Nexus identifiziert jetzt Spam-Anrufe

Spam

Telefon Spam kann wirklich langweilig werden und in einigen Teilen der Welt sind Dienste wie Truecaller, ein europäisches Startup, das dank seiner großen Datenbank versucht, Anrufe zu identifizieren, sehr erfolgreich, wie dies in Indien der Fall ist, einem Land, das von dieser Form der invasiven Werbung heimgesucht wird ist die Rechte der Bürger zu vergessen.

Nun ist es auch Google, das will Telefon-Spam wird hart um die Anruf-App auf dem Nexus und Android One zu aktualisieren, die jetzt Spam-Anrufe identifizieren kann. Eine Neuheit, die sich der von 2013 anschließt und ein interessantes Update erhielt, das die ID für eingehende Anrufe von Unternehmen im Rahmen der Einführung von Android Kitkat ermöglichte.

Derzeit wird sie jedoch ernsthafter mit diesem Problem bei der Erkennung von Spam, obwohl diese Funktionalität für Benutzer mit einem Spam eingeschränkt sein wird Nexus-Gerät oder ein Android One.

Wie ich oben erwähnt habe, TrueCaller Es ist einer der Dienste, die versuchen, dieses große globale Problem zu lösen, indem sie eine große Datenbank anbieten, die mit den eigenen Daten der Benutzer aktualisiert wird, um die Quellen von Telefonnummern zu identifizieren, die Spam verwenden.

Android Spam

Google hat gesagt, dass diese neue Funktion Nutzern erlaubt Block- und Berichtsnummern Spam-bezogene Telefonnummern, die darauf hinweisen, dass das Unternehmen die Daten von Benutzern verwendet, um die Quellen dieser Art von Anrufen zu erkennen, obwohl seine Dialer-App nicht dieselben Eigenschaften wie Truecaller aufweist. In jedem Fall ist es eine gute Maßnahme, dieses schwerwiegende Problem ein wenig zu lindern, um Spam zu erkennen und zu verhindern, dass der Benutzer mit dieser Art von invasiver Werbung konfrontiert wird.

Das Lustige ist das Apple auch schließt diese Funktion in das bevorstehende iOS 10 ein.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.