Xiaomi Mi Band 2, Xiaomis Wearable, das immer noch gut, schön und billig ist

Xiaomi

La Xiaomi Mi Band Im Laufe der Zeit wurde es aufgrund seiner Einfachheit, seiner Optionen und Funktionen, vor allem aber aufgrund seines Preises, zu einem der meistverkauften tragbaren Geräte weltweit. Jetzt hat Xiaomi beschlossen, zur Ladung zurückzukehren und vor einigen Wochen offiziell die vorgestellt Xiaomi Mi Band 2, mit einem kleinen OLED-Bildschirm als Hauptneuheit, und das werden wir heute nach längerem Testen im Detail analysieren.

Dieses Mi Band 2 wird auf sehr ähnliche Weise wie die erfolgreiche erste Version präsentiert, wobei sein Design praktisch intakt bleibt, obwohl, wie wir bereits gesagt haben, ein Bildschirm eingebaut ist, auf dem wir eine große Menge an Informationen sehen können, die wir mit dem Mi Band und dem Mi Band 1S nur sehen konnten, wenn wir auf den Bildschirm unseres Mobilgeräts zurückgegriffen haben. Ich muss sagen, dass meiner Meinung nach ein Bildschirm nicht notwendig war, obwohl es auf keinen Fall einen Überschuss gibt, und dass es zweifellos wichtig war, den vielen Benutzern, die die erste Version des Wearables vom chinesischen Hersteller hatten, etwas Neues anzubieten.

Design

Aus dem Design des Xiaomi Mi Band 2 lässt sich ableiten, dass es im Vergleich zur ersten Version des Geräts des chinesischen Herstellers nur sehr wenige Änderungen gibt. Einfachheit ist das Adjektiv, das es am besten beschreibt. Und es ist so, dass wir nicht weiter finden mit einem Armband aus etwas flexiblerem Gummi, in das wir nun einen etwas größeren Sensor einbetten müssen, aufgrund des bereits erwähnten OLED-Bildschirms.

Mi Band 2

Trotz der Tatsache, dass dieses Mi Band 2 an Größe zugenommen hat, ist es immer noch sehr angenehm am Handgelenk zu tragen und vergisst es einige Stunden nach dem Anziehen vollständig. Dies mag völlig zweitrangig erscheinen, aber angesichts der Tatsache, dass wir vor einem Gerät stehen, das wir den ganzen Tag tragen werden, sollte dieses Detail nicht unbemerkt bleiben.

Wenn es um Wasserbeständigkeit geht, hat dieses Gerät die IP67-Zertifizierung, mit dem wir es nass machen und problemlos eine halbe Stunde lang und bis zu einem Meter tief eintauchen können. In den verschiedenen Tests, die wir durchgeführt haben, haben wir von diesem Xiaomi Mi Band 2 viel mehr verlangt, und wir können Ihnen sagen, dass es sie problemlos und auf hervorragende Weise bestanden hat.

Bildschirm

Die Hauptneuheit dieses Xiaomi Mi Band 2 ist, wie wir bereits mehr als einmal gesagt haben, der OLED-BildschirmDies scheint eine logische Entwicklung zu sein, nachdem der chinesische Hersteller den Herzfrequenzsensor im Mi Band 1S eingeführt hat.

Dieser Bildschirm hat eine ziemlich ausreichende Größe, was zunächst die Aufmerksamkeit auf sich zieht, aber im Laufe der Zeit erkennen wir die Schwächen und sogar Mängel, die er aufweist, wenn wir ihn am Handgelenk tragen.

Und ist das pEs nur vertikal zu lesen, ist oft ein großer Nachteil. Darüber hinaus verursacht die Unmöglichkeit, die Intensität zu regulieren, ein Problem, nicht in Innenräumen, in denen es perfekt aussieht, sondern im Freien, wo es manchmal großartig wäre, ihm etwas mehr Helligkeit zu geben, um es problemlos zu sehen.

Xiaomi

Schließlich müssen wir über das automatische Einschalten des Bildschirms sprechen, wenn wir möchten, wenn wir das Handgelenk drehen, was sehr effizient funktioniert. Natürlich ist es ziemlich unangenehm, dass das Gerät beispielsweise im Bett die Drehung erkennt und ein unangenehmes Licht anzeigt, das im Freien nicht ausreicht, aber an dunklen Orten zweifellos übermäßig ist.

Soweit ich glaube, dass es ihnen in Xiaomi völlig gelungen ist, den kleinen OLED-Bildschirm nicht zu berühren, reicht die Touch-Taste, über die das Xiaomi Mi Band 2 bedient wird, aus, und ein Touchscreen hätte sicherlich mehr Probleme verursacht welche Vorteile.

Batterie; Ein klarer Schritt zurück, das ist gerechtfertigt

Der Akku des originalen Xiaomi Mi Band sowie das Mi Band 1S waren eine der Stärken dieses Geräts, und das heißt, sie boten uns eine Autonomie von fast 30 Tagen. Dadurch konnten wir das Gadget komplett vergessen und tagelang problemlos verwenden. Unglücklicherweise Das Erscheinungsbild des Bildschirms in diesem Xiaomi Mi Band 2 hat interessante Vorteile gebracht, aber auch eine bessere Akkulaufzeit.

Obwohl die Autonomie dieses neuen Mi-Bandes im Vergleich zu den Versionen ohne Bildschirm eingeschränkt wurde, ist es natürlich immer noch sehr gut und ermöglicht es uns, das Quantifizierungsarmband 10 Tage lang ununterbrochen zu verwenden. In unseren Tests und immer verknüpft, Benachrichtigungen erhalten und die Daten zur körperlichen Aktivität bei vielen Gelegenheiten konsultieren, Wir konnten es 9-10 Tage ohne Probleme verwenden.

Diese Autonomie ist nur die Hälfte dessen, was Xiaomi uns am Tag der offiziellen Präsentation dieses Wearables versprochen hat, aber sicherlich könnten wir durch Reduzieren der Pulsmessungen, Deaktivieren der automatischen Aktivierung oder Verwenden des Schlafmodus die Batterie dieses Mi Band 22 bis zu verlängern die Angaben des chinesischen Herstellers.

Anwendung

Xiaomi Mi Band

Trotz der Tatsache, dass dieses neue Xiaomi Mi Band 2 über einen Bildschirm verfügt, auf dem alle Daten zur gesammelten körperlichen Aktivität angezeigt werden, können wir für eine Vielzahl von Optionen und Funktionen auf die geräteeigene Anwendung namens Mi Fit zurückgreifen ... Diese Anwendung entwickelt sich nach und nach weiter, obwohl ihr grundlegender Punkt die Einfachheit bei der Verwendung ist.

Jeder Benutzer, der ein tragbares Xiaomi-Gerät verwenden möchte, muss auf diese Anwendung zurückgreifen. Es ist wichtig, sie zu konfigurieren und zu verwenden. Wir haben Sie bis jetzt noch nicht unterrichtet, aber dieses Gadget des chinesischen Herstellers kann sowohl mit Geräten mit Android-Betriebssystem als auch mit Geräten mit iOS verwendet werden.

Die Mi Fit-Anwendung ist mit dem Erscheinen des Bildschirms auf diesem Mi Band 2 in den Hintergrund getreten, spielt jedoch weiterhin eine führende Rolle bei der Verwendung dieses Geräts. In meinem Fall verwende ich es nicht nur zur Konfiguration, sondern praktisch täglich, um alle Daten zur körperlichen Aktivität auf bequemere und detailliertere Weise abzurufen.

Preis und Verfügbarkeit

Xiaomi

Es ist bereits mehr als bekannt, dass Xiaomi seine Geräte nicht offiziell in Europa verkauft, und wir müssen sie entweder direkt aus China, über eines der vielen Geschäfte, die sie verkaufen und in die ganze Welt versenden, oder über Dritte kaufen Parteien. In Spanien widmen sich immer mehr Geschäfte dem Verkauf der Geräte des beliebten chinesischen Herstellers, um sicherzustellen, dass wir sie in wenigen Tagen erhalten, obwohl ja, etwas mehr als der ursprüngliche Preis.

In meinem Fall hat mich dieses Xiaomi Mi Band 2 in einem Geschäft, in dem alle Arten von Xiaomi-Geräten verkauft werden, 47 Euro gekostet. Der Preis kann sehr unterschiedlich sein, und wenn wir ihn über ein chinesisches Geschäft kaufen, können wir sogar weniger als 30 Euro bezahlen, aber sobald wir ihn in Spanien über ein Geschäft kaufen, steigt der Preis, obwohl dies die Sicherheit des Empfangs erhöht in einwandfreiem Zustand und in wenigen Tagen ist es versichert.

Meinung des Herausgebers

Lange Zeit habe ich am Handgelenk das Xiaomi Mi Band verwendet, sowohl in der ersten Version als auch in der verbesserten Version, die der chinesische Hersteller mit einem Herzfrequenzsensor auf den Markt gebracht hat. Sein Komfort, seine Präzision bei der Datenaufzeichnung und vor allem seine enorme Autonomie waren die Schlüssel, damit es trotz des Tragens einer Smartwatch weiterhin dieses quantifizierende Armband verwenden konnte. Als Xiaomi diese zweite Version seines Wearables auf den Markt brachte, zögerte ich keinen Moment, sie zu kaufen und zu verwenden.

Sie konnten meine Meinung im gesamten Artikel lesen, aber Zusammenfassend kann man sagen, dass dies ein ausgezeichnetes Gerät für den Preis ist, den es hat, obwohl es wie alle von ihnen mit seinen Tugenden und einigen Mängeln ist. In Bezug auf die Hauptneuheit dieses Xiaomi Mi Band 2, bei dem es sich um den Bildschirm handelt, kann man sicherlich nichts Schlechtes sagen, aber ich bestehe weiterhin darauf, dass dies für viele Benutzer nicht notwendig war. Natürlich kann jeder Benutzer, der einen Bildschirm hat oder sich nicht darum kümmert, immer das Xiaomi Mi Band oder Mi Band 1S kaufen, die noch auf dem Markt vermarktet werden.

Dieses Xiaomi Mi Band 2 ist bereits in meinem Alltag mein untrennbarer Begleiter, obwohl ich mir jetzt leider etwas mehr Sorgen machen muss, da seine Autonomie geringer ist und es auch immer präsent ist und an dunklen Orten aufleuchtet, die mich daran erinnern das trage ich.

Xiaomi Mi Band 2
  • Bewertung des Herausgebers
  • 4.5 Sterne
  • 80%

  • Xiaomi Mi Band 2
  • Bewertung von:
  • Veröffentlicht am:
  • Letzte Änderung:
  • Design
    Herausgeber: 80%
  • Bildschirm
    Herausgeber: 80%
  • Performance
    Herausgeber: 90%
  • Autonomie
    Herausgeber: 95%
  • Portabilität (Größe / Gewicht)
    Herausgeber: 95%
  • Wert für Geld
    Herausgeber: 95%

Für und Wider

Hier zeigen wir Ihnen die positiven und negativen Aspekte dieses Xiaomi Mi Band 2 nach den verschiedenen Tests, die wir durchgeführt haben.

Vorteile

  • Design und Materialien für die Herstellung
  • Einfachheit
  • Preis / Leistungsverhältnis

Contras

  • Bildschirm ohne die Möglichkeit, die Helligkeit zu regulieren
  • Reduzierte Autonomie im Vergleich zur ersten Version

Was denkst du über dieses Xiaomi Mi Band 2??. Teilen Sie uns Ihre Meinung in dem Bereich mit, der für Kommentare zu diesem Beitrag oder über eines der sozialen Netzwerke, in denen wir präsent sind, reserviert ist, und teilen Sie uns mit, ob Sie ihn bereits erworben haben oder ob Sie ihn in naher Zukunft erwerben möchten.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

3 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Rafael sagte

    Ich bin seit 3 ​​Wochen bei ihr und ich liebe es. In Bezug auf die Batterie geht es mir sehr gut und sie dauert mehr als 20 Tage, was ich durch Ausschalten der automatischen Zündung mit der Drehung des Handgelenks erreicht habe. Ich habe 2 Buts eingegeben: die erste ist die Messung des Pulses, der dies nicht kann, wenn Ihr Handgelenk schwitzt, und die zweite, dass es nicht in der Lage ist, ihn ständig wie ein Herzfrequenzmesser zu messen. Die App für iOs ist in Englisch.

  2.   Paco sagte

    Gleichzeitig mit Rafaels Kommentar habe ich ihn seit ein paar Tagen nach seiner Präsentation und vorerst ohne Probleme

  3.   Luis sagte

    Ich bin begeistert und habe es vor 15 Tagen und slawisch auf 60% Batterie aufgeladen. Wenn ich die automatische Zündung abschalte und die Benachrichtigungen aktiviere, die ich insgesamt 7 habe und ständig viel anrufe, ist es super toll und manchmal auch ich Verwenden Sie die Schritte und das Cardio, hält lange aber lange die Batterie, ich empfehle es.