Wir analysieren das Devolo GigaGate, eine hochwertige WiFi-Brücke

Die WiFi-Konnektivität zu Hause wird zu einem zunehmend ernsten Problem, da immer mehr Geräte an die Verbindung unseres Hauses angeschlossen werden. Nicht nur, weil es für uns schwierig ist, die volle Bandbreite in dem Raum zu genießen, der am weitesten vom Router entfernt ist, sondern die Sättigung der Bänder und andere Aspekte wirken sich zunehmend auf die Qualität der Verbindung aus. Deshalb arbeitet und forscht devolo seit vielen Jahren daran, die Art und Weise zu verbessern, wie wir uns zu Hause und im Büro verbinden. In Actualidad Gadget haben wir Ihnen mehr als einmal eine eingehende Analyse einiger ihrer Produkte angeboten, aber Das, was unsere Augen heute fokussiert, ist das devolo GigaGate, ein WiFi-Port, der uns bis zu 2 Gbit / s mit spektakulärem Design und Materialqualität bietet.

Wir werden dann detailliert beschreiben, welche Aspekte das devolo GigaGate so besonders machen und warum es zu Hause als mehr als interessante Alternative präsentiert wird.

Das Design und die Materialien

devolo enttäuscht diesbezüglich nie, die deutsche Firma verwendet immer die haltbarsten Materialien, die Sie sich in ihren Produkten vorstellen können. Im GigaGate finden wir ein feines, schönes Produkt, das nirgendwo zusammenstößt, wo wir es platzieren möchten. Erstens bietet das flache und rechteckige Design die Vielseitigkeit, es sowohl horizontal als auch vertikal platzieren zu können. Für diese vertikale Platzierung haben wir zwei einziehbare Laschen auf der Rückseite, die es überall dort stabil und stabil halten, wo wir es platzieren.

Das erste, was uns auffällt, ist der brillante Ton seiner Beschichtungen. während die Vorder- und Rückseite ein «tiefschwarzes» bietet In letzter Zeit so modisch, dass wir in der mittleren Lücke ein Kunststoffmaterial in mattem Schwarz haben, das sauberer ist und Fingerabdrücke abwehrt. Auf der Vorderseite finden Sie unabhängig davon, ob wir es vertikal oder horizontal platzieren, die Anordnung der LEDs, die uns den Status der Basis und die von uns konfigurierten Verbindungen anzeigen.

technische Merkmale

Beginnen wir mit der Basis, sie bietet uns einen GigaBit-Anschluss auf der Rückseite sowie den Anschluss an das Stromnetz des Hauses. Ich muss sagen, dass wir übersehen haben, dass die Basis auch LAN-Ausgänge enthält, falls unser Router nicht mehr als einen hatte (obwohl dies selten der Fall ist). Diese Basis wird ein Hochgeschwindigkeits- und Langstrecken-Netzwerk im berühmten 5-GHz-Band senden. Für diejenigen, die es nicht wissen, ist diese ungewöhnliche Band in Spanien diejenige, die Unternehmen wie Movistar jetzt nutzen, um WiFi + anzubieten, das in der Lage ist, leise 300 Mbit / s Übertragung zu erreichen.

Was den Satelliten betrifft, werden wir hier denselben GigaBit-Port haben, über den wir auch eine Festplatte oder eine beliebige Art von Verbindung hinzufügen können, um dank Cloud auf unsere Dateien oder audiovisuellen Inhalte als Cloud zugreifen zu können die Software von Devolo. Direkt oben finden wir nicht weniger als vier LAN-Ports, sodass wir diese WiFi-Verbindung in ein Kabel umwandeln und die minimal mögliche Qualität verlieren könnenAuf diese Weise finden sie die geringstmögliche Latenz, eine einwandfreie Alternative für Büros oder für diejenigen, die den Wi-Fi-Anschluss zum Spielen auf einer Spielekonsole verwenden möchten.

Der Router hat eine Leistung von 2 Gbit / s um ein optimales Multimedia-Erlebnis zu bieten. Darüber hinaus verfügen beide Geräte, sowohl Basis- als auch Satellitengeräte, über Technologie Quantenna 4 × 4 pDamit die Verbindung gleichmäßig in alle Richtungen gerichtet ist, wird kein Raum im Haus stark beeinträchtigt. Die Realität ist, dass wir uns nach den Tests sowohl in die eine als auch in die andere Richtung gefreut haben. Um Daten auf sicherste Weise zu übertragen, verfügt der WLAN-Anschluss über eine AES-Verschlüsselung und ist mit allen Routern, Multimedia-Empfängern und sogar Fernsehdecodern wie denen von Movistar + oder Vodafone TV kompatibel.

Wie für die Kombinationkönnen wir bis zu acht Satelliten zur gleichen Basis hinzufügen, ohne ein einziges Jota an Kraft zu verlieren, was uns einen guten Hinweis auf die Art des Produkts gibt, mit dem wir es zu tun haben.

Wie installieren wir das devolo GigaGate? Erfahrung nutzen

Da es nicht dasselbe ist wie es zu tun, haben wir uns an die Arbeit gemacht, um das Devolo GigaGate zu konfigurieren. Wie bei allen Devolo-Produkten dieser Art ist eine Konfiguration nicht möglich. Wir werden die folgenden Schritte korrekt ausführen:

  1. Wir schließen die Basis des devolo GigaGate an das Stromnetz und an den LAN-Port des Routers an und prüfen, ob die Verbindungs-LEDs richtig leuchten. Jetzt klicken wir auf den vorderen Verbindungsknopf.
  2. Wir gehen in den Raum, in dem wir die WiFi-Verbindung stabil erweitern möchten, wo wir mehr Geräte mit Problemen oder in einem Zwischenpunkt haben
  3. Wir verbinden den devolo GigaGate-Satelliten mit dem Strom und drücken leicht die gleiche Verbindungstaste wie zuvor.
  4. Jetzt müssen wir nur noch ein paar Minuten warten, bis die blinkenden weißen Lichter beider Geräte zu einem stabilen Weiß wechseln.

Einfacher geht es nicht. Aus diesem Grund ist Devolo eine der bevorzugten Alternativen für diejenigen, die diese Art von Produkt nutzen. Es ist wichtig, dass wir wissen, dass wir einige Stunden warten müssen, bis sich der WiFi-Port mit der möglichen Leistung zufrieden gibt. Nach Ablauf einer angemessenen Zeit haben wir die entsprechenden Leistungs- und Durchschnittstests des GigaGate-Ports durchgeführt, unter einem Movistar + -Router und einer symmetrischen Verbindung von bis zu 300 Mbit / s nach oben und unten:

  • 13 Meter entfernt über WLAN mit dem Satelliten verbunden: 100 fallen + 100 steigen / 43 ms PING
  • 13 Meter entfernt per LAN mit dem Satelliten verbunden: 289 fallen + 281 steigen / 13 ms PING
  • 30 Meter entfernt über WLAN mit dem Satelliten verbunden: 98 fallen + 88 steigen / 55 ms PING
  • 30 Meter entfernt über WLAN mit dem Satelliten verbunden: 203 fallen + 183 steigen / 16 ms PING

Es ist wichtig, dass wir bedenken, dass diese WiFi-Brücke kommt, um uns hochauflösende Multimedia- und Netzwerkspiele auf die großartigste Art und Weise zu bringenAus diesem Grund möchten wir Sie daran erinnern, dass es viel weiter geht als ein einfacher WiFi-Punkt. Keiner bietet diese Funktionen zu einem besseren Preis.

Eigenschaften, Meinung und Preise

Das Devolo GigaGate hat, wie gesagt, einen Port GigaBit auf dem Satelliten bedeutet, dass wir eine HHD daran anschließen können, um etwas Ähnliches wie ein NAS zu montieren. Wir möchten nicht die Gelegenheit verpassen, Ihnen mitzuteilen, dass devolo uns eine interessante Software für macOS sowie für PC und Linux anbietet. Sie heißt devolo Cockpit und ermöglicht es uns, die Leistung unseres Heimnetzwerks zu verbessern, indem wir die geeignete auswählen Bänder sowie das Ändern der Parameter durch einen Defekt unserer Verbindung. Es wird dringend empfohlen, dass Sie kurz nach dem Anschließen und dem ordnungsgemäßen Betrieb mit dem Download und der Konfiguration fortfahren. Sie werden es nicht im geringsten bereuen.

Sie können es mit dem devolo GigaGate tun en DIESER LINKvon Amazon oder weiter dieser Link von der offiziellen Website zum Preis von rund 215 Euro für das Starter Kit oder 134 Euro für jeden weiteren Satelliten.

war GigaGate
  • Bewertung des Herausgebers
  • 4.5 Sterne
210 a 220
  • 80%

  • war GigaGate
  • Bewertung von:
  • Veröffentlicht am:
  • Letzte Änderung:
  • Design
    Herausgeber: 95%
  • Performance
    Herausgeber: 90%
  • Konfiguration
    Herausgeber: 90%
  • Wert für Geld
    Herausgeber: 80%

Vorteile

  • Materialien
  • Design
  • Einfaches Setup

Contras

  • Etwas hoher Preis
  • Ich vermisse einen weiteren Ethernet-Port am Dock

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.