Die merkwürdigen Sicherheitsempfehlungen von Nintendo Switch

Wir spielen weiterhin mit der am meisten erwarteten Konsole in den letzten Jahren. Switch, vom großen N, ist immer noch in viele Kontroversen verwickelt. Es gibt nicht wenige YouTuber, die ihre Beschwerden über den Betrieb, die Haltbarkeit und sogar das Geräusch, das dies ist, eingereicht haben Fans können das, ein klares Beispiel ist JinoGamerHC. Nintendo unterstützt die Kontroverse jedoch nicht sehr, sondern hat die Konsole mit viel Geheimhaltung gestartet. Auf diese Weise haben die Benutzer die Neuigkeiten dieser neuen Konsole entdeckt und sie auf veröffentlicht die Netzwerke. Heute konzentrieren wir uns auf die merkwürdigen Sicherheitsempfehlungen von Nintendo SwitchSpielen Sie nicht in der Nähe eines Aquariums.

Die "Broschüre" mit Sicherheitsempfehlungen, die wir in den Vereinigten Staaten von Amerika finden, ist gelinde gesagt gruselig. Zunächst rät Nintendo uns, unseren Nintendo Switch nicht in der Nähe all dieser sogenannten Orte zu lassen: Neben dem Fernseher; In der Nähe eines Aquariums;; Auf oder unter einem metallischen Gegenstand; Zwischen Seile und Kabel gedrückt; Bis zu zwei Meter in der Nähe von drahtlosen Geräten, drahtlosen Lautsprechern oder Zugangspunkten. Es gibt nichts eh, da Sie nachlässig sind, müssen Sie die Konsole im Portal Ihres Gebäudes lassen, und möglicherweise wäre sie zu nahe an einem WiFi-Zugangspunkt.

Aber das ist noch nicht alles, sie verlassen uns auch Empfehlungen Wenn Sie die Joy-Con verwenden, sollten Sie mindestens einen Meter von: Laptops, Tablets ... usw.; Drahtlose Drucker; Mikrowelle; USB 3.0-kompatible Geräte wie Festplatten oder Netzwerkadapter.

Ehrlich gesagt scheint es, dass Nintendo sich vor Schreck heilen wollte und die Empfehlungen durchgearbeitet hat, und es ist wirklich schwierig, die Konsole von allen Geräten und Annahmen fernzuhalten, die in der Bedienungsanleitung erwähnt werden.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.