Eufy RoboVac G20 Hybrid dezente und effektive Reinigung [Review]

Eufi setzt weiterhin auf das vernetzte, intelligente und vor allem hilfreiche Zuhause. In diesem Fall müssen wir über diese kleinen, runden Roboter sprechen, die in vielen Videos auf TikTok die Hauptrolle spielen, normalerweise aufgrund der besonderen Abneigung, mit der sie von anderen Haushaltsmitgliedern wie Katzen behandelt werden.

Bei dieser Gelegenheit analysieren wir ausführlich den neuen Eufy RoboVac G20 Hybrid, eine Alternative in der Mittelklasse mit großartiger Saugleistung und einfacher Konfiguration. Entdecken Sie mit uns diese letzte Option des vernetzten Reinigungskatalogs, den Eufy uns anbietet, und ob es sich wirklich lohnt, seine Konkurrenten zu berücksichtigen.

Materialien und Design

In diesem Fall hat Eufy nicht gewettet, es hat keine Innovationen entwickelt, es hat es nicht gewagt ... Seien wir ehrlich, es ist schwierig, einen Roboter-Staubsauger zu sehen, der Ihre Aufmerksamkeit erregt, im Wesentlichen sind sie alle gleich und ich verstehe, dass es so ist denn sein Design ist so funktional, dass eine Veränderung um nur einen Millimeter mehr Probleme als Lösungen bringen würde. Das liegt daran Wir werden nicht berücksichtigen, dass dieser Roboter-Staubsauger wie die anderen drei Millionen auf dem Markt erhältlichen aussieht und wir werden uns auf das Layout seiner Hardware und die Qualität seiner Materialien konzentrieren.

  • Inhalt der Box:
    • Staubsaugerroboter
    • Netzteil
    • zusätzlicher Filter
    • Wassertank
    • Mopa waschbar
    • Flansche
    • Bonuspinsel
    • Manuelles Aufmaß

Das Gerät hat einen Durchmesser von 32 Zentimetern und das Erstaunlichste ist, dass es nur 7,2 Zentimeter dick ist. und Eufy warnt uns bereits, dass wir vor einem ziemlich dünnen Gerät stehen, was wir bestätigen. Der obere Teil besteht aus Glas, attraktiv für Fingerabdrücke, aber äußerst leicht zu reinigen, etwas, das ich dem "Tiefschwarz" vorziehe, das andere Marken normalerweise verwenden und dessen Haltbarkeit nicht über ein paar Tage hinausgeht. Was das Gewicht betrifft, so haben wir keine genauen Zahlen, und da wir es nicht in der Tasche tragen werden, habe ich es nicht für unbedingt erforderlich gehalten, es auf die Waage zu stellen gutes Eimerauge Ich kann Ihnen sagen, dass es ziemlich leicht ist.

Layout der Elemente und technische Eigenschaften

Wir eine eher traditionelle Anordnung in Bezug auf die Elemente der unteren Basis des Eufy RoboVac G20 Hybrid, mit einem gemischten Mittelbesen, mit Silikon- und Nylonborsten, die meiner Meinung nach für alle Arten von Oberflächen am effektivsten sind. Begleitet wiederum von zwei gedämpften Rädern, um Hindernisse von etwa 3 Zentimetern überwinden zu können, mit einem Endlosrad, das das Gerät führt, und einer einzigen Seitenbürste.

Für hinten Übrig bleibt der Schmutztank, der Wassertank, der an dem vorgenannten befestigt wäre, und der Mopp, der mit Klettverschluss haftet. Wir haben jedoch einen EIN/AUS-Schalter, etwas, das in letzter Zeit bei dieser Art von Produkten nicht mehr zu sehen war und das wir sehr zu schätzen wissen, insbesondere wenn wir vorhaben, ihn längere Zeit nicht zu verwenden, wies Eufy darauf hin.

Schließlich im oberen Teil haben wir, wie gesagt, die Basis aus gehärtetem Glas, eine einzige Taste für Konfiguration und Verwaltung und eine LED-Anzeige für die WLAN-Konnektivität, nichts weiter Bemerkenswertes.

Im technischen Teil haben wir WiFi-Konnektivität um unseren RoboVac G20 Hybrid mit der Eufy-App zu synchronisieren, die in beiden verfügbar ist iOS wie in Android völlig kostenlos. Wir haben auch einen Gyrosensor für die Navigation sowie eine Reihe von Sensoren, die darauf ausgerichtet sind, dass der Roboter nicht auf Oberflächen in unterschiedlichen Höhen fällt. Das gleiche in Bezug auf die Saugleistung, die schwankt zwischen 1.500 und 2.500 Pa nach unseren Bedürfnissen, der erkannten Oberfläche und der Leistung, die wir durch die Anwendung zugewiesen haben.

Reinigung und Funktionen

Sobald wir den Roboter synchronisiert haben mit der Anwendung Eufy Home werden wir in der Lage sein, zwischen vier Saugmodi und einem „Schrubb“-Modus zu wechseln. Obwohl dieses Gerät kein Lasernavigationssystem hat, verwendet es ein System namens Smart Dynamic Navigation, das heißt, es verwendet parallele Linien anstelle eines zufälligen Systems, wodurch es präziser und effizienter bei der Reinigung ist.

Wir haben ein System von schrubben durch einen feuchten Wischmop, der, wie Sie wissen, für Holzböden und Fußböden attraktiv ist, auf Keramikböden jedoch "feuchte Spuren" hinterlässt.

Das maximale Rauschen, das es ausstrahlt, beträgt 55 dB etwas Bemerkenswertes angesichts seiner Saugleistung und der Dicke des Geräts, und es ist eine der Prämissen von Eufy, genau auf einen leisen Roboter zu setzen, der unbemerkt bleibt. Schließlich müssen wir bedenken, dass wir es mit synchronisieren können Alexa wann immer wir es geschafft haben, es mit der Anwendung schnell zu konfigurieren.

  • Steuerelemente aus der Anwendung:
    • Programmierung
    • Saugkontrolle
    • Fahrkontrolle
    • Fleckenreinigung (in Kreisen)

Da der Autonomie, wir werden zwischen den 120 Minuten navigieren, die es uns mit dem leisen Modus der minimalen Absaugung bietet, anschließend 70 Minuten Reinigung im Standardmodus und ungefähr 35 Minuten, wenn wir es auf den maximalen Saugmodus einstellen.

Meinung des Herausgebers

An dieser Stelle haben wir es mit einem ziemlich vielseitigen Roboter zu tun, der sich vor allem dadurch auszeichnet, dass er ziemlich leise und kompakt ist und sich weit entfernt von anderen Ansprüchen darauf beschränkt, seine Aufgaben auf nicht-invasive Weise zu erfüllen. Die Autonomie ist ausreichend und die Saugleistung ist beachtlich, insbesondere wenn man die Abmessungen des Geräts bedenkt.

Die Anwendung verfügt über eine Reihe eingeschränkter Funktionalitäten, die mit den Eigenschaften des Geräts übereinstimmen. Sicher treffen wir uns vor einer Alternative im mittleren Preissegment zu einem Preis, der einmal in Spanien zum Verkauf angeboten wird, 300 Euro beträgt, obwohl Sie es bereits direkt von der erwerben können teufy Online-Shop. Wieder einmal müssen wir abwägen, ob es sich lohnt, zum gleichen Preis Geräte zu kaufen, die mehr Funktionen bieten, oder auf eine anerkannte Firma zu setzen, deren Funktionalität und Haltbarkeit praktisch garantiert sind. In der Zwischenzeit war unsere Erfahrung mit Reinigung, Saugleistung, Autonomie und Geräuschentwicklung mit diesem Eufy RoboVac Hybrid G20 gut.

RoboVac G20 Hybrid
  • Bewertung des Herausgebers
  • 4.5 Sterne
299
  • 80%

  • RoboVac G20 Hybrid
  • Bewertung von:
  • Veröffentlicht am:
  • Letzte Änderung: 15 März 2022
  • Design
    Herausgeber: 80%
  • Saugen
    Herausgeber: 90%
  • Konnektivität
    Herausgeber: 80%
  • Autonomie
    Herausgeber: 80%
  • Portabilität (Größe / Gewicht)
    Herausgeber: 90%
  • Wert für Geld
    Herausgeber: 80%

Vor-und Nachteile

Vorteile

  • Saugkraft
  • Dünnheit
  • Lärm

Contras

  • Navigationssystem
  • wird leicht schmutzig

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

bool (wahr)