HP präsentiert ein neues Chromebook, das sich auf das Bildungsumfeld konzentriert

Wenn wir kürzlich darüber gesprochen haben, dass Google beabsichtigt, Chromebooks ein wenig beiseite zu legen, ist nichts weiter von der Realität entfernt. Die Möglichkeit, Google Play unter Chrome OS zu installieren, hat dazu geführt, dass diese Art von kostengünstigen (und leistungsfähigen) Geräten mit dem Schaum gestiegen ist. Dieser HP weiß es also gut hat beschlossen, ein neues Gerät vorzustellen, das sich auf den Sektor konzentriert, der von diesem Produkt am meisten angezogen wird, das Bildungsgerät. Deshalb werden wir diesem neuen Chromebook ein neues Gerät geben, denn vielleicht sind nicht nur die Bildungsfachleute interessiert, es könnte auch für Sie den Trick tun und Ihr erster Kontakt mit Chrome OS sein.

Leider hat das Unternehmen es nicht für angebracht gehalten, uns die technischen Spezifikationen des Geräts mitzuteilen. Basierend auf den Infografiken der Präsentation können wir eine Vorstellung davon bekommen, was als Cabrio, Tablet und PC bekannt ist zu gleichen Teilen. Der Touchscreen scheint vorhanden zu sein, aber von hinten sehen wir eine interessante Tastatur. Dies wird es zweifellos für bestimmte Anwendungen viel besser machen. Der für das Gerät gewählte Name lautet Chromebook x360 11 G1 Education-Edition.

Zum Aufladen finden wir eine USB-C-Verbindung, Wir gehen davon aus, dass dies auch für die Bildausgabe und die Einführung von Speichergeräten kompatibel sein wird, die natürlich alle von den Funktionen von Chrome OS als Betriebssystem abhängig sind. Obwohl wir noch einmal den um 360 ° drehbaren Bildschirm als Hauptvorteil hervorheben, um den Bildungsmarkt zu blenden.

Sie haben sich nicht die Mühe gemacht, den Preis bekannt zu geben, nur dass er im April allen Interessenten zur Verfügung stehen wird, aber unter Berücksichtigung der übrigen Preise anderer Marken stellen wir uns sicher vor, dass er leicht zu den Preisen gehören wird 250 Euro Endpreis verfügbar.

 


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.