras werden aufgrund des Inhalts ihrer Größe und ihrer Besonderheiten in Bezug auf Widerstand und Portabilität immer beliebter. Es ist deswegen Sie werden zu einem großartigen Reise- und Sportbegleiter. Diese von GoPro populären Kameras hatten viele Markenversionen Weißund heute werden wir einen von ihnen analysieren.

Die chinesische Firma Aukey hat sich auch dem Trend der Action-Kameras angeschlossen, die die Anziehungskraft ihrer Marke nutzen, weshalb Sie ließen uns den AC-LC2 mit 4K-Auflösung testen und dies ist unsere Erfahrung nach mehreren Tagen Gebrauch mit dieser Kamera.

Wie immer werden wir die Kamera aus vielen Perspektiven detailliert analysieren, sowohl im Design als auch in der Qualität der Materialien, und schließlich werden wir unsere Nutzungserfahrung verlassen, damit Sie sie aus erster Hand und bei realem Gebrauch kennenlernen können was sie sind. ihre KARAKTERISTIK. Kurz gesagt, wenn Sie nur bestimmte Details wissen möchten, nutzen Sie unseren Index und noch einmal: Verpassen Sie nicht diese neue Bewertung von Actualidad GadgetTechnologie für alle verfügbar machen.

Sie können das sehr kleine Video, das wir erstellt haben, nutzen, um zu testen, wie es im Freien und in Innenräumen grob aufgenommen wird. Obwohl auf YouTube finden wir Videos der Kamera in ihrer reinen Aktion.

Kammerdesign und Materialien

Kunststoff ist das Material, das Aukey ausgewählt hat, um seine Kamera vollständig abzudecken, nichts anderes ist zu erwarten, und so kann es seine Leichtigkeit und Widerstandsfähigkeit gegen Bewegungen garantieren, denen es ohne Zweifel ausgesetzt sein wird. Es ist kein Material, das andere Marken nicht ausgewählt haben, vom teuersten bis zum billigsten. Aukey stellt diese Kamera in eine ziemlich niedrige Preisklasse, warum werden wir uns etwas vormachenObwohl es nicht eines der billigsten auf dem Markt ist, und das wird verstanden, wenn man berücksichtigt, dass Aukey eine ziemlich bekannte Marke bei der Herstellung von "billigem" Zubehör ist.

Seine Abmessungen betragen 59 x 41 x 25 mm und ein Gewicht von 64 Gramm und sie haben nicht versucht, in Bezug auf Design im geringsten innovativ zu sein. Auf einer Seite der Vorderseite befindet sich der große Kamerasensor, auf der gegenüberliegenden Seite befindet sich die Schaltfläche "Ein / Aus", mit der das Menü aufgerufen wird. Auf die gleiche Weise wird eine der Seiten auf die Schaltflächen "Nach oben" und "Nach unten" verwiesen, um im Menü zu navigieren, während die andere Seite für die microSD-Karte und das miniHDMI bestimmt ist.

Die Oberseite ist für den Auslöser vorgesehen. In ähnlicher Weise, zAuf der Rückseite haben wir einen XNUMX-Zoll-Bildschirm mit einer ziemlich guten Helligkeit, obwohl wir uns daran erinnern, dass diese Bildschirme nur dazu dienen, gut zu sehen, was wir aufnehmen, und den Fokus zu berechnen. Auf der Vorderseite finden wir neben einem kleinen Blitz zwei Sensoren, mit denen wir unter anderem den drahtlosen Auslöser (im Lieferumfang enthalten) nutzen können, der sich als nützlich erweist. Die Seiten der Kamera bestehen aus gerilltem Kunststoff, um den Griff und den Widerstand zu verbessern.

Technische Daten der Kamera

Kommen wir nun zu den rein detaillierten, was sind die Hauptmerkmale dieser Kamera in Bezug auf die Anzahl:

  • Eckig der Linse: 170 Grad
  • Bildschirm 2-Zoll-LCD (320 x 240)
  • Formate Aufzeichnung: 4K (3840 x 2160) 25 fps, 2K (2560 x 1440) 30 fps, 1080 P (1920 x 1080) 60 fps / 30 fps, 720 P (1280 x 720) 120 fps / 60 fps / 30 fps
  • Formate Fotografie: 12MP, 8MP, 5MP und 4MP
  • Änderbare Funktionen
    • Burst-Modus
    • Timer
    • Daueraufnahme
    • Belichtungsmanagement
    • 180º drehen
  • Batterie: 1050 mAh (entfernbar, fügen Sie eine weitere zum Paketinhalt hinzu)
  • MicroSD-Steckplatz bis zu 32 GB

Die Kamera hat auch Ein Mikrofon, das die Qualität bietet, die Sie vom Mikrofon dieser Kameratypen erwarten würden, sehr arm. Vielleicht ist die Verwendung eines alternativen Mikrofons die beste Option. In Bezug auf die Aufnahme haben wir eine Qualität gefunden, die möglicherweise nicht der siebgedruckten entspricht, obwohl sie sich dann in Bezug auf die Spezifikationen anpasst.

Vor allem Aukeys 4K-Kamera fehlt jede Art von Bildstabilisierung. Dies macht sich in plötzlichen und konstanten Bewegungen bemerkbar, das Zittern in der Aufnahme wird da sein, insbesondere für diejenigen, die diesbezüglich keine Grundkenntnisse haben. Letztendlich liefert das Mikrofon, es kann uns aus Schwierigkeiten herausholen, aber es wird uns kein "gutes Ergebnis" bieten, wenn wir im Freien aufnehmen. Der Winkel von 170 ° ermöglicht es uns, viele Inhalte zu erfassen, obwohl wir sie nicht digital ändern, aufnehmen oder verlassen können.

Inklusive Zubehör und Autonomie

Die Kamera kommt mit einer guten Handvoll Zubehör Damit wir es vom ersten Tag an in fast jeder Situation verwenden können: zwei Batterien, USB-Kabel, Ladegerät, Schnellverschluss, Stativadapter, Klettverschluss, Aufkleber, Fahrradhaken, kurzer Stecker, langer Stecker und einige andere Zubehörteile, obwohl wir werden das ferngesteuerte Armband hervorheben, etwas, das die Konkurrenz nicht beinhaltet und das wir großartig gefunden haben, ein Accessoire, dessen Kauf uns Geld kostet.

Die Autonomie, die uns die Aukey 4K-Kamera bietet, liegt zwischen 90 und 80 Minutens, zumindest in den Aufnahmetests bei Full HD - 60 FPS, die vom ActualidadGadget-Team für diesen Test ausgewählt wurden. Wir können die Kamera auch verwenden, während sie an einer beliebigen Stromquelle (Kabel oder Powerbank) verankert ist, und der zweite Akku wird uns aus vielen Schwierigkeiten herausholen.

Meinung des Herausgebers

Die Kamera AC-LC2 bietet alles, was Sie von einer von Aukey signierten Kamera mit diesen Eigenschaften erwarten. Wenn Sie ein scharfes und spektakuläres 4K-Bild suchen, vergessen Sie es. Diese Kamera wurde für diejenigen entwickelt, die mit Sport- oder Actionaufnahmen beginnen möchten oder deren Budget nicht zu hoch ist. Sie bietet jedoch gute Ergebnisse bei Full HD-Auflösung und ist anderen Kameras der Konkurrenz sehr ähnlich. Das Zubehör, die Tatsache, dass es das Armband für die drahtlose Steuerung und die beiden Batterien enthält, trug zu dem Vertrauen bei, das Aukey bietet, und positioniert es sehr unter Berücksichtigung dessen, was andere Kameras derselben Preisklasse bieten.

Wir analysieren die 4K AC-LC2 Sportkamera von Aukey
  • Bewertung des Herausgebers
  • 3.5 Sterne
  • 60 %

  • Wir analysieren die 4K AC-LC2 Sportkamera von Aukey
  • Bewertung von:
  • Veröffentlicht am:
  • Letzte Änderung:
  • Design
    Herausgeber: 75%
  • Bildschirm
    Herausgeber: 70%
  • Performance
    Herausgeber: 70%
  • Kamera
    Herausgeber: 70%
  • Autonomie
    Herausgeber: 70%
  • Portabilität (Größe / Gewicht)
    Herausgeber: 80%
  • Wert für Geld
    Herausgeber: 70%

Vorteile

  • Materialien und Design
  • Portabilität
  • Preis

Contras

  • Microfono
  • Bild bei schlechten Lichtverhältnissen

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.