Samsung wird in diesem Jahr die Produktion von LCD-Bildschirmen einstellen

Samsung

Es scheint, dass die Nachrichten über die Produktion von LCD-Bildschirme Oder besser gesagt, die Entscheidung, die Produktion dieser Bildschirme durch Samsung Display einzustellen, würde mehrere große Unternehmen auf der ganzen Welt betreffen, und dies betrifft beispielsweise Unternehmen wie Apple.

Laut Konto Reuters Diese Entscheidung wird von der südkoreanischen Firma in den kommenden Monaten offiziell bestätigt und wird eine Technologie beiseite legen, die nach Ansicht einiger Experten mehr als zusammengedrückt ist, obwohl viele andere bestätigen, dass sie für sie völlig gültig ist viele Geräte derzeit

OLED und AMOLED werden das einzige sein, was sie nach diesen Gerüchten produzieren

Und es ist so, dass LCD-Bildschirme in vielen Geräten verwendet werden, aber die mobile Technologie ist oder eher die Haupttechnologie. Im Laufe der Zeit verlieren mobile Geräte bei der Installation dieses Bildschirmtyps (insbesondere bei Bildschirmen mittlerer bis hoher Reichweite) an Dampf und werden direkt montiert OLED- oder AMOLED-Displays.

Diese Nachricht oder das Gerücht, das Reuters vor einigen Stunden veröffentlicht hat, trifft niemanden mehr, da die Produktionslinien des Unternehmens vor einigen Monaten bereits ihre Montagelinien geändert haben, um mehr OLED- und AMOLED-Panels als LCD-Panels zu produzieren. Die Bestätigung dieses Mediums hat also nichts zu tun mehr als Bestätigen Sie, was bereits durchgesickert ist vor ein paar Monaten in einigen Fachmedien.

Versorgung für Unternehmen bis Mailänder des Jahres

Es scheint nicht, dass diese Kürzung bei der Produktion von LCD-Bildschirmen große Unternehmen wie Apple betreffen könnte, da diese Entscheidung auch Vereinbarungen mit anderen Bildschirmanbietern bestätigte und sogar auf Mini-LED-Bildschirmtechnologie setzte. Auf diese Weise könnten die Geräte, die diese LCD-Bildschirme montieren müssen Mini-LED werden in den kommenden Monaten gibt es jedoch keine offizielle Bestätigung durch eine für das Unternehmen verantwortliche Person.

Klar ist, dass Samsung seinen Kunden die Lieferung dieser Art von Panel bis Ende dieses Jahres und natürlich bis zum Ende des Lagerbestands garantiert. Sobald diese Daten abgelaufen sind, werden sie sicherlich keine Kunden mehr mit diesen Panels beliefern, da die Produktionslinien direkt an OLED- und AMOLED-Panels gehen werden. Sicherlich könnten auch andere Hersteller von Bildschirmen in den kommenden Monaten oder vielleicht schon im nächsten Jahr den Sprung schaffen. Klar ist, dass LCD-Panels bestehen bleiben von den Produktionslinien von Samsung.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.