HTC hält sein Versprechen bezüglich Updates für das HTC One A9 nicht ein

A9

Sony es hat uns mit dem Xperia Z3 gescheitert 23 Monate nach dem Start haben wir vor diesen Tagen erfahren, dass Android 7.0 Nougat nicht mehr verfügbar sein wird. Überraschenderweise muss das Telefon, mit dem der japanische Hersteller Android N getestet hat, auf andere Weise nach ihnen suchen, um Nougat zu erhalten.

Aber nicht nur das mangelnde Engagement bleibt bei Sony, sondern HTC, das das One A9 am 20. Oktober 2015 auf den Markt brachte, versprach, dass die entsperrte Version dieses Smartphones das Software-Update innerhalb von 15 Tagen nach der Veröffentlichung durch das Nexus erhalten würde. Das war ein Weg, um Aufmerksamkeit zu beanspruchen von mehr Nutzern und ist an sich reines Marketing.

Gestern das Unternehmen selbst enthüllte den Zeitplan der Updates für Android 7.0 und gab an, dass das HTC One A9 aktualisiert wird, nachdem das HTC 10 das Update im vierten Quartal erhalten hat, das uns von Oktober bis Dezember dauern wird.

Was passiert ist, wenn der One A9 Sie erhalten das Update nach HTC 10Dies bedeutet, dass es viel länger dauert als die 15 Tage, nachdem die Nexus-Geräte es erhalten haben. Wie könnten Sie sagen, versprechen Sie nicht, was Sie nicht liefern können, und genau hier ist der taiwanesische Hersteller geblieben.

Nicht das erste Mal HTC hat nicht eingehalten Ihre Versprechen bezüglich Updates. Bereits 2015 wurde versprochen, dass das HTC One (M8) und das HTC One (M7) innerhalb von 5.0 Tagen nach Erhalt des Updates von Google auf Android 90 aktualisiert werden. Jetzt wird die gleiche Situation mit dem One A9 wiederholt.

Wir müssen also misstrauisch auf HTC schauen, wenn sie uns wieder Rauch verkaufen. Ein Unternehmen, das es in diesem Jahr geschafft hat eines Ihrer besten Telefone in Jahren mit dem HTC 10, das aber nicht vom Verkauf begleitet wird.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.