Timewaste Timer: Die teuerste Chrome-Erweiterung, um Facebook nicht mehr zu nutzen

Optimieren Sie die Nutzungsdauer von Facebook

Wann haben Sie Facebook das letzte Mal genutzt? Sicherlich könnte die Antwort "vor ein paar Minuten" sein, da viele Leute, die ein persönliches Profil in diesem sozialen Netzwerk haben, dazu neigen, lange Stunden in dieser Umgebung zu verbringen. Aus diesem Grund sollte vielleicht die beste Frage sein Wie viel Zeit verbringst du an einem Tag, einer Woche oder einem Monat mit Facebook?

In Anbetracht der Tatsache, dass viele Menschen Facebook normalerweise in ihren jeweiligen Jobs verwenden, wäre dies eine Aktivität, die das Unternehmen beeinträchtigt, da die produktive Zeit für die Entwicklung der zugewiesenen Aufgaben beeinträchtigt würde, da die Mitarbeiter zu viel Zeit damit verbringen, sie zu beobachten "Unwichtige Dinge über deine Freunde" im sozialen Netzwerk. Der gleiche Fall kann auf junge Studenten angewendet werden, die später in den jeweiligen Klassenstufen geschädigt werden könnten. Obwohl es sich nicht um eine vollständige Empfehlung handelt, haben wir eine gefunden «Anekdotenerweiterung für Google Chrome» Dies bestraft die übermäßige Nutzung durch diejenigen, die zu viel Zeit auf Facebook verbringen.

Wie funktioniert diese Erweiterung für Google Chrome?

Die Erweiterung, auf die wir verwiesen haben, trägt den Namen "Timewaste Timer", der nur mit Google Chrome kompatibel ist. Obwohl Sie es völlig kostenlos installieren können, stellt seine Verwendung tatsächlich dar eine Menge Geld, die Sie den Entwicklern geben sollten, Wer wird es "richtig" verwalten, wenn Sie das soziale Netzwerk von Facebook nicht zu lange nutzen? Die allgemeine Sichtweise ist, dass diese Erweiterung zu einer der teuersten werden könnte, die in letzter Zeit vorgestellt wurde, da der Benutzer eine Einzahlung von 20 Dollar auf das Konto des Entwicklers vornehmen muss. Wenn der Benutzer, der die Einzahlung getätigt hat, zu viel Zeit auf Facebook verbringt, wird er mit einem Dollar bestraft. Laut den Entwicklern sollten Sie nur für eine Zeit mit diesem sozialen Netzwerk verbunden sein, die eine Stunde nicht überschreitet.

Obwohl eine Maßnahme zu drastisch erscheint, halten es einige Leute für die beste Option, keine Zeit mehr auf Facebook zu verschwenden, obwohl für eine andere Gruppe von Menschen Dies ist der beste Weg, um schnell 20 Dollar aus der Tasche zu verlieren.

Alternativen, um keine Zeit mehr auf Facebook zu verschwenden

Die Alternative, die wir oben erwähnt haben, ist keine Empfehlung, die wir aussprechen könnten, da es andere einfachere, einfachere und sogar kostenlose Möglichkeiten gibt, dies zu tun Verschwenden Sie keine Zeit mehr auf Facebook. Eine davon kann von jeder "Kindersicherungs" -Anwendung unterstützt werden, die intern so konfiguriert werden kann, dass Benutzer eines PCs sich nicht in ihrem Facebook-Profil oder einem anderen sozialen Netzwerk anmelden können.

Berücksichtigt man das Viele Leute verschwenden Zeit damit, die Profile anderer Leute zu besuchen Wenn wir Ihre Fotos auf Facebook überprüfen, müssen wir möglicherweise bestimmte Datenschutzbeschränkungen festlegen. Wenn wir unser Facebook-Profil eingeben, sehen wir möglicherweise, dass das Neueste von einem Kontakt auf unserer Pinnwand (in den Nachrichten) erscheint, und wir müssen das Erscheinen dieser Benachrichtigung oder Veröffentlichung verbieten. Dazu sollten wir nur zum Profil eines dieser Freunde gehen (wenn Sie möchten, von allen) und auf die Schaltfläche "Folgen" klicken, damit es zu "Folgen" wechselt.Hör auf zu folgen«; Damit erscheint keine der Veröffentlichungen dieser Kontakte in den Nachrichten unseres Facebook-Profils.

auf Facebook nicht mehr folgen

Eine andere akzeptable Alternative ist der Versuch, nur die Veröffentlichungen zu sehen, die von unseren Freunden stammen. Das heißt, wir hätten anfangen sollen klassifizieren Sie alle Kontakte, die wir hinzugefügt haben, als "bekannt", die später dazu führen, dass ihre Veröffentlichungen (die dieser Bekannten) nicht in unseren Nachrichten gezeigt werden. Wenn wir ein paar Kontakte haben, die wir als Freunde betrachten, erhalten wir nur deren Beiträge, die im besten Fall nur wenige statt Tausende sein können.

auf Facebook nicht mehr folgen 01

Zusammenfassend ist es vorzuziehen, die Alternativen, die wir am Ende erwähnt haben, als klein zu betrachten Tricks, um keine Zeit auf Facebook zu verschwenden und überprüfen Sie stattdessen nur das, was zu einem bestimmten Zeitpunkt für uns interessant sein könnte. Darüber hinaus ist die Einzahlung von 20 USD an einen Entwickler, von dem wir nichts wissen und der verspricht, dass das Geld für die Entwicklung neuer Anwendungen verwendet wird, keine vollständige Garantie dafür, dass wir keine Zeit mehr auf Facebook verschwenden, da es sich nur um eine Erweiterung handelt Kompatibel mit Google Chrome und daher könnte jemand sein jeweiliges Profil mit einem völlig anderen Browser eingeben.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.