So entfernen Sie die "Live-Kacheln" und verkleinern das Startmenü in Windows 10

Windows-10

In Windows 10 vor kurzem weltweit eingeführt, Wir haben die Rückgabe eines der Passwörter wie das Startmenü Das kehrt zu seinem Platz zurück, wie es in Windows 7 war. Ein Startmenü, das jetzt viele Dinge erfüllt und einen großen Platz auf dem Bildschirm mit den "Live-Kacheln" oder "dynamischen Symbolen" einnimmt, die für die von uns verwendeten Apps verantwortlich sind Verwenden Sie die meisten oder, um uns alle Arten von Nachrichten wie ausgewählt zu liefern.

Aber wie Für einige Benutzer kann es problematisch sein, sie zu haben und sie bevorzugen ein normaleres Startmenü als in Windows 7, sicherlich wird das Tutorial, das wir Ihnen beibringen, nützlich sein und eine große Hilfe sein. Denn ja, Sie können diese Live-Kacheln entfernen und das Startmenü in Windows 10 verkleinern.

Das erste ist, die "lebenden Kacheln" zu entfernen.

  • Um die Größe des Startmenüs in Windows 10 zu verringern, müssen Sie zunächst etwas tun Wir müssen alle lebenden Kacheln loswerden auf der rechten Seite des Menüs.
  • Das Gleiche tun Klicken Sie mit der rechten Maustaste und "Vom Start trennen" ausgewählt ist.

Windows-10

  • Das müssen wir tun Wiederholen Sie diesen Vorgang mit den verbleibenden lebenden Kacheln oder dynamische Symbole, die in der Menüleiste platziert werden.
  • Jetzt Das Menü erscheint sehr sauber aber immer noch einen großen Raum einnehmen, den wir reduzieren müssen.

Die zweite Sache: Reduzieren Sie die Größe des Startmenüs auf eine einzelne Spalte

  • Jetzt mit dem Mauszeiger Wir gehen zur Seite des Startmenübereichs als wäre es ein Windows-Fenster.

Windows-10

  • Gerade wenn wir den Zeiger auf der Seite haben Das Symbol wird in eins mit zwei Pfeilen geändert.
  • Wir drücken die linke Maustaste gedrückt halten und wir ziehen nach links vom Startmenü, um seine Größe zu reduzieren.
  • Das Windows 10-Startmenü ist endgültig verkleinert und für Ihre Bedürfnisse geeignet, nicht so sehr, um so viele Mosaike und dynamische Symbole zu haben.

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.